Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Harz
enthält Werbung Events Travel

Der Harz als Reiseziel & eine Bloggerreise nach Bad Sachsa

Eine Bloggerreise in den Harz war geplant und nun wißt ihr auch, wieso wir als Harzer Mädel einen Harz-Reiseführer vorgestellt habe. Das hatte einen guten Grund und darüber möchten wir heut mehr erzählen. Ich reise sehr gerne, ob mit Familie oder alleine in einer Gruppe. Pressereisen finde ich sehr spannend und interessant, da gibt es immer ein vielseitiges Programm, und man erlebt so einiges. Toll! Warum also nicht mal selbst eine Reise mit Bloggern organisieren? Die Idee war geboren!
Aber wie geht es weiter und was genau ist geplant…

Die Idee zur Bloggerreise

Da wir im Harz wohnen, war das Ziel klar, es sollte mit unserer Bloggerreise in den Harz gehen. Den Beitrag zum Reiseführer hast du noch nicht gelesen? Dann aber schnell nachholen: zum Baedeker Reiseführer Harz. Anschreiben und Anfragen folgten und welche Blogger hätten wohl Interesse? Ich hätte eine Ausschreibung machen können, aber dann wäre mir die Entscheidung wohl noch schwerer gefallen. Also bin ich anders vorgegangen: wen kenne ich bereits persönlich und wer berichtet unter anderem auch über Reisen. Dann sollte die Anreise nicht zu weit sein, damit die Kosten für die Bloggerinnen nicht allzu hoch werden. Außerdem wollten wir die Reise gerne als Kurzurlaub mit Kindern starten, da Alessia ihre beiden nicht gerne so lange alleine lässt. Außerdem bin ich als Oma ja mit dabei und kann die Kiddies nicht übernehmen. Der erste Schritt war getan und zum Glück sagten gleich alle angeschriebenen Bloggerinnen zu.

Bloggerreise

Planung und Ausarbeitung der Bloggerreise

Die Idee war geboren, das Konzept ausgearbeitet, die Bloggerinnen hatten zugesagt und da Kinder im Spiel waren, war klar, es sollte ein Ferienpark mit FeWo werden. Eine Zusage kam recht schnell und auch sonst klappte alles hervorragend. Zum Glück konnten wir tolle Sponsoren gewinnen, die uns unterstützen. Wir haben einiges geplant und werden natürlich darüber berichten. Ja, und jetzt sind bestimmt einige neugierig und gespannt wohin es geht, welche Bloggerinnen dabei sind und was geplant ist. Es geht für uns in den Landal Parc Salztal Paradies Bad Sachsa. Mit von der Partie sind Anna von www.Annanikabu.de, Tina-Maria von www.blogzeit39.de, Pamela von www.pamelopee.de und Anika von www.lavendelblog.de und natürlich Alessia und ich :-).

Was ist geplant auf der Bloggerreise?

Es wird einen Kochabend mit italienischen Produkten geben, einen Besuch im Paradies Diners (Restaurant) im Salztal Paradies, ein Bowlingabend mit den Kindern und Essen im Bistro. Weiterhin geplant ist ein Besuch im Zisterzienserkloster Walkenried. Wir besuchen das Regenbogenland und lassen uns bei einem Kosmetikbesuch im Wellnessbereich verwöhnen. Ein Schwimmbadbesuch ist geplant und es wird in die Eissporthalle gehen. Ihr seht, wir haben einiges vor und ihr dürft gespannt sein auf unsere Berichte.

Bloggerreise

Sponsoren für die Bloggerreise

Wir bedanken uns vorab bei den Sponsoren, die uns so großartig unterstützt haben bei unseren Ausflügen, Unternehmungen im Park, Restauration, Verwöhnprogramm und Goodies.

Für unser leibliches Wohl zum italienischen Kochabend sorgte die Fattoria La Vialla – Herzlichen Dank!

Fattoria La Vialla unterstützt uns mit italienischen Spezialitäten und wir können damit einen köstlichen italienischen Kochabend mit den Blogger-Mädels gestalten. Es wird Antipasti geben, dazu köstlichen Wein und als Hauptgang Spaghetti Bolognese. Für die Kiddies gibt es „Kindersecco“ und sie dürfen bereits einen Adventskalender von der Fattoria öffnen. Die Fattoria la Vialla stellt alle Produkte aus biodynamischen Anbau her. Wir konnten uns im Sommer selbst von der Produktion einiger Produkte überzeugen, denn wir durften die Fattoria in der Toskana besuchen. So konnten wir einen Blick auf die Olivenöl-Abfüllung werfen und wir wissen jetzt wie der leckere Pecorino-Käse und Ricotta hergestellt wird. Auch die leckeren Kekse werden vor Ort direkt frisch hergestellt sowie einiges anderes mehr. Es werden Führungen angeboten und man kann dort selbst verkosten und lecker essen. Wir haben den Aufenthalt auf der Fattoria sehr genossen und bedanken uns sehr für die grosszügige Unterstützung!

Bloggerreise

Mit einem leckerem Wurstpaket unterstützte uns die die Fleischerei Börner Eisenacher – Dankeschön!

