Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Landidyll Hotel
Kurzurlaub Pressereise Travel

Landidyll Hotel Klostermühle, mein Kurzbesuch in der schönen Pfalz

Heute möchte ich mehr zum Landidyll Hotel Klostermühle erzählen, denn dort ist Fräulein Lenz zuhause und eigentlich habe ich sie ja nur durch den Besuch und Aufenthalt im Hotel kennengelernt. Das gute Gemüse von „Fräulein Lenz“ hast du ja bereits kennengelernt. Was ich daraus gezaubert habe, findest du in meinem Beitrag zur Bunten Beete, den ich mit Rezept vor einigen Tagen bereits eingestellt habe. Meine „Insider“ -auch Leser genannt- wissen ja bereits, dass hinter dem Namen zwei Frauen stehen, die das Marktcafe und den biodynamischen Gemüseanbau mit viel Liebe und Leidenschaft betreiben-nämlich Carla Jennewein und ihre Lebensgefährtin Catie. Genauso viel Leidenschaft steckt aber im Landidyll Hotel Klostermühle, welches als Familienbetrieb von Carlas Bruder Erik mit seiner Frau Violaine geführt wird.

Wohlfühl-Faktor auf einer Skala von 1-10 steht bei diesen Hotels ganz oben! Das Landidyll Hotel Klostermühle zählt zu einem von 24 Landidyll Hotels und bietet eine 3-Sterne S Kategorie. Mehrere Auszeichnungen und Eintragungen zeigen aber, dass es weit mehr als eine Sterne-Auszeichnung bedarf, um sich in einem Hotel wohlzufühlen. Und das tut man hier! Was macht dieses Hotel aus und was bedeutet es, ein „Landidyll“ Hotel zu sein? Familienbetriebe, Herzlichkeit, Regionale Küche, Winzerweine aus regionalem Anbau, Liebe zum Detail sowie Liebe und Leidenschaft zum Beruf- das trifft beides in Kurzfassung! Aber natürlich steckt hinter „Landidyll weit mehr.

Landidyll Hotel

Landidyll Hotels

Landidyll Hotels gibt es bereits seit 30 Jahren und inzwischen zählen insgesamt 24 Hotels in den schönsten Regionen Deutschlands dazu. Nachhaltigkeit, Regionalität, achtsamer Umgang mit Ressourcen stehen bei allen Hotels im Vordergrund. Nicht nur der achtsame Umgang mit Lebensmitteln zählt dazu, sondern auch die Energieversorgung, Liebe zum Landleben und eine umweltbewusste Unternehmensführung. Dazu gehört unter anderem auch kostensparende Energiequellen, umweltgerechtes Abfall- und Wassermanagement, biologisch abbaubare Hygiene- und Reinigungsmittel. Wir haben natürlich auf unserer Pressereise durch eine Führung einiges darüber erfahren können. Und es fällt besonders in der Klostermühle auf, dass die Liebe zum Detail an jeder Ecke oder Mauer steckt:-). Und ganz sicher gibt es viele, die sich für  nachhaltigen Urlaub auf dem Land interessieren, denn diese Art des Reisens bekommt immer mehr Bedeutung!

Landidyll Hotel

Landidyll Hotel Klostermühle

Komme ich nun zurück zur Klostermühle. Was macht dieses Hotel aus? Erik Jennewein ist leidenschaftlicher Landwirt. Er betreibt Ackerwirtschaft für verschiedene Lebensmittel und ein kleiner Teil (30%) geht in die Tierfutterherstellung. Seine beiden Traktoren werden umweltfreundlich durch Rapsöl betrieben. Diese Umweltfreundlichkeit zieht sich durch den gesamten Betrieb. Wir hatten ja bereits das Thema biodynamischen Gemüseanbau dank seiner Schwester Carla. Das Gemüse findet der Gast natürlich auch auf der Speisekarte des Hotels. Jeden Samstag wird übrigens das Marktcafe im Hof der Klostermühle für Kunden geöffnet, wo frisches Gemüse gekauft werden kann. Bei Kaffee, Kuchen oder Gemüsequiche kann man es sich gut gehen lassen bevor es dann an den Einkauf geht. Frisch gebackenes Brot dürfen die Gäste ebenfalls zum Essen genießen. Dazu eine hervorragende Karte mit Gerichten, die aus regionalen Produkten frisch in der Küche zubereitet werden. Wir waren als kleine Gruppe vor Ort und durften uns von der einheimischen Küche und den leckeren Gerichten überzeugen. Ein kleiner Kräutergarten direkt vor dem Hoteleingang lädt bereits zu einem ersten kleinen Schnuppergang ein…

Landidyll Hotel

Unser Produzenten Menü am Abend

Der Abend begann und endete mit vollem Genuss, denn uns erwartete ein tolles Menü. Ländlich liebevoll eingedeckt war der Tisch und wir wurden mit einem mehrgängigen Menü verwöhnt. Dazu eine Weinauswahl vom Winzer, die vom 300jährigen Weingut „Hinter der Kirche“ aus Worms-Pfeddersheim kam.

