Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Lifestyle & Living PR Samples Technik & Multimedia

Neue Motivation beim Saugen dank Hoover Multizyklonstaubsauger Synthesis

Testbericht beutelloser Staubsauger

Hoovie komm lass uns saugen…heißt es ab sofort für mich, denn ich bin nun auch ein Hoover Premium Blogger und durfte gleich die neue Generation Staubsauger testen.
Na gut, einen davon;-) und das ist der Multizyklonenstaubsauger Synthesis ST71_ST10. Die Farbe ist mit schwarz/silber und blau sehr schick und das Gerät an sich ist sehr kompakt und stylisch gebaut- Zukunfts-Technologie!

Innovation durch und durch oder Flop? Hoover setzt hier auf die Generation Future, denn der Synthesis kommt ganz ohne Staubbeutel aus dank der patentierten Airvolution-Multizyklontechnik. Was bedeutet das aber genau und im einzelnen? Zunächst einmal ist der Staubsauger sehr kompakt gebaut, leicht und sehr wendig. Er wurde in Einzelteilen gut verpackt geliefert und musste zusammengesetzt werden. Horror…dachte ich, aber es war tatsächlich ganz leicht und mittels der mitgelieferten Beschreibung ganz einfach. Also auch Frau kann das!

Testbericht beutelloser Staubsauger

Die Teile des Lieferumfangs enthielten zudem einiges an Zubehör. Dazu gehören 3 Saugbürsten sowie drei weitere kleine Düsen, die am Ende des Schlauchgriffes oder des Saugrohrs befestigt werden können. Der Möbelgriff ist direkt am Handgriff befestigt und die anderen Düsen können mittels einer Halterung am Saugrohr aufbewahrt werden:

  • Parkett Hartbodendüse für Parkettboden und andere empfindliche Hartböden
  • Miniturbodüse speziell für die Reinigung von Matratzen und Polstermöbeln und Tierhaaren
  • Miniturbodüse zur Reinigung von Treppen, Polstermöbeln sowie Matratzen (diese ist besonders wirksam gegen allergieauslösende Faktoren). 
  • Fugendüse – Reinigung von Ecken und schwer zugängliche Bereiche
  • Polsterdüse – Polstermöbel
  • Möbelpinsel – Bücherregale, Bilderrahmen, Tastaturen und andere empfindliche Bereiche
Testbericht beutelloser Staubsauger
Testbericht beutelloser Staubsauger

Ein paar Fakten zum Multizyklonsauger Synthesis ST71_ST10

  • Ohne Staubbeutel-mit patentierter Airvolution-Multizyklontechnologie
  • Fasst bis zu 10 l Schmutz, dank PACT (PowerActiveCompactionTechnologie)
  • Energieeffizienzklasse A
  • Hartbodenreinigungsklasse A
  • Teppich Reinigungs Klasse C
  • Staubemissionsklasse A 
  • durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch 28 kWh
  • Geräuschemission 75 dBA
  •  umschaltbare AllFloorsPro-Universalbodendüse
  • CarpetExtra Teppichdüse 
  • ParkettExtra Hartbodendüse
  • Metallrasterteleskoprohr mit gummiertem Handgriff und integriertem, ausklappbaren Zubehör + vollwertiges Zubehör am Handgriff (zweiteilig)
  • Waschbarer HEPA-Filter (H 13)
  • Staubbehälter mit antibakterieller SilberIonen-Beschichtung und Behälterleerung auf Knopfdruck 
  • Länge Anschluss Kabel 7 m 
  • automatische Kabel Aufwicklung
  • Aktionsradius 10 m 
  • gummierte Räder
  • Farbe schwarz/blau
  • Art. Nr. 39001256
Testbericht beutelloser Staubsauger

Reinigung des Multizyklonsaugers Synthesis ST71_ST10 von Hoover

Hier füge ich mal ein Zitat von Hoover ein: 

Die von Hoover entwickelte und patentierte PACT-Technologie komprimiert automatisch bis zu 10 l Schmutz-das durchschnittliche Jahres Aufkommen eines Haushaltes-im kompakten beschichteten Behälter, so dass Bakterien und Milben sich nicht weiter ausbreiten können und das Leeren des Behälters zur absoluten Seltenheit wird.