Die Göttinger Börner Eisenacher ehemals Fleischwaren-Fabrik Chr. Eisenacher gibt es bereits seit 1884 und sie war Grossherzoglich Sächsischer Hoflieferant. Der Unternehmenssitz ist seit 130 Jahren in Göttingen, also ganz in der Nähe von uns. Im Jahre 1978 hat sich der Name in Börner Eisenacher geändert, denn die Urväter des Traditionsunternehmen schlossen sich zu einer GmbH zusammen. In diesem Betrieb wird ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Produkten gearbeitet. Börner Eisenacher hat sich auf regionale Spezialitäten wie Echte Göttinger Wurst spezialisiert und stellt hochwertige Trendprodukte wie Fitness- und Bio-Produkte her. Ich freue mich sehr über die Unterstützung!

Bloggerreise

Edeka Markt Schwarz Bad Sachsa unterstützt uns mit Lebensmitteln für unser Frühstück – Vielen Dank!

„Frischer geht´s nicht“ – damit wirbt der Edeka Markt Schwarz in seinem Online-Auftritt. Und konnte sich die Auszeichnung als zweitbester Edeka Markt Deutschlands erringen – Gratulation dazu! Der Schwarz-Markt besteht bereits seit 1998, wurde im Jahr 2015 umgebaut und bietet nun eine Verkaufsfläche von über 2000m. Bemerkenswert finde ich den Rezeptberater in der Obst-Gemüse-Abteilung. Wer also mal nicht weiß, was er kochen soll, dem wird die Entscheidung hier leicht gemacht. Wer spontan eine Cafépause einlegen möchte, kann sich beim Bäckerbereich im Café niederlassen. Und wer einfach nur mal etwas ruhen möchte, für den gibt es eine Ruhezone. Die Produkte im Schwarz-Edeka-Markt werden immer frisch angeliefert und schaut mal online vorbei: Schwarz bietet einen Online-Lieferservice an, einen Partyservice und man kann sich vor dem Einkauf online die Wochen-Angebote im Prospekt anschauen. Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Bloggerreise

Weitere Sponsoren für die Bloggerreise

beckers bester unterstützt unsere Bloggerreise mit Saft für das Frühstück – auch hier ein dickes Dankeschön!

Seit vier Generationen ist mein beckers bester bereits in Familienhand und wird heute von Berthas Urenkel geführt. Beckers bester setzt auf Natürlichkeit und alle Produkte besten zu 100% aus natürlichen Zutaten. Es wird auf Farb- und Konservierungsstoffe sowie auf künstliche Aromen verzichtet und das im ganzen Sortiment. Sehr vorbildlich finde ich bei beckers bester die Unterstützung des Klimaschutzprojektes Florestal Santa Maria FSD REDD APD Projekt im Bundesstaat Nato Gross, Brasilien. Das Unternehmen arbeitet klimaneutral und hat seinen herkömmlichen ström durch 100 Prozent durch Ökostrom ersetzt, was in 2016 eine Emssionsreduktion von knapp 58 Prozent erzielte. Wenn ihr mehr zum Projekt und Ziel erfahren wollt schaut euch doch mal auf der Webseite um- es ist wirklich interessant!

Bloggerreise

Auch die Bäckerei Dornemann aus Osterode konnte ich als Sponsor gewinnen-herzlichen Dank!

Sie versorgt uns mit Brot und hausgemachten Stollen, der unvergleichlich lecker ist. Bereits im Jahre 2012 tauchte die Bäckerei Dornemann im Magazin „Der Feinschmecker“ auf und wurde als beste Adresse im Harz für feine Backwaren ausgezeichnet. ‚Diese Bäckerei gehört zu den besten in Deutschlandging es weiter in 2013 und als beste Adresse im Harz kam Dornemann erneut in die Schlagzeilen in der Ausgabe 1/2017 im Feinschmecker. Das Café Dornemann ist als Bäckerei & Konditorei bereits seit mehreren Generationen als Familienbetrieb in Osterode beheimatet. Seit 1869 besteht der Familienbetrieb und wird inzwischen vom Sohn Jörg Dornemann geführt. Ich freue mich sehr, dass wir die Unterstützung von diesem einheimischen Betrieb bekommen haben, denn bei den Backwaren und Köstlichkeiten kann ich sicher sein, dass nur beste Rohstoffe verwendet wurden. Bei Dornemann wird noch auf traditionelle handwerkliche Arbeit Wert gelegt und das macht sich im Geschmack deutlich bemerkbar. Den hausgemachten Stollen müsst ihr unbedingt mal probieren, wenn ihr im Harz unterwegs seid!

Bloggerreise

Ihr werdet natürlich weiter auf dem Laufenden gehalten und es wird garantiert nicht langweilig werden bei unserer Harzreise…

Bis dahin liebe Grüße von Alessia und Silvia

5 Kommentare

  1. Tolle Idee die Bloggerreise! Das „Programm“ hört sich ja richtig abenteuerlich an. Da wird es ganz bestimmt viel zu erzählen und sehen geben. Wünsche Euch allen viel Spaß!
    Liebe Grüße, Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.