Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Caféstube

Sonntagskuchen, Eierlikör-Gugelhupf Rezept

 

Kuchenrezept

Was backe ich zum Wochenende? Kein Besuch in Sicht, endlich mal Ruhe und die Sucht nach Süßem ist immer noch in Reichweite. Na gut, ein paar Kilos weniger wären nicht schlecht, aber bei der momentanen Wetterlage kann man die Pfunde immer noch gut verstecken;-). Also backe ich auf Wunsch meines Mannes mal einen Eierlikör-Gugelhupf, denn der ist einfach und ohne viel Aufwand zu backen. Wenn man denn aufpasst das der Backofen nicht zu heiß eingestellt ist! Dazu später mehr…

Eierlikör-Gugelhupf Rezept

5 Eier
220 g Puderzucker
2T EL Vanillezucker
250 ml Öl
250 ml Eierlikör
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
Alle Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten. Eine Gugelhupf-Form mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160-180° C Heißluft ca. 60 Minuten backen. Am besten zwischendurch in den Backofen schauen, um zu sehen dass der Kuchen nicht zu dunkel wird. Falls dies der Fall sein sollte: mit Alufolie abdecken und bis zum Ende weiterbacken. Prüfen kannst du mit der Stäbchenprobe ob der Kuchen fertig ist. Einfach ein Holzstäbchen in die Mitte des Gugelhupf pieksen und wenn nichts kleben bleibt ist der Kuchen fertig gebacken.
Kuchenrezept

 

So, komme ich kurz zu meinem Missgeschick und soooo…. schlimm war es eigentlich auch nicht. Ich hatte den Backofen etwas zu heiß eingestellt und habe auch zwischendurch nicht reingeschaut weil ich anderweitig beschäftigt war. Dann kam der Schreck, denn der Kuchen sah tatsächlich leicht verbrannt aus! Sch…!

Kuchenrezept

 

Kuchenrezept

Nach dem Auskühlen habe ich den Gugelhupf dann einfach etwas aufgehübscht“ indem ich den äußeren Rand weggeschnitten habe, denn im Inneren war der Kuchen perfekt und so schön locker dass man ihn trotz allem noch genießen konnte.

Kuchenrezept

 

Also wie ihr seht können kleine Missgeschicke oftmals noch gerettet werden. Der Eierlikör- Gugelhupf ist saftig und lecker 😋 probiert das Rezept doch mal aus…
Liebe Grüße von Filine

15 Kommentare

  1. Huhu Filine,
    immerhin konnte ihr den Kuchen noch essen schlimmer wenn das nicht mehr gegangen wäre.
    Ich stelle mir immer den Kurzzeitwecker wenn ich etwas im Backofen habe. Gerade wenn man noch etwas anderes macht rennt die Zeit schon mal davon.
    Danke für deine Komis bei mir, ich war gesundheitlich sehr angeschlagen daher kaum im Blog aktiv.
    herzliche Grüße Diana

    1. Ja das stimmt und innen war er ja prima. Dann wünsche ich dir mal gute Besserung, Krankheit war bei uns auch ein großes Thema und vor allem zog es sich sehr lange hin. Liebe Grüsse

  2. Hi meine liebe…und, hast du dich schon mit wordpress angefreundet? Finde das neue Design wirklich spitze, eure Fotos kommen wahnsinnig gut zur Geltung. LG Desiree

    1. Hi Desiree, ich muss ehrlich gestehen dass ich noch nicht so ganz klarkomme und ich hab auch nicht viel Zeit gehabt bisher. Das Design gefällt mir auch schon ganz gut, aber es ist nicht nicht ganz on top! Dank dir für dein Lob und liebe Grüße!

      1. Guten Morgen. Ja es ist sehr verwirrend anfangs sich bei WP zurecht zu finden. Da alles soweit steht und korrekt läuft, kannst du dir ja Zeit lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg