Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Bio Basmati Reis
Food Kulinarik

Indisch Kochen mit Bio Basmati Reis vom Himalaya

Kochen ist Leidenschaft und mit Reis kochen ist für mich Genuss, den ich jeden Tag haben kann. Es gibt einen Bio Basmati Reis, der vom Fuße des Himalaya kommt und den ich zu einem indischen Gericht serviert habe. Wart ihr schon mal am Himalaya?

Mit Reis gibt es so viele gute Gerichte, da wird das Essen abwechslungsreich und nicht langweilig. Ob herzhaft oder süß, ich mag jede Variante. Am Himalaya war ich übrigens bisher auch nicht und werde wohl in diesem Leben nicht mehr hinkommen-leider. Aber warum verzweifeln, wenn so gute Produkte wie Bio- und Fairtrade Reis wie zum Beispiel die Sorten des Rii Jii Bio Reis auch bei uns angeboten werden. Ich habe Reis aus Bio & Fairtrade Produktion zum Probieren bekommen und der Basmati gefällt mir sehr gut. Duft und Geschmack ist sehr gut, aber was macht diesen Reis so besonders?

Bio Basmati Reis

Was ist das Besondere an Rii Jii Bio Basmati Reis?

Rii Jii Basmati Reis wird biologisch angebaut und ist Fairtrade zertifiziert. Der Reis wird ausschließlich in den Kooperativen „Uttaranchal“ sowie „Ramnagar“ angebaut. Beide Kooperativen liegen im nordindischen Bundesstaat Uttarakhand-am Füße des Himalaya. Für Rii Jii Basmati Reis wird nur die Basmati Ursprungssorte „Taraori“ verwendet. Diese Ursorte ist in seinem Anbau sehr arbeitsintensiv und erfordert viel Handarbeit. Taraori-Basmati kann nur einmal im Jahr geerntet werden, da die Pflanze nur wenig Ertrag gibt. Die Bio- und Fairtrade- Zertifizierung stellt für den Verbraucher sicher, dass die Herkunft des Reises vom Halm bis zum Kochtopf lückenlos nachvollziehbar ist. Die Reissorte „Taraori“ hat einen dezenten fruchtig, blumigen und basmatitypischen Duft und schmeckt sehr aromatisch. Der Reis lagert mindestens ein Jahr, bevor er abgefüllt wird. Erst nach diesen zwölf Monaten entfalten sich Duft- und Aroma zum Besten. Für europäische Gaumen ein einmaliges, authentisches Geschmackserlebnis. Den Rii Jii Bio- und Fairtrade Basmati gibt es als geschälten, weißen Reis, Vollkorn-Reis, Risotto-Reis und sogar als Milchreis. *Herstellerinfos

Bio Basmati Reis

Chicken Tikka Masala-mein Indisches Gericht mit Rii Jii Bio Basmati Reis

Bei mir gibt es heute ein Chicken Tikka Masala und das Rezept dürft ihr gerne ausprobieren. Ich freue mich über Kommentare dazu, wenn es euch geschmeckt hat. Die Zubereitung ist gar nicht schwer, auch wenn es sich auf den ersten Blick etwas umständlich liest. Probiert es ruhig mal aus…

Bio Basmati Reis

Marinade für 1 Huhn

  • 1 kl. Stück Ingwer
  • 4 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 Msp Kurkuma
  • 1 TL Garam Masala
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • Salz, Pfeffer
  • Saft 1 Zitrone
  • 6 TL Joghurt

Diese Zutaten vermengen und das in Stücke geteilte Huhn darin über Nacht marinieren. Ich nehme übrigens auch oft nur Hähnchenbrust dafür.

Bio Basmati Reis

Für die Sauce braucht ihr:

  • 60g Ghee (geklärte Butter)
  • 2TL Garam Masala
  • 2 TL Paprikagewürz edelsüß
  • 2 TL gem. Koriander
  • 1 TL fein gehackten Ingwer
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 1 Prise Kardamom
  • 350 g Tomatenpüree,
  • 60 g Joghurt (kann auch etwas mehr sein-nach Gusto)
  • 125 ml Sahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung des Chicken Tikka Masala

Das Fleisch anbraten, herausnehmen und die Butter (Ghee) schmelzen lassen. Alle Gewürze (bis zum Kardamom) in die Butter geben und leicht braten, bis sich das Aroma entfaltet und es schön duftet. Das Tomatenpüree und den Zucker zugeben, kurz mit anschwitzen und das Fleisch zugeben. Etwa 15 Minuten köcheln lassen, dann die Sahne, den Joghurt und Zitronensaft zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Dazu serviere ich den Bio Basmati Reis, aber es passt auch super ein Naan Brot dazu.

Tipp: Wenn kein Ghee im Haus ist, tut es auch normale gute Butter!

Bio Basmati Reis

Meine Zubereitung von Bio Basmati Reis

Ich mache derzeit wieder eine 14 Tage Diät und da verwende ich jeden Tag Reis. Was nicht “ Verzicht“ heißen muss beim Wörtchen Diät. Denn man kann wundervolle Gerichte kochen, ohne zu hungern. Bei mir gibt es halt die Kohlenhydrate am Mittag und abends eher Gemüse, Salat und auch mal mageres Fleisch. Reis ist ja sehr ergiebig und ich nehme für mich immer 100 g Reis und koche ihn für zwei Tage vor. Losen Reis spüle ich im Sieb unter klarem Wasser und setze ihn mit der anderthalbfachen Menge zum Kochen auf. Dann lasse ich ihn circa 10 Minuten köcheln und danach im geschlossenen Topf noch etwa 15 Minuten weiter quellen. Als Würze verwende ich eine salzarme Brühe oder einfach nur Wasser.

Bio Basmati Reis

Ich wünsche euch gutes Gelingen und was für einen Reis nehmt ihr gerne?

Liebe Grüße von Filine

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.