Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Fisch
Anzeige Food Weinempfehlung

Fisch-Menü mit Kräutern & Gosch-Fisch-Wein als Begleitung

Wenn ich im Urlaub an der See oder in einer größeren Stadt bin gehe ich gerne mal zu Gosch Sylt ein Fischgericht essen. Dort bekomme ich Fisch immer frisch serviert und ein passender Wein wird mir auch empfohlen, denn der gehört für mich zu einem Fischgericht einfach dazu. Bei uns auf dem Lande sind wir auf den Fischwagen auf dem Wochenmarkt angewiesen und eigentlich kommt frischer Fisch eher selten bei uns auf den Tisch. Aber gerade zu Ostern und besonders am Karfreitag gehört traditionell ein Fischgericht dazu. Und selbstverständlich darf dann ein guter Wein nicht fehlen, denn Fisch muss bekanntlich schwimmen;-).

Fangfrischer Fisch direkt vom Fischhändler, frische Kräuter und ein harmonisches Glas Wein machen ein Fischmenü erst perfekt. Da Fisch bekanntlich schwimmen muss darf der passende Wein nicht fehlen. Aber der Reihe nach und komme ich nochmal zum Fisch zurück. Meist brate ich ihn ganz klassisch. Unbedingt dazu gehören auch frische Kräuter, mit denen ich ich die Beilagen verfeinere. Wir kommen ja erst so langsam in den Genuss frisch geernteter Kräuter und im Garten sind sie zur Zeit noch rar. Aber auf dem Markt finden wir bereits bei den regionalen Bauern so einiges an Auswahl. Ein kleiner Tipp am Rande: Kräuter lassen sich auch toll als Tischdeko einbinden;-)

Fisch

Den passenden Wein aber hole ich mir nicht vom Markt, sondern informiere mich gerne anderweitig. So habe ich diesmal einige neue Weine verkostet, die Gosch Fischspezialist Anthony Holmes in Zusammenarbeit mit den Sonnenwinzern des Badischen Winzerkellers in die Flasche gebracht hat. Vier feine Fischbegleiter-Weine: einen vollmundigen Spätburgunder Rosé, einen intensiven Weißburgunder, einen frischen, fruchtigen Rivaner mit Noten von Ananas und Banane und eine komplexe, tanninhaltige Cuvée Noir mit intensiven Beeren- und Kirsch-Noten. Zwei Sorten davon habe ich für mein Fisch-Menü ausgewählt und diese werde ich euch heute begleitend zu meinen Gerichten vorstellen.

Weinbegleitung zum Fisch-Menü mit Gosch-Fisch-Wein

Als Vorspeise gab es Räucherlachsröllchen, gefüllt mit Kräuterfrischkäse und dazu Crostini. Für die Füllung habe ich Frischkäse mit etwas Salz und Limettensaft abgeschmeckt und mit feingehackter Petersilie und etwas feingehacktem Kerbel verrührt. Ich nehme übrigens am liebsten glatte Petersilie. Die Frischkäsemasse habe ich auf vier dünn geschnittene Scheiben Räucherlachs verstrichen und darüber eine in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebel verteilt. Nun nur noch die Lachsscheiben aufrollen und ab ins Glas zu einem Salatblatt:-). Baguettescheiben im Toaster geröstet, mit Olivenöl beträufelt und mit etwas gehackter Petersilie & rotem Basilikum sowie Salz aus der Mühle bestreut, dazu servieren…Voila!

Fisch

Fisch

Dazu passt hervorragend der Weißburgunder von Gosch-Fisch-Wein mit einer Serviertemperatur von 8-12°C. Der Weißburgunder stammt vom Badischen Winzerkeller Breisach und wurde  in enger Zusammenarbeit mit den Kellermeistern in die Flasche gebracht. Dieser Weißburgunder aus Baden ist ein voller, intensiver Wein mit schöner Säure und frischer Citrusnote. Mit einem Alkoholgehalt von 13,5 % Vol. Leicht gekühlt ist er als trockener Qualitätswein der perfekte Begleiter zu Fisch und Meeresfrüchten und wir fanden ihn einfach perfekt zum Räucherlachs.

Fisch

Die badische Winzergemeinschaft ist eine Gemeinschaft mit Tradition und bringt mit Innovation und Know-How zahlreiche hervorragende Weine hervor. Wie auch den folgenden Wein- einen Spätburgunder, den ich zum Hauptgericht serviert habe. Aber komme ich zunächst einmal zum Hauptgericht selbst. In der Osterzeit wird bei uns auf dem Markt der Fischwagen dermaßen belagert, dass man bereits frühmorgens los muss, um noch die besten Stücke Fisch zu ergattern.

Zum Hauptgericht ein Spätburgunder Rosé

So habe ich mich also für Rotbarschfilet entschieden und als Weinbegleitung einen Badischen Spätburgunder Rosé gewählt. Auch dieser Gosch-Fisch-Wein war sehr harmonisch zum Menü als auch perfekt in Kombi mit dem Rotbarschfilet. Der Spätburgunder Rosé hat einen Alkoholgehalt von 13,0 % Vol. und ist ein vollmundiger Wein mit intensiver Säure und Aromen von Beeren und Pfirsich. Als Serviertemperatur wird 8- 11 °C empfohlen.

Fisch

Mit einer selbstgemachten Chili-Mayo, Fenchelsalat und gebratenen Kräuterkartoffeln und dem Gosch-Fisch-Wein war das Essen ein Gedicht! Ich habe mich wie bereits erwähnt für ein Rotbarschfilet entschieden und diesen direkt von der Fischfachfrau entgräten lassen. Übrigens war auch der Räucherlachs vom Fischwagen und hatte ebenfalls eine Superqualität.

Rotbarschfilet mit Kräuterkartoffeln, Fenchel-Orangen-Salat und Limetten-Chili-Mayo

Fisch

Also weiter zum Hauptgericht und dazu bekommt ihr gleich noch das Rezept für den Fenchelsalat und die Mayo mitgeliefert. Das Rotbarschfilet habe ich ganz klassisch leicht gesalzen, mehliert und gebraten. Dazu gab es Kräuterkartoffeln aus Drillingen, die ich zunächst kurz gekocht, dann halbiert und in Butter gebraten habe. Zu guter Letzt eine fein gewürfelte rote Zwiebel mit in der Butter schwenken und mit fein gehackten Kräutern nach Belieben bestreuen. Meine Wahl fiel auf etwas glatte Petersilie, Basilikum und Rosmarin.

Fisch

Fisch

Fenchel-Orangen Salat & Limetten-Chili-Mayo mit Estragon

Für den Fenchelsalat eine Fenchelknolle in feine Scheiben hobeln und mit den filetierten Orangenstücken in eine Schüssel geben. Für das Dressing den Saft 1/2 Limette und 1/2 Orange, etwas  fein gehacktem Fenchelgrün, 1 nussgrosses Stück feingehacktem Ingwer, der abgeriebenen Schale einer Limette und einem EL Olivenöl vermengen. Mit etwas Salz abschmecken.

Mayo

  • 2 Eigelb
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Limettensaft
  • 100ml Pflanzenöl
  • 25 g Creme Fraiche
  • Chilisalz ( ich habe Saldoro Urmeersalz in Bio Qualität verwendet)
  • 4 Stengel glatte Petersilie
  • 2 Stiele Estragon

Eigelb, Senf und Limettensaft verrühren. Das Pflanzenöl erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl unterrühren. Die Mayo mit dem Chilisalz abschmecken und eventuell noch etwas Limettensaft zufügen. Dann die Blättchen vom Estragon und die Petersilie fein hacken und unterrühren.

Fisch

Fisch

Ein Wörtchen noch zu den Sonnenwinzern und Gosch-Fisch-Weinen

Bereits 1952 schlossen sich zahlreiche badische Winzergenossenschaften zu einer Erzeugergemeinschaft zusammen und gründeten den badischen Winzerkeller in Breisach am Rhein. Im südlichsten und sonnigsten Weinanbaugebiet Deutschlands werden die Trauben von der Sonne verwöhnt und neben dem mediterranen Klima  sind es die erstklassigen Böden, die für ideale Wachstumsbedingungen sorgen. Es werden Maßstäbe in Qualität und Geschmack gesetzt und ein umweltschonender Anbau veredelt die Ernten. Letztlich sind es die guten Winzer, die „die Sonne ins Glas bringen“ und uns mit guten Weinen verwöhnen.

Die Gosch-Fisch-Weine gefallen mir geschmacklich sehr gut- ausgewogen, fein fruchtig und als perfekte Begleiter zu Fischgerichten. Die feine Zitrusnote des Weissburgunders passte toll zum Räucherlachs und die Aromen von Beeren & Pfirsich harmonisierten mit dem Rotbarsch-Menü prima. Das ist aber auch nicht verwunderlich, denn die guten Tropfen wurden so abgestimmt dass sie geschmacklich perfekt zu den besonderen Aromen von Fisch und Meeresfrüchten passen.

Fisch

Und vielleicht habt ihr das Gosch-Fisch-Wein Sortiment im Lebensmitteleinzelhandel bereits entdeckt? Die schicke Präsentation im maritimen Syltflair übersieht man bestimmt nicht!
In diesem Sinne – Wohl bekomm´s! Eure Filine

4 Kommentare

  1. Gosch hat schon außergewöhnliche Qualität! Die Gosch-Fisch-Weine habe ich aber noch nicht entdeckt. Da wir aber nur sehr selten Wein trinken, ist das auch kein Wunder. Die Fotos sind klasse, da bekomme ich gleich Appetit. Liebe Ostergrüße, Angela

  2. Liebe Silvia,

    wir sind auch totale Fischliebhaber. Wenn wir essen gehen, ziehen wir gern ein Fischgericht – wenn möglich im Fisch-Restaurant – vor. Doch ich schließe mich bei den Gosch-Fisch-Weinen Angela an, denn die kenne ich auch nicht.

    Du hast mir aber jetzt doch Appetit mit deinen Kreationen und tollen Fotos gemacht. Nun gehe ich in unser Esszimmer und werde für meinen Mann Lachs und frischen grünen Salat aus unserem Garten machen – passt gut für ein Abendessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.