Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Bad Sachsa
Anzeige Events Kurzurlaub Travel

Attraktionen in Bad Sachsa & Besuch im Kloster Walkenried

Wie ihr bereits im ersten Beitrag unserer Bloggerreise in den Harz lesen konntet, ist der Landal Park Salztal Paradies schon allein eine Reise wert. Aber nicht nur der Park an sich, sondern auch Bad Sachsa hat eine Menge an Attraktionen für Kinder zu bieten. Natürlich sind die Möglichkeiten bei guten Wetterbedingungen noch größer. Aber auch bei dem eigentlichen Schmuddelwetter gibt es einiges im Indoor-Bereich zu entdecken.

Gut gestärkt nach einem ausgiebigem Frühstück ging es für uns weiter mit dem Erkunden und Erleben rund um Bad Sachsa und Landal Park Salztal Paradies. Mit Wurst von Börner-Eisenacher, leckerem Saft von becker´s bester und Leckereien vom Edeka Markt zum Frühstück beginnt der Tag mit einem Lächeln und gesättigt zogen wir los.

Bad Sachsa

Weitere Attraktionen im Salztal Paradies in Bad Sachsa

Für Kinder wie Erwachsene gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten im Park. Direkt zum Park gehört natürlich das Schwimmbad mit seinen Wellnessmöglichkeiten, von dem ihr auch im letzten Bericht schon lesen konntet. Auch eine Eislaufhalle gehört direkt dazu, die wir mit den Kindern besucht haben. Das fanden die Kleinen super! Für die ganz Kleinen kann man sich lustige Pinguine holen und damit sicher übers rutschige Eis laufen!

Übrigens wird in der dortigen Eislaufhalle gerade für die kommende Eisshow in Volkswagenstadt in Wolfsburg trainiert. Leider durften wir keinen Blick riskieren, denn es ist streng geheim! Vormittags war die Eislaufhalle von den Eisläufern blockiert, die dort ihr Training absolvierten, aber ab mittag durfte dann wieder jeder rein.

Bad Sachsa

Kinder, Freizeit & Sport in Bad Sachsa

In weiteren Gebäudekomplexen gibt es aber noch viel mehr Indoormöglichkeiten. So findet ihr dort angegliedert noch das Bowlingcenter Bienert & Schwarz, das Regenbogenland für Kinder sowie das Salztal-Sport-Center in Bad Sachsa. Sportbegeisterte, die nicht auf ihr Training verzichten möchten kommen im Salztal-Sport-Center voll auf ihre Kosten.

Aber auch Sportbegeisterte, die nicht auf ihr Training verzichten möchten kommen voll auf ihre Kosten. Das Sportcenter kann sich auch sehen lassen.

Das Bowlen hat uns allen viel Spaß gemacht. Wir hatten zwei Bahnen, die wir nutzen durften. Aufgeteilt in eine Bahn für die Erwachsenen und eine für die Kinder konnten wir so getrennt bowlen und den jeweiligen „Gewinner“ ermitteln. Die Kinderbahn ist übrigens so eingerichtet, dass die Kugeln nicht ins „Aus“ geraten können-damit es keine Enttäuschungen gibt;-).

Bad Sachsa

Bad Sachsa

Nach zwei Stunden Bowlen bekommt man Hunger und was liegt da näher als gleich im dazugehörigen Restaurant zu speisen. Ein nett gedeckter Tisch erwartete uns bereits und die Karte im Bowling-Restaurant bietet für jeden Geschmack etwas. Hier wird auch an Vegetarier gedacht! Das Essen war sehr lecker.

Bad Sachsa

Bad Sachsa

Das Regenbogenland bietet als Indoorspielplatz für kleine und große Kinder tolle Tobe- und Spielmöglichkeiten. Erwachsene haben die Möglichkeit, frisch gebackene Waffeln und Kaffee zu genießen, während die Kinder dort toben und spielen. Für die Kinder gibt es frisch hergestelltes Popcorn, Eis oder Süßigkeiten zu kaufen. Übrigens sind alle Freizeit Attraktionen auch für Tagesbesucher geöffnet, man muss also nicht zwangsläufig im Park wohnen.

Bad Sachsa

Bad Sachsa

Bad Sachsa

Kleine Mönche auf Zeit im Kloster Walkenried

Ein besonderes Highlight war für uns alle der Besuch im Zisterzienserkloster Walkenried am Samstagvormittag. Das Kloster Walkenried ist heute ein Museum und kann von jedermann besichtigt werden. Möglich ist dies als Tagesbesucher oder in Gruppen mit Voranmeldung. Das Kloster stammt aus dem 13. Jahrhundert und zu bestaunen sind heute noch das gotische Klausurgebäude, das weitgehend erhalten ist sowie die beeindruckenden Ruinen der Klosterkirche. Das Kloster Walkenried zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und wird übrigens als einzigstes Kloster von einem Landkreis (Göttingen) unterhalten und getragen.

Bad Sachsa

Besonders schön finde ich, dass sich das Kloster auch für kleine Besucher geöffnet hat und virtuelle Führungen anbietet. So gibt es unter anderem die Führung für „Kleine Mönche auf Zeit“, die wir gebucht hatten. Frau Dr. Moritz hat uns sehr nett empfangen und die Führung übernommen. Für Kinder gibt es Stationen mit KinderAudioGuides, das sich durch alle Ausstellungsbereiche zieht. So konnte unsere Kinder der frechen Klostermaus und dem Mönch folgen, die sie durch ihr mittelalterliches Kloster führten.

Wir konnten nachempfinden, wie die Mönche früher lebten, büßten und wie sie arbeiteten und mit Tinte und Feder auf Pergament geschrieben haben. Gar nicht so einfach, denn die Schrift an sich war schon schwierig nachzusetzen. Wußtet ihr, daß Pergament aus Ziegenhaut hergestellt wurde?

Bad Sachsa

Bad Sachsa

Auf der Führung durchs Kloster konnten wir viel bestaunen und dieses drei Dinge fassen symbolisch zusammen, was in diesem Kloster früher gemacht wurde. Und auch die Zeit war in früheren Zeiten schon wichtig. Man las sie an einer Sonnenuhr ab.

Bad Sachsa

Bad Sachsa

Wissenswertes aus der Vergangenheit

Das lange Sitzen auf den Stühlen muss übrigens auch sehr anstrengend gewesen sein. So wie auch das Sitzen bei den Messen der Zisterzienser-Mönche, die auf solchen Holzbänken ausharren mussten. Wem das Stehen zu schwer fiel, konnte eine Klappe herunterlassen. Da dies manchmal zu laut ausfiel, hieß es dann: „Klappe halten“! Jetzt wisst ihr auch, woher dieser Spruch stammt;-).

Bad Sachsa

Frau Dr. Moritz hat alle Informationen sehr kindgerecht vermittelt und wie bereits erwähnt, können Gruppen solche und weitere Führungen buchen. Die Kinder und auch wir durften zum Abschluss unseres Besuches in Mönchskutten durch das Kloster wandeln – selbstverständlich schweigend! Was uns unvermittelt zum beliebten Foto-Objekt der anderen Besucher machte. Ein wundervoller und eindrucksvoller Besuch, der uns lange in Erinnerung bleiben wird. Das Kloster und seine Mauern sind sehr beeindruckend und die Ausstellungen sind sehr sehenswert. Es werden auch immer wieder Veranstaltungen im Kloster angeboten.

Bad Sachsa
Bad Sachsa
Bad Sachsa

 

Fackelwanderung zum Abschluss 

Zum Abschluss unseres Harz-Aufenthaltes haben wir noch eine kleine Fackelwanderung mit Schatzsuche für die Kinder organisiert, die uns durch Jürgen Kraft von OutdoorFriend.de ermöglicht wurde. Jürgen veranstaltet sonst Teambuilding Events für Firmen und hat auch einige Anlaufstellen in Bad Sachsa und im Harz. In Sachsa hat man zum Beispiel auch die Möglichkeit einen Hexenführerschein zu machen – mit anschließendem Flug über den Schmelzteich! Möglich macht´s die Zipline, die über den Schmelzteich gespannt ist. Auch ohne Hexenführerschein kann man so an manchen Tagen über den Teich fliegen. Jürgen hat uns zunächst mit einem kleinen Teamspiel aufgewärmt.

Bad Sachsa

Leider waren Tina-Maria und Anika mit ihren Kindern nicht mehr dabei, da sie eine weitere Heimreise hatten und nicht zu spät heim wollten. Es regnete auch leider an dem Abend und so haben wir die Fackelwanderung etwas abgekürzt. Aber mit Regenschirm war es trotzdem möglich und den Kindern hat es superviel Spaß gemacht. Nach dem Spiel wurden die Fackeln entzündet und wir sind eine abgekürzte Runde um den Schmelzteich gewandert. Am Ende des Weges wurde eine sagenumwobene Schatzkiste geborgen und mit viel Hurra und Begeisterung geplündert!

Bad Sachsa

Bad Sachsa

Das war unsere Harzreise mit Blogger-Mamis und deren Kindern. Uns hat es viel Spaß gemacht und ich hoffe, ihr lest unseren Beitrag auch mit Begeisterung. Habt ihr Lust auch mal auf den anderen Blogs vorbeizuschauen? Dann schaut doch mal bei in unseren ersten Beitrag zum Harz-Aufenthalt im Landal Park, dort findet ihr die Links unseres Harz-Aufenthaltes von Tina-Maria, Anika, Anna und Pamela. Tina-Maria hat auch noch einen weiteren  Beitrag veröffentlicht, der auch sehr lesenswert ist und ihre Eindrücke schildert.

Liebe Grüße von Alessia und Filine

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.