Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Essen & Trinken Food

Rosmarin Pull-Apart Bread mit Parmesan und Knoblauch

Filines Testblog, Rezepte

Ich weiß ja nicht wie es um Euch so steht, aber ich- Ich liiiebe Pull Apart Bread! Herrlich duftendes frisch gebackenes Brot, mit tollen Aromen das man einfach locker auseinander ziehen kann. Perfekt als Beilage zum Grillen, zum Dippen in cremiger Sauce oder mit einem Frischkäse bestrichen…
Vor kurzem habe ich ein ganz einfaches Rezept dafür ausprobiert, das ich für euch gleich mal notiert habe. Das Rezept bzw. mediterrane Brot passt toll auf jedes Buffet oder zum Grillen. Aber auch einfach nur mal so genießen wir es gerne. Die leicht mediterrane Note bekommt es übrigens durch Rosmarin und mit Parmesan und Knoblauch.

Filines Testblog, Rezepte

Filines Testblog, Rezepte

Rosmarin Pull-Apart Bread mit Parmesan und Knoblauch


Ihr möchtet es gern mal nachbacken? Folgende Zutaten braucht ihr:

60 ml Wasser
1/2 Teelöffel Zucker
1 Päckchen Trockenhefe
1/2 Teelöffel Salz
60 g Butter, flüssig
80 ml Milch
2 Eier
ein Zweig Rosmarin, fein zerhackt
400 g Mehl

Für die Füllung:
50 g Butter geschmolzen
Knoblauch
Parmesan
Herzhafter Gouda
Meersalz

Die Hefe vermengt ihr mit dem Zucker und dem Wasser und lasst die Hefe ein paar Minuten wirken.
Dann fügt ihr die Eier, das Salz, die Butter, den Rosmarin und die Milch hinzu und vermengt alles. Gebt dann nach und nach das Mehl hinzu und verknetet alles gut. Dann lasst ihr den Teig an einem warmen Ort eine Stunde lang gehen. Wenn der Teig sich um das doppelte vergrößert hat, könnt ihr ihn (möglichst rechteckig) ausrollen.

Filines Testblog, Rezepte

Filines Testblog, Rezepte

Nachdem ihr ihn mit Butter und Knoblauch bestrichen habt, gebt grobes Meersalz darauf und streut Parmesan und geriebenen Gouda darauf. Dann schneidet ihr den Teig in mehrere Streifen mit ca.5-6 cm Breite und stapelt diese aufeinander.

Filines Testblog, Rezepte

Dann schneidet ihr den Streifen weitere 4-5 mal durch und setzt sie hochkant in eine Kastenkuchenform.

Filines Testblog, Rezepte

Wenn ihr mögt könnt ihr auch Käse noch oben drauf geben und dann das ganze bei 180 °C eine halbe Stunde backen. Das Brot könnt ihr mit jeder möglichen Füllung bestreichen. Sehr lecker ist auch Sardellen Butter und Paprika. Das zeige ich euch vielleicht das nächste Mal! Lasst es euch schmecken!

Filines Testblog, Rezepte

Liebe Grüße,
Alessia

9 Kommentare

  1. Ich mag es sehr gerne und optisch ist es auch ein Hingucker. Habe mal eine süße Variante probiert und es ist einfacher als es aussieht. Rosmarin ist auch lecker und zum Grillen passt das sicher perfekt
    Liebe Grüße

  2. Vom Aussehen her ähnelt es ein wenig dem Zupfbrot. