Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Holzpalette
Interieur & Deko

Zwei in Eins-Möbel aus Holzpalette & ein weiteres DIY

Vor einigen Tagen habe ich ein Wandregal aus einer Holzpalette im Shabby-Style gebaut, das ich euch bereits vorgestellt habe. Genauer gesagt war es nur ein Teil der Palette. Was aus dem restlichen Teil der Holzpalette wurde erfahrt ihr heute in diesem Post. Den ersten Teil könnt ihr im Bericht zum Wandregal noch einmal rückverfolgen, dann muss ich dazu keine langen Erklärungen mehr geben. Auch die Ausarbeitung und das Abschleifen findet ihr dort. Aber komme ich nun endlich zum zweiten Teil meines Holzpaletten-Möbels, das ich euch gerne zeigen vorstellen möchte.

Bearbeitung der Holzpalette zum Standregal

Aus dem verbliebenen zweiten Teil der Holz-Palette wurde ein Standregal gebaut, das ich als Blumen- oder auch Zeitschriftenregal nutzen kann. Dafür haben wir unter den Längs-Öffnungen jeweils ein Brett als Boden eingesetzt. Nun kann man perfekt Blumen und auch Zeitschriften darin aufbewahren.

Holzpalette

Für zusätzlichen besseren Stand sorgten einige kleine Brettchen, die im unteren Teil als „Beine“ eingesetzt wurden. Dafür wurde ein Holzbrett in vier kleine Teile geschnitten und diese wurden als Füße quer angesetzt. Jeweils ein Brett an die äußeren gepressten „Innenblöcke“ und zwei an das in der Mitte sitzende Teil- jeweils eins rechts und eins links an den Block. Am besten schaut ihr euch das Foto an- es ist für mich mit Worten etwas schwierig zu erklären.

Holzpalette

Holzpalette
Das kleine Brett rechtsseitig wurde angesetzt

Die hintere Rückwand hatte sowieso bereits Stand, da wir die Palette so geschnitten hatten, das vom Holz ein Überstand an dem zweiten größeren Palettenteil blieb. Das komplette Palettenteil wurde auch zweimal in weiß lasiert- wie das Wandregal auch. Das Abschleifen hatte ich bereits im vorherigen Post beschrieben. Schaut dort einfach nochmal rein: Hier geht´s zum Wandregal! Ich habe nun einige kleine Topfblumen oben hineingestellt und das untere Teil nutze ich für Zeitschriften.

Holzpalette

Holzpalette

Holzpalette

Holzpalette

Vor- und Nachteile des Holzpalettenregals

Ein kleiner Nachteil zum Nutzen für Blumen ist definitiv die Größe der Öffnung oben. Es passen nur Mini-Topfblumen hinein, die man zum Gießen herausnehmen sollte. Kleine Untersetzer bekommt man mit hinein, es ist trotzdem etwas umständlich. Eine Möglichkeit besteht eventuell wenn man ein Gartenvlies einsetzt, wie es die liebe Antje vom Blog Wiefindenwires bei ihrem Regal aus einer Holzpalette gemacht hat. Allerdings ist das Regal dann vielleicht eher für den Garten oder Balkon nutzbar, aber das Regal ist total genial und eine super Idee!

Für Zeitschriften, Bücher und als Ablage ist mein Holzregal optimal und man kann auch eine kleine Leselampe integrieren. Wenn das Regal neben der Couch, Bett oder Sofa steht hat man gleich noch eine tolle Abstell-Möglichkeit- zum Beispiel für Getränke und das ist doch perfekt, oder?

Holzpalette

Wie gefällt euch die Idee und Umsetzung meiner Holzpalette?

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.