Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Vollkornbrot
Caféstube Food

Frisches Vollkornbrot selbst gebacken

Ein Vollkornbrot erwartet euch heute aus meiner Sonntagsküche. Vor einiger Zeit hatte ich euch bereits ein Rezept für mein Vollkornbrot angekündigt und heute ist es endlich soweit. Man braucht gar nicht viel dazu und es ist im Grunde der Teig wie bei einem Weißbrot, nur mit Vollkornmehl gebacken. Allerdings habe ich auch hier wieder mein Herba Cuisine Basic verwendet. Herba Cuisine Basic ist ein natürlicher Stabilisator, hergestellt aus Zitrusfaser. Die genaue Definition findet ihr in einem älteren Beitrag von mir. Der Stabilisator lässt das Brot etwas fester werden und dadurch schmeckt es fast wie im Steinofen gebacken.

Mir gefällt diese Art des Brotbackens sehr gut, weil es einfach und schnell geht und es schmeckt hervorragend. Also leg ich mal gleich los und hier kommt auch schon das Rezept. Normalerweise nehme anstatt Zucker Herbarom 03 (Herbasweet) zum Süßen. Da ich aber kein Herdarom im Haus hatte, habe ich diesmal normalen Haushaltszucker verwendet. Ihr bekommt die Basic Textur in diversen Onlineshops und sie lässt sich auch problemlos portionieren und einfrieren. Ich mag es übrigens sehr wenn Brot etwas uneben ist und aufreißt beim Backen…nach dem Motto „Nobody is perfect“ wenn man das so sagen darf;-)

Vollkornbrot

Vollkornbrot mit Herba Cuisine

500g Vollkornmehl
250 g Wasser
120 g Basic Textur
10 g Zucker
25 g Hefe
10 g Salz

Alle Zutaten zu einem Teig vermengen und 6 Minuten kneten. 40 Minuten gären lassen, ein Brot nach Belieben formen und bei ca. 220°C ca. 40 Minuten backen.

Ich habe es bei Ober- und Unterhitze gebacken und ein Schälchen Wasser mit in den Backofen gestellt. Probiert es einfach mal aus, wir fanden, es schmeckt wie ein in Steinofen gebackenes Weißbrot! Für ein normales Weißbrot wechselt ihr einfach die Mehlsorte und nehmt Weizenmehl. Und hier nehme ich ganz gerne auch Herbarom 03 (Herbasweet) anstatt Zucker mit 40 g für ein Weißbrot.

Vollkornbrot

Als Brotaufstrich für mein frisch gebackenes Vollkornbrot habe ich einen mediterranen, veganen Aufstrich mit Olivengeschmack genommen. Dieser Aufstrich von Villa Maseri hat feinen Noten von Tomaten und Zucchini  und nennt sich „Sonne küßt Olivia“. Ein kleiner Tipp von mir: etwas Feta zerkleinern und untermischen – Sehr lecker!

Vollkornbrot

Vollkornbrot

Ihr solltet es wirklich mal ausprobieren…es schmeckt fantastisch! Wenn ihr das Brot nachmacht hinterlasst mir unbedingt einen Kommi wie es euch gefallen hat!

Genußvolle Grüße von Filine

5 Kommentare

  1. Hallo, ich habe es noch nicht gebacken. Aber die Basic Textur hatte ich auch ein Mal und war sehr zufrieden und begeistert gewesen. Ich sollte es mal wieder kaufen. Liebe Grüße Tin-Maria

  2. Hallo, das Brot schaut so lecker aus- da bekommt man gleich richtig Appetit. Vielleicht sollte ich mich auch mal ans Brotbacken herantrauen- du weißt, ich hab es ja nicht so mit Kochen und backen 😉
    Liebe Grüße
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.