Da ich noch keinerlei Vergleiche mit anderen beutellosen Staubsauger habe kann ich nur meine Erfahrung mit dem Hoover wiedergeben. Es erscheint mir im Vergleich zum Beutel-Staubsauger tatsächlich deutlich besser, allerdings würde ich das Jahresaufkommen nicht verallgemeinern. Es kommt sicher auf die Größe eines Haushaltes an, aber hier wird ja auch der Durchschnitt gerechnet. Wenn der Staubbehälter voll ist es ertönt ein Alarmton. Wie lange der Staubbehälter nun insgesamt durchhält bis er voll ist kann ich nach ca. vier Wochen Einsatz leider noch nicht sagen.

Da ich aber nicht warten wollte bis der Staubbehälter voll ist, aber gerne wissen wollte wie er sich entleeren lässt, habe ich den Behälter einfach zwischendurch entleert. Das Entleeren geht recht einfach, denn der Staubbehälter wird direkt über den Mülleimer mittels Knopfdruck geöffnet, so dass der Schmutz direkt in den Mülleimer fällt. Hier zerfällt der gepresste Schmutz allerdings wieder und es wirbelt auch wieder etwas Staub auf, was für Allergiker dann doch nicht so optimal ist.

Testbericht beutelloser Staubsauger

Wie der Multizyklonsauger Synthesis arbeitet

Zusammengesetzt hatte ich den Sauger ziemlich schnell und schon konnte es losgehen mit saugen. Ich finde den Sauger extrem leise, denn meine Vorgänger von anderen guten Marken-Herstellern sind tatsächlich alle lauter ( sind allerdings auch schon etwas in die Jahre gekommen). Angefangen habe ich mit der Bürste für glatte Böden und hier ist auch schnell alles gesagt-sie saugt sehr gut und ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Man kommt mit der Bürste bis an den Rand, an schwer zugänglichen Stellen wird es schwierig, aber das habe ich bei anderen Staubsaugerbürsten auch und würde es deshalb nicht unbedingt bemängeln.

Die CarpetExtradüse Teppichdüse saugt auch gut, aber bei Tierhaaren lässt die Bürste zu wünschen übrig. Wir haben zwei Katzen und dafür ist die Bürste leider zu schwach bei Teppichböden. Die AllFloorsPro Universalbodendüse ist umschaltbar von Teppich auf Hartböden und diese werde ich auch am meisten nutzen. Allerdings muss ich auch hier sagen dass sie bei Tierhaaren auf Teppichböden versagt. Leider für mich persönlich ein großes Manko, da wir zwei Katzen haben und auch mehrere Teppichböden im Haus.

Allerdings habe ich in der Beschreibung gelesen dass es eine spezielle Miniturbobürste speziell für Tierhaare gibt. Auf Nachfrage bei Hoover gehört diese zum Lieferumfang des ST71_ST20 und ist zudem die „Allergy Care-Version, die mit Silberionen behandelt ist, wodurch Bakterienansammlungen reduziert werden. Ich würde mich freuen wenn diese Miniturbodüse auch als Zusatzzubehör käuflich erhältlich ist und ich werde mich danach definitiv erkundigen.

Testbericht beutelloser Staubsauger

Testbericht beutelloser Staubsauger

Beeindruckt hat mich die Wendigkeit und Leichtläufigkeit des Staubsaugers. Auch die Saugleistung ist gut und mit drei mitgelieferten Bürsten kann auf allen Böden gesaugt werden. Hier muss lediglich die Bürste gewechselt werden, was mich allerdings immer wieder und bei allen Staubsaugern ärgert-kann hier nicht mal eine für alles erfunden werden?;-). Die Bürsten lassen sich aber auch schnell und einfach auswechseln und man weiss ja vorher was gerade gesaugt werden soll. Die drei kleinen Saug-Aufsätze für Gardinen, Tastaturen, Fugen etc. können platzsparend am Rohr befestigt werden was ich auch ganz praktisch finde. Eine weitere kleine Bürste ist direkt am oberen Teil des Saug-Schlauches befestigt und kann bei Bedarf aufgeklappt und eingerastet werden. Dafür muss das Saugrohr abgenommen werden. Das finde ich wirklich sehr praktisch und mit dieser Bürste lassen sich prima Faltrollos, Bücherregale etc. absaugen.