Landidyll Hotel

Landidyll Hotel

Bio Ziegenkäse vom Stichlmeir
Tomatensalat
Gebackene Zucchiniblüte von Fräulein Lenz

 

Landidyll Hotel

Lachsforelle aus dem Eiswoog & Bunte Beete von Fräulein Lenz

(bei mir ohne Lachsforelle)

Landidyll Hotel

Rehrücken in Sternanis gebraten (vom Jäger Uli Schäfer) & Gemüse von Fräulein Lenz 

Rotweinbutter, Spitzkohl und Nussknödel

Landidyll Hotel

Schokoladen Dessert von Valrhona Manjari 64% & Pfälzer Beeren von den Herren Schwalb

Landidyll Hotel

Ich habe noch nie ein so zartes Rehfilet gegessen und das ist wirklich ehrlich gemeint! Dazu kamen wir in den Genuss feiner Winzerweine, die uns vom Weingut „Hinter der Kirche“ aus Worms-Pfeddersheim vorgestellt wurden. Und hier kommen wir wieder zur Familie zurück, denn aus dem Weingut mit 300jähriger Tradition stammt Violaine Jennewein, Eric´s Frau. Faszinierend fand ich die Art der Weinverkostung. So sollten wir vor jedem Gang jeweils zwei Sorten Wein probieren und prüfen, welche Sorte wir davon bevorzugen würden. Zum Essen dann sollten beide Weinsorten erneut probiert werden. Und siehe da…habe ich doch vorher Sorte 1 bevorzugt, zum Essen passte die andere Sorte Wein dann doch besser. Natürlich war es nicht bei allen Sorten der Fall, aber erstaunlich und interessant wie sich der Geschmack beim Essen ändert. Es wurde auf jeden Fall eine lustige Runde beim Abendessen und nach einigen Anekdoten ging es dann aufs Zimmer und zur wohlverdienten Nachtruhe:-).

Weinauswahl

2015er Chardonnay trocken
2016er Rosé trocken
***
2015er Riesling „Harfe“ trocken
2016er Grauer Burgunder trocken
***
2015er St. Laurent Rotwein trocken
2015er Paterno Villa Rotwein Cuvée
***
2015er Gewürztraminer Alte Reben

2016er Huxelrebe Auslese

 

Landidyll Hotel

Zimmer und Wellness-Bereich

Die Zimmer sind recht einfach und zweckmäßig in der Einrichtung gehalten. Man findet alles, was man für einen gemütlichen Aufenthalt braucht. Ich hatte ein Standard Einzelzimmer, was ausreichend war-ohne viel Schnickschnack. Aber ganz ehrlich-nach einem „Wein-reichen“ Abend brauche ich keinen Luxus, da genügt mir ein bequemes Bett und Ruhe- und das findet man hier definitiv. Wieder einmal Wohlfühlfaktor! So ruhig habe ich schon länger nicht mehr geschlafen und das liegt wohl nicht nur an den alten Steinmauern des Hauses, sondern auch an den guten Matratzen. Das Bad war sehr schön und modern gestaltet mit großem Waschbecken und einer sehr geräumigen Dusche. Leider waren die Lichtverhältnisse etwas schlecht, daher gibt es vom Bad kein Foto.

Landidyll Hotel

Die Klostermühle ist ja ehemals der Gebäudetrakt eines Klosters gewesen, das von den Jenneweins sehr liebevoll restauriert wurde. Das Hotelgebäude und Zimmer waren früher die Stallungen. Davon merkt man heute nichts mehr. Nur beim Rundgang durchs Hotel-Gelände ist hier und da noch etwas zu erahnen. Wohlfühlmomente erfährt man im Kellergewölbe des angrenzenden Hauses, ehemals das Mühlengebäude des Klosters. Hier findet der Gast heute eine Wellness-Oase mit Sauna, Solarium, Relaxliegen und Duschen. Ein tolles Ambiente und wer Antik-und Modern in Kombination liebt, ist hier genau richtig!

Landidyll Hotel

Landidyll Hotel

Landidyll Hotel
Etwas Action gefällig?

Dann komm mit zum Traktor fahren! Ich muss mich jetzt mal outen. Meine Schwester lebt seit vielen Jahren auf einem Bauernhof, mit Traktoren und allem was dazu gehört. Ich als „feiner Stadtmensch“ -ok, wenn auch nur Kleinstadt, aber immerhin- habe mich noch nie auf einen Traktor gewagt. Aber hier und jetzt habe ich einen 14- Tonner rückwärts eingeparkt und das beim ersten Versuch! Ich muss aber zugeben, das Erik neben mir saß und Anweisung gegeben hat. Und es wird alles elektronisch geregelt in dem Riesen-Traktor. Aber dennoch-fahren und Gas geben muss man schon selbst und vor allem:schauen wo man hinfährt. Ich bin ja megastolz auf mich! Hoffentlich liest meine Schwester nicht mit, sonst klingelt morgen das Telefon;-).

Landidyll Hotel

Ein Ausflug in die Radiowelt von gestern.

Schon wieder Familie, denn Erik´s Onkel betreibt ein Radiomuseum- das 1. Rheinland-Pfälzische Rundfunk Museum, das fast gegenüber der Klostermühle liegt. Eigentlich liegt es um die Ecke, einmal über die Straße, vorbei am schönen Blumenfeld mit etwa 5 Minuten Fußweg. Der Zufall wollte es, dass bei unserem Aufenthalt gerade Museumsfest mit Radio-Börse und Funk-Flohmarkt war. Das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Also haben wir uns in die Welt des Rundfunks aus früheren Zeiten entführen lassen. Hier sind nicht nur alte Radiogeräte und Empfänger zu bestaunen, sie werden auch liebevoll restauriert. Genial, was vor vielen Jahren so aktuell war und der Sound von früher ist heute noch faszinierend.

Landidyll Hotel

An einiges kann ich mich noch gut erinnern aus meinen Kindertagen. Wie zum Beispiel die Einrichtungen und die alten Fernseher-toll! Für unseren Rundfunk-Profi Detlev sicher ein ganz besonderes Vergnügen:-).

Landidyll Hotel

Wie du siehst, gibt es in der schönen Pfalz viel zu entdecken, zu genießen und zum Wohlfühlen. Gefangen genommen hat mich die Herzkichkeit und Fröhlichkeit der Pfälzer und selbstverständlich das leckere Essen. Die Pfälzer Leberwurst ist auch uns im Harz ein Begriff, aber es gibt noch viel mehr an Köstlichkeiten in der Pfalz. Wenn du mal in der Pfalz einen Aufenthaltsort suchst kann ich dir das Landidyll Hotel Klostermühle sehr empfehlen. Regionale Küche mit frischen Produkten zubereitet, gute Winzerweine, ein gemütliches Ambiente und die natürliche Herzlichkeit der Hotelbetreiber lassen den Aufenthalt in diesem Landidyll Hotel zum Wohlfühlurlaub werden. Ein gestresster Staadtmensch kommt ganz sicher gut relaxt nach Hause.  Und suchst du Action? Dann frag doch mal Erik, ob er dich Trecker fahren lässt…

Wo findest du das Landidyll Hotel Klostermühle…

Für alle, die mal entschleunigen wollen und gutes Essen genießen möchten. Geschäftsreisende kehren hier ein, Familien mit Kindern sind hier gut aufgehoben, Rentner fühlen sich ebenfalls sehr wohl in dem schönen Ambiente. aber auch jüngere Menschen, die einmal ins Landleben schnuppern wollen! Die Hotel-Location kann auch für Feiern gemietet werden. Zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes war gerade eine Hochzeitsfeier und die Trauung fand im Garten unter einer sehr alten großen Weide statt. Wunderschön!

Landidyll Hotel

Das Essen ist sehr zu empfehlen, so kann man hier sicher auch „nur“ mal für einen tollen Restaurantbesuch einkehren. Beim Frühstück findet man nicht das übliche Hotelbuffett, sondern regionale Produkte stehen dort bereit. Zudem werden auch regionale Produkte von befreundeten Betrieben zum Verkauf angeboten. Es werden Arrangements angeboten, aber die Zimmer sind auch zu erschwinglichen Einzel-Preisen bereits ab 65,50€ buchbar.

Landidyll Hotel Klostermühle
Familie Jennewein
Mühlstrasse 19
67728 Münchweiler/Alsenz Zimmer
Mail: info@klostermuehle.com
Empfohlen vom Schlemmer Atlas 2016 & Schlummer Atlas 2016

4 Kommentare

  1. Das sieht ja toll aus, würde gerne mal mit meinem Mann ein wenig verreisen und ausspannen – leider nicht möglich, weil wir ja seine demenzkranke Schwiegermutter im Haus haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.