Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Bunte Beete
Food Kulinarik

Bunte Beete von Fräulein Lenz im Salat, Land schafft Qualität

Heute möchte ich dir mein Rezept für Bunte Beete zeigen. Ich war vor einiger Zeit im Hunsrück, an der Mosel und in der schönen Pfalz unterwegs und habe dort drei Landidyll Hotels besucht. Darunter auch das Landidyll Hotel Klostermühle in Münchweiler/Alsenz. Dort wird in der eigenen, biodynamischen Gärtnerei „Fräulein Lenz“ frisches Gemüse angebaut. Darüberhinaus findet jeden Samstag im Innenhof der Klostermühle (von Mai bis Dezember) ein Markttag statt. Am Markttag kann man dort frisches Gemüse einkaufen, aber auch lecker zubereitete Köstlichkeiten wie Gemüsequiche, Fräulein Lenz-Limo oder selbst gebackenen Kuchen probieren.

Bunte Beete

 

 

 

Natürlich werden auch Kaffee und selbstgebackene Kuchen angeboten und wir durften selbstverständlich von den leckeren Köstlichkeiten etwas probieren und ich kann versichern, es war alles mehr als köstlich! Ich muss gestehen, dass mir der Genuß mit solchen Produkten auch ein gutes Gefühl gibt. Bei den heutigen Gemüsen aus dem Supermarkt ist man oftmals nicht mehr sicher, ob es dem Körper wirklich gut tut. Ich kaufe dementsprechend mein Gemüse auch von regionalen Bauern aus der Umgebung, die ihre Waren auf unserem Wochenmarkt anbieten.

Bunte Beete

Bunte Beete

 

 

Bunte Beete

Fräulein Lenz

Komme ich aber wieder zurück zur Landidyll Hotel Klostermühle bzw. zu Carla Jennewein, die mit ihrer Partnerin Catie Faber die biodynamische Gärtnerei „Fräulein Lenz“ betreibt. Carla Jennewein ist die Schwester des Hoteliers Eric Jennewein, der mit seiner Frau die Klostermühle betreibt. Eric Jennewein selbst geht zudem noch seiner Leidenschaft als Landwirt nach, aber dazu komme ich ein anderes Mal. Ich war begeistert von der Leidenschaft und Liebe der beiden Frauen, die sie in ihre Gärtnerei stecken. Beim Rundgang durch die Gärtnerei mit Catie konnte ich so einige Nützliches für meine kleine Garten-Ernte erfahren. Aber auch die Fröhlichkeit und Leidenschaft von Eric ist durchaus ansteckend;-)

Bunte Beete

In der Gärtnerei wurde aber auch deutlich wieviel Arbeit dahintersteckt. Letztendlich zählt das Ergebnis und das kann sich sehen und schmecken lassen! Die frischen Gemüse-Sorten werden übrigen auch in der hoteleigene Küche verarbeitet. So kommt der Gast hier auch in den Genuss von frischen regionalen Produkten. Carla backt auch ihr eigenes Brot, welches auch den Gästen serviert wird. Wir durften übrigens auch mit anpacken und Brot backen- hat sehr viel Spaß gemacht:-).

Bunte Beete

Da ich so fasziniert war von der bunten Beete – ich kannte bisher nur die übliche Rote Beete – durfte ich drei unterschiedliche Sorte der Erdfrucht mit nach Hause nehmen. Was ich daraus gemacht habe? Ein Carpacchio und gleich vorweg: Beete ist eigentlich sehr erdig im Geschmack, diese hier ist eher mild, hat also nicht den ganz starken Erdgeschmack, was ich als sehr angenehm empfinde. Am mildestens habe ich die gelbe Beete empfunden. Ansonsten kann ich nur sagen: Lecker!

Bunte Beete

Bunte Beete-Carpaccio mit Nüssen und Hüttenkäse

Dir bunte Beete schälen und in feine Scheiben hobeln. Dann mit einem milden weißen Essig, etwas Salz und Rapsöl marinieren. Ich habe weißen Balsamicoessig von La Vialla genommen weil der eine milde Süße hat. Die bunte Beete-Scheiben auf einem Teller anrichten, mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen, darauf etwas Hüttenkäse verteilen und mit etwas kleinblättrigem Basilikum bestreuen. Einige Pecannüsse grob zerhackt darübergeben und servieren.

Bunte Beete

Tipp: Noch besser schmeckt es mit zerbröseltem Feta und Birnenscheiben! Im abgebildeten Schälchen habe ich bunte Beete & Birne grob geraspelt und Haselnüsse hinzugegeben.

Probier es doch mal aus und sag mir gerne im Kommentar wie es dir geschmeckt hat!

Liebe Grüße von Filine

Vielleicht wohnst du in Umgebung oder bist einmal in der Nähe im Urlaub dort. Du findest „Fräulein Lenz“ hier:

Mühlstr. 19
67728 Münchweiler
Landidyll Hotel Klostermühle

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.