Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Caféstube Food

Buchteln mit Vanillesoße und die sind jede Sünde wert!

Ich hatte einfach mal Appetit auf Buchteln wie bei Oma…

Gebackenes in der Auflaufform

Wie waren die immer lecker damals…mit einer fruchtigen Füllung und dazu Vanillesoße…LECKER! Meine Oma hatte die Buchteln damals immer mit Pflaumemus gefüllt und noch im Holzofen gebacken. Gar nicht zu vergleichen mit den heutigen im Geschmack- finde ich. Aber wer hat heutzutage noch einen Holzofen, geschweige denn zum Backen? Auf alle Fälle waren die Buchteln von meiner Oma ein Traum. Heute gibt es so viele Rezepte dazu und die Füllungen sind variabel oder vielleicht waren sie es damals ja schon…wer weiß das so genau. Ich zumindest kannte sie bisher nur mit Pflaumenmus und habe nun mal eine andere Variante ausprobiert mit einem Buchteln-Rezept aus der aktuellen Sweet Dreams.

Buchteln in der Auflaufform gebacken 

Gebackenes in der Auflaufform

Zutaten

250 g Weizenmehl
30 g Zucker
1/2 TL Salz
125 g Lauwarme Milch
15 g Hefe
1 Eigelb
30 g weiche Butter
Für die Füllung habe ich Kirsch- und Erdbeermarmelade aus eigenerer Herstellung verwendet
Etwas flüssige Butter zum Bestreichen
Zubereitung 
Alle Teigzutaten mit einem Knethaken gut zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat. In 12 gleichgrosse Stücke teilen und gleichmäßige Kugeln daraus formen. In jede Kugel etwas Marmelade füllen, dafür diese platt drücken und anschließend wieder verschliessen. Mit der Naht nach unten nebeneinander in eine Auflaufform (circa 30 × 23 cm) legen. Dabei etwas Luft zwischen den einzelnen Kugeln lassen da der Teig sich erneut verdoppeln soll. Nun noch einmal an einem warmen Ort circa 45 Minuten aufgehen lassen. Die Buchteln mit etwas flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei Umluft 180° 25-30 Minuten warten. Die fertigen Buchteln dick mit Puderzucker bestreuen und mit einer Vanillesoße können Sie nun warm serviert werden.

Tip: Über den Link findet ihr ein tolles Rezept für selbstgemachte Vanillesoße!

Hefeteig

Buchteln vor dem Aufgehen

Buchteln nach dem Aufgehen

Wie ihr unschwer erkennen könnt sind die Buchteln toll geworden, der Teig ist gut aufgegangen und sie sind sehr luftig und locker. Meine Schwierigkeit bei dem hier angegebenen Rezept war die folgende:  die abgeteilten Kugeln (nach Angabe) waren so klein dass kaum Füllung hinein passte. Da ich selbst Buchteln noch nicht gemacht hatte wollte ich den Teig auch nicht zu weit auseinanderziehen. Also wenig Füllung und beim nächsten Mal bin ich schlauer!

Gebackenes aus der Auflaufform

Gebackenes aus der Auflaufform

Gebackenes aus der Auflaufform

Viel Freude beim Nachbacken wünscht euch Filine 😉

8 Kommentare

  1. Hallo Silvia, da hast du mich auf eine Idee gebracht. Die Buchteln werde ich zum Geburtstag meiner Tochter backen. Vielen Dank für das Rezept und die tollen Bilder, die Buchteln sehen köstlich aus. Liebe Grüße Marion

  2. Sehen die lecker aus. Die könnte ich jetzt auch essen. Ich hab mir das Rezept mal abgespeichert. Das muss ich unbedingt die nächsten Tage mal ausprobieren. Liebe Grüße Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg