Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Landal Park
Anzeige Events Kurzurlaub

Den Harz mit Kindern entdecken im Landal Park Salztal Paradies

Reisen mit Kindern und warum nicht mal den schönen Harz als Urlaubsziel erkunden – das dachten wir uns und die Idee für eine Reise war geboren. Über die Idee und Planung haben wir, Alessia und ich, ja bereits im Blogbeitrag über den „Harz als Reiseziel“ und wie wir ihn geplant haben, berichtet. Nun ist die Reise vorüber und wir sind wieder zuhause. Natürlich möchten wir unsere Leser gerne an unserer Reise teilhaben lassen und viele Familien mit Kindern sind für gute Tipps dankbar. Für Familien oder auch Mütter, die mit ihren Kindern alleine reisen, stellt sich oft die Frage: wohin kann ich mit Kindern? Wo stören sie nicht (wie in manchen Hotels) und vor allem was wird dort geboten. Letzteres ist für Eltern und Kinder gleichermaßen wichtig! Denn ein guter Ausgleich sollte geschaffen werden, damit auch Eltern Erholung finden.

Herzlich willkommen im Harz und im Landal Park Salztal Paradies!

Landal Park

Ein Wort zum Landal Park im Harz

Wir haben uns für den Landal Park im Harz entschieden und ich denke, wir haben genau die richtige Wahl getroffen mit unserem Ziel: „Landal Park Salztal Paradies“ im Harz. Vielleicht ist es ja ein guter Tipp für die Reisewahl bei eurem nächsten Urlaub. Das Landal Salztal Paradies liegt in Bad Sachsa, nahe des familienfreundlichen Skigebiets Braunlage. Hier kann man im Winter in der wunderschönen Winterlandschaft die Pisten entdecken oder aber die wundervollen Winterwanderwege entdecken. Der idyllische Harz als höchstes Mittelgebirge Norddeutschlands bietet Urlaubern viele Möglichkeiten und dabei spielt die Jahreszeit eigentlich gar keine Rolle. Es gibt in und um Bad Sachsa viel zu entdecken für Familien. Aber auch für Paare oder sportlich begeisterte Urlauber ist dieses Ziel sehr empfehlenswert.

Wer Wert auf Nachhaltigkeit legt, liegt bei Landal GreenParks auch richtig, denn Landal setzt sich für Natur, die Gäste und die Gesellschaft ein. Ein sehr schönes Video und weitere Informationen findet ihr über den Link „Alles im grünen Bereich“ auf der Webseite von GreenParks. Im Einklang mit der Natur, so habe ich es hier im Harz und auch in Dwergter Sand empfunden. Dort waren wir mit unsere Familie im Frühjahr und es hat uns dort auch sehr gut gefallen. Der Park dort ist aber ganz anders gestaltet-schaut euch dazu gerne mal unseren Beitrag zum Dwergter Sand an. Aber jetzt gibt es mal ein paar Bilder zum Harzer Park und „unserem“ Haus.

Der Park selbst liegt im Grünen, auch wenn man das im trüben November nicht so ganz gut sieht. Aber ich muss ehrlich sagen, ich fand gerade diesen Monat interessant, denn was unternimmt man bei solch trübem, herbstlichen Wetter mit Kindern…

 

 

Landal Park

Mit Kindern im Harz und warum Landal Park?

Zum einen ist die Wetterlage oft nicht wie gewünscht und man erwischt eine Zeit mit viel Regentagen, da möchten Kinder selbstverständlich auch Beschäftigung finden. Außerdem braucht man möglichst auch Platz zum Wohnen, denn mit Kindern ist man im Hotel doch ziemlich eingeengt. Ich will nicht alle Hotels schlecht reden-versteht mich bitte nicht falsch. Es gibt natürlich auch tolle kinderfreundliche Hotels, wo sich genügend Spielraum für die Kleinen findet. Wir bevorzugen momentan Ferienwohnungen, denn dort findet man Platz fast wie zuhause- es kommt natürlich auf die Größe der Wohnungen an, aber das ist ja individuell. Kurz und gut, wir haben uns für den Landal Park Salztal Paradies in Bad Sachsa Im Harz entschieden und dort wurden uns freundlicherweise zwei 6-Personen Wohnungen zur Verfügung gestellt. Übrigens bietet der Landal Park unter anderem auch speziell ausgestattete Kinder-Wohnungen sowie auch für Haustierbesitzer haben sie ein Herz.

Gereist sind wir mit insgesamt 6 Bloggerinnen und 7 Kindern. Die Blogs hatte ich euch bereits im Harzbeitrag  vorgestellt. Der Landal Park ist sehr großzügig angelegt und liegt etwas außerhalb des Ortes Bad Sachsa, der aber in kurzer Zeit mit dem Auto (ca. 5 Min) erreichbar ist. Bei schönem Wetter ist es sicher auch einen Spaziergang wert. Wir hatten leider einen vollen Zeitplan und dazu meistens Regenwetter, daher sind wir dort nur mit dem Auto durchgefahren. Bad Sachsa ist ein netter kleiner Kurort, in dem man wunderbar urlauben kann. Es gibt nette Hotels, gute Restaurants, den Schmelzteich mit Bootsverleih im Sommer und schönen Geschäften zum Shoppen. Und eben das Salztal Paradies mit tollen Attraktionen.

Harz

Die Wohnungen im Landal Park 

Unsere Wohnungen waren in einem Haus, das wie ein Zweifamilienhaus aufgeteilt ist. Mit separaten Eingängen und eine Wohnung im Ober- und eine im Untergeschoß. Aufgeteilt ist jede Wohnung individuell mit einem Bad, einer separaten Toilette, einem offenen Wohnbereich, der an die Küche mit Essbereich angrenzt.Ein Flur führt in die drei Schlafräume, die sich in der Einrichtung ähneln, aber auch etwas unterschiedlich aufgeteilt sind. Jedes Zimmer hat Boxenbetten, entweder als Doppelbett gestellt oder als zwei Einzelbetten. Und es gibt noch einen kleineren Flurbereich mit Garderobe und angrenzendem Abstellraum. Insgesamt fanden wir die Einrichtung sehr harmonisch und gemütlich.

Landal Park

Landal Park

Harz

Wenn man es ganz bequem haben will, kann man ein Komfortpaket dazu buchen. Man findet dann bei Ankunft bereits bezogene Betten vor, Handtücher und im Bad ein Set mit Duschgel und Shampoo vor.

Landal Park

Im Küchenbereich fanden wir in der Küchenzeile auch eine Mikrowelle, Backofen sowie ein kleines Gefrierfach im Kühlschrank vor. Ich erwähne dies, weil das längst nicht überall in Ferienwohnungen üblich ist. Und für Familien mit Kindern finde ich dies optimal. Denn so kann man auch schnell mal in der FeWo eine Pizza aufbacken oder etwas Tiefgekühltes in der Mikrowelle garen.

Landal Park

Einkaufen im Ort

Übrigens kann man am Ortsrand von Bad Sachsa bequem beim Edeka Markt Schwarz in Bad Sachsa seinen Einkauf für die Wohnung und fürs Frühstück etc. erledigen. Edeka Schwarz hat auch einen Lieferservice, der die Ware bequem zur Wohnung bringt. Oder aber man bestellt bei der Buchung der FeWo gleich ein Lebensmittelpaket mit – geht natürlich auch gegen Aufpreis.

Landal Park

Vorbereitungen in den Wohnungen

Alessia und ich waren schon frühzeitig in der Ferienwohnung und konnten so bereits etwas vorbereiten. Natürlich sollte es zu unseren Sponsoren für Verpflegung, Aktivitäten etc. auch Goodiebags für die Mamas und deren Kinder geben. Diese habe ich als erstes auf den Betten verteilt, damit die Kinder gleich zu Beginn eine Beschäftigung hatten;-). Die Mamas hatten sicherlich keine Eile mit dem Auspacken und durften sich erst einmal bei einem Begrüßungskaffee stärken. Dazu gab es den absolut köstlichen Stollen und Dinkelstollen, den ich von der Konditorei und Bäckerei Dornemann aus Osterode mitgebracht hatte. Der Dinkelstollen ist vegan und wenn ihr mal in Osterode und/oder Umgebung seid – probiert ihn unbedingt! Beide Stollen wurden auch in diesem Jahr wieder mit Gold ausgezeichnet!

Landal Park

Es gab viel zu erzählen und Pamela, Anika und Tina-Maria trudelten nach und nach ein. Anna hatten wir bereits mittags am Bahnhof „eingefangen“ und mitgebracht:-). Alessia und Anna hatten auch schon am Nachmittag einen ersten Termin im Wellnessbereich. Die Muttis sollten ja schließlich nicht zu kurz kommen. Ein „Kosmetik-Special für Freundinnen“ stand auf dem Programm! Der Wellnessbereich mit Kosmetik ist direkt angrenzend an das Schwimmbad und kann auch direkt von dort aus besucht werden.

Harz

Wellness mit Kosmetik-Special 

Frau Kottermann hat uns sehr freundlich begrüßt und wir konnten bereits direkt am Anreisetag eine ausgezeichnete Gesichts-Behandlung geniessen. Bei dem Freundinnen-Special geht man zu zweit in die Behandlung. Eine Person startet mit der Gesichts-Behandlung während die zweite Person ein basisches Fußbad genießen darf. So kann´s weitergehen…

Wer jetzt meint-Oh nein, dann weichen mir ja die Füße auf (wie ich zum Beispiel und ich kann das gar nicht gut haben;-)), der liegt absolut falsch. Bei dem basischen Fußbad von P. Jentschura weichen die Füße nicht auf. Frau Kottermann hat´s erklärt, aber ich hab den Grund leider schon wieder vergessen…sorry! Dafür hab ich die wundervolle Gesichtsbehandlung noch sehr gut in Erinnerung und die hat meiner Haut sehr wohlgetan. Ich selbst war erst am Abreisetag bei der Kosmetik und habe keine Fotos von mir. Dafür zeige ich euch einfach mal Alessia:-). Wir hatten übrigens eine Gesichtsreinigung, Peeling, kleine Augenbrauenkorrektur, Maske und Abschlusspflege in der Behandlung.

Harz

Harz

Die Behandlung erfolgte mit P. Jentschura Produkten auf basische Weise und Frau Kottermann gab mit ihrem Fachwissen uns sehr viel Infos mit auf den Weg. Auch sehr gute Tipps für Schwangere waren dabei, denn Anna wartet sozusagen jeden Tag auf ihr „Minninikabu“ und auch Alessia bekommt ein Baby im kommenden Jahr. Überhaupt waren wir erstaunt, wieviel eine basische Ernährung ausmachen kann und wie gut es Körper und Seele tut. Die Beratung von Frau Kottermann sowie auch die Behandlung können wir alle wärmstens weiter empfehlen. Wenn ihr mal im Salztal Paradies seid, gönnt euch unbedingt eine Behandlung in der Kosmetik-sie ist jeden Euro wert. Und wenn nicht im Urlaub…wann dann?

Das Erlebnis-Schwimmbad

Das Schwimmbad ist sehr grosszügig angelegt mit Rutschen für die Kinder, einer Saunalandschaft, Whirlpool und Wellenbad. Auch einen Ruhebereich mit extra Sonne gibt es. Hier kann man als Erwachsene relaxen, während die Kinder sich im Wasser vergnügen- ein superschönes Vergnügen!

Harz

Harz

Besonderes Highlight für die Kinder sind aber das Wellenbad und die riesige Reifenrutsche!

Harz

Wer nach dem Schwimmen Hunger verspürt, kann sich im angrenzenden American Diners genüßlich stärken. Das Diners ist im amerikanischen Stil gestaltet und natürlich gibt es Burger und Fries! Aber es stehen auch andere Gerichte auf der Karte und es gibt leckere Tagesgerichte.

Harz

Harz

Kinderbeschäftigung am Abend 

Am Freitagabend stand ein italienischer Kochabend mit Produkten der Fattoria la Vialla auf dem Programm. Mit Antipasti und Spaghetti Bolognese starteten wir in einen gemütlichen Abend mit Klönen und gegenseitigem Kennenlernen. Ich selbst kannte bis auf Anika vom Lavendelblog schon alle persönlich und fand es toll, das sich auf diese Weise die anderen Bloggerrinnen auch „beschnuppern“ konnten. Es war alles sehr harmonisch und passte-die „perfekte Mischung“!

Harz

Landal Park

Landal Park

Spielebeschäftigung für die Kinder

Auch die Kinder verstanden sich auf Anhieb. Damit sich beim Kochen keine Langeweile für die Kiddies breit machen konnte, gab es eine Malbeschäftigung für sie. Was macht mehr Laune, als auf einer Maltischdecke mit den unterschiedlichsten Stiften herumzukritzeln? Die Kinder fanden die Beschäftigung mit den verschiedenen Stiften und der Krickel-Krakel Maltischdecke vom Oetingerverlag super! Und wir Mütter konnten in Ruhe das Essen vorbereiten.

Landal Park

Und auch sonst hat es sehr gut mit den Kindern geklappt trotz der großen Gruppe. Immer wieder kam Ruhe ein, wie zum Beispiel als die größte in der Runde Leonie den anderen aus den Magellan Büchern vorgelesen hat.

Harz

Zum Nachtisch gab es dann nur noch ein paar La Vialla Kekse, aber das war gar nicht schlimm, den wir waren alle mehr als satt. Und die Stracci von der Fattoria sind so lecker, man kann irgendwie nie genug davon bekommen;-). Die Kinder waren total aus dem Häuschen, denn sie durften zum Nachtisch schon einen Adventskalender öffnen! Auch dieser kam von der Fattoria und darin verbergen sich lauter Köstlichkeiten zum Naschen für die Kiddies. Wer noch auf der Suche nach einem geeigneten Adventskalender ist, sollte sich diesen mal anschauen. Unsere 7 Kinder fanden ihn super! Den Beitrag zum Adventskalender für Erwachsenen haben wir bereits vorgestellt, ihr findet ihn über den Link.

Landal Park

Was wir noch alles erlebt haben berichte wir euch in Kürze in einem weiteren Bericht- es würde sonst einfach zu lang werden. Einen weiteren Beitrag zu unserer Bloggerreise findest du bereits im Lavendelblog  bei Anika, auf Blogzeit39 bei Tina-Maria, bei Pamela von pamelopee und bei Anna von annanikabu demnächst.
Liebe Grüße von Silvia & Alessia

12 Kommentare

  1. Ja, schön war es und wirklich super organisiert von euch beiden. Nochmals herzlichen Dank dafür!
    Und meinen Blogbeitrag zu unserer gemeinsamen Reisezeit könnt ihr voraussichtlich morgen im pamelopee-Blog lesen.
    Alles Liebe und eine schöne Woche wünscht euch Pamela!

  2. Hallo, das war ein super schönes Wochenende und wir beide sind ja sehr spät ins Bett *lach* . Wie hieß übrigens noch mal diese Schokocreme von Fattoria la Vialla? Die war ja super lecker. Liebe Grüße Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.