Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Fenchelsalat
Food Kulinarik

Magst du Fenchelsalat von frischem Fenchel mit Mango?

Ein kleiner schneller Fenchelsalat zum Montag. Ich liebe Fenchelgemüse, ob überbacken oder im Salat und ja- ich mag auch Fencheltee sehr gerne. Einige in meinem Freundes- oder Bekanntenkreis rümpfen jetzt sicher die Nase und schütteln sich, denn ich weiß, bei Fenchel scheiden sich die Geschmäcker sehr. Aber kauf doch mal frischen Fenchel beim regionalen Bauern auf dem Markt und du wirst begeistert sein. Der Fenchel nämlich ist mild im Geschmack uns schmeckt roh geraspelt und eingelegt sehr lecker! Also komme ich mal zu meinem Fenchelsalat, der wirklich ganz schnell zubereitet ist.

Fenchelsalat mit Mango

Fenchelsalat

1 Fenchelknolle
½ Mango
Mini-Mozzarellakugeln nach Belieben
milden weißen Balsamico
Nussöl
Salz,Pfeffer
einige grobgörnige getrocknete Chilikerne

Den Fenchel fein hobeln, die geschälte Mango in Stücke schneiden. Einige Mozzarellakugeln in Miniformat dazu geben. Alles zusammen mit dem Essig, Nussöl und Gewürzen marinieren und gut durchziehen lassen.

Fenchelsalat

Der Fenchelsalat passt gut als Beilage, ich genieße ihn auch einfach nur so. Die Fenchelknolle stammt übrigens auch noch von Fräulein Lenz aus der Pfalz (s.hier). Den Salat hatte ich bereits nach meiner Rückkehr aus der Pfalz zubereitet, bin aber erst jetzt zum Rezept schreiben gekommen. Als Blogger kommt man manchmal wirklich zu nichts…. oder erst spät;-).

Liebe Grüße von Filine

9 Kommentare

  1. Ich liebe Fenchel 🙂
    Viele denken bei Fenchel wohl direkt an Ihre Kindheit und die Magenschmerzen zurück. Dabei ist der Gemüsefenchel sooo lecker! Zudem; wenn man ihn kocht dann verflüchtigt sich ja auch der ganz typische Fenchelgeruch. Ich mag ihn allerdings sehr gerne – bis heute. Als Tee total aber auch so als Snack – oder eben Salat.

  2. Der ist mal außergewöhnlich, zumindest für mich 🙂 Habe bislang erst einmal Fenchel gegessen, war eigentlich ganz lecker, keine Ahnung warum ich ihn danach nicht mehr zubereitet habe. Deine Salatkreation klingt jedenfalls sehr gut und sieht super aus.
    Ganz liebe Grüße Desiree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.