Das Saugrohr ist durch herausziehen/schieben verstellbar und lässt sich mittels kleiner Einkerbungen passend einstellen. Durch leichtes Schieben des Reglers rastet dieses ein und sitzt fest. Eine für mich praktische und gute Handhabung. Das obere Teil des Saugrohrohres wird nur am Griff eingeschoben und nicht arretiert, hält aber gut. Den gummierten Griff finde ich passformgerecht, er liegt gut in der Hand und ist für meine Begriffe sehr ergonomisch geformt-ich finde ihn super.

Testbericht beutelloser Staubsauger

Mein Fazit

Die Saugleistungen der einzelnen Bürsten sind gut, aber wer viel Teppichböden hat und Tierhaare entfernen muss sollte sich dazu noch die extra Miniturbobürste für Tierhaare zulegen, falls sie als Zubehör erhältlich ist, denn dafür reicht die mitgelieferte Bürste nicht aus bzw. entfernt diese nur mässig. Dafür ist die Teppichreinigungsklasse auch nur mit C ausgezeichnet. Im Ganzen kann ich den Multizyklonensauger durchaus weiterempfehlen. Für alle Hartböden ist er perfekt, für Teppichböden auch, wenn keine hartnäckigen Tierhaare entfernt werden müssen. Aber es gibt für Tierbesitzer den ST71_ST20 – hier ist die Miniturbodüse für Tierhaare im Lieferumfang enthalten.
Die Staubentleerung funktioniert einfach, allerdings gefällt mir nicht so gut, dass der Schmutz beim Entleeren zerfällt und doch wieder Staub aufwirbelt, auch wenn ich kein Allergiker bin. Hier möchte ich jedoch anmerken, dass im Gegensatz zum herkömmlichen Beutelsauger definitiv nicht so oft entleert werden muss!

Der Hoover Synthesis ST71_ST10 hat im etm-Testmagazin vom Juni 2016/Heft 7 mit der Note SEHR GUT abgeschnitten! Im Test waren 13 Zyklon-Staubsauger.

Testbericht beutelloser Staubsauger

Wie ist eure Meinung zu den neuen Zyklonenstaubsaugern und habt ihr bereits Erfahrungen damit gemacht? Ich bin gespannt auf eure Kommentare! Weitere Testberichte zum Hoover Synthesis findet ihr auf den Blogs:

Danny von Produkt-Test.com
Andrea von Frinis Teststübchen
Tina-Maria von Blogzeit39
Silvia von Kurzform
Nina von Die Testbiene
Susanne von Sannes Blog

Liebe Grüße von Filine

*Der Hoover Multizyklonsauger Synthesis ST71_ST10 wurde mir für Testzwecke von Hoover kostenfrei zur Verfügung gestellt

13 Kommentare

  1. Glückwunsch zum Hoover Premium Blogger ist bestimmt ein klasse Sache. Wir haben auch einen beutellosen Staubsauger mit dem bin ich aber nicht ganz so zufrieden gerade das entleeren ist nämlich recht mühsam und wirbelt auch recht viel Staub auf. Ich denke beim nächsten wird es wohl wieder einer mit Beutel werden.
    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Das hört sich toll an, ich hab einen hohen verbrauch an beuteln, 2 Katzen ein Hund, da kommt was zusammen. Hoover premium Blogger hört sich gut an, verrätst du uns wie Frau das werden kann ?
    Liebe grüße, Andrea

  3. Hallo
    Ich habe seit Jahren nur mehr beutellos und will nicht mehr tauschen. Besonders der Alarmton und die leichte Entleerung gefallen mir hier. Leider ist mein jetziger eher laut, leiden der Marke, neben den Preis, aber deiner sieht auch stylisch aus.
    Liebe Grüße

  4. Huhu Filine,

    bisher habe ich noch keine Erfahrungen mit einem beutellosen Staubsauger sammeln können, aber schon viel Gutes darüber gelesen. Klingt interessant und stylisch ist der Sauger auch, da würde mir das Saugen sicherlich viel leichter von der Hand gehen. 😉

    Herzliche Grüße – Tati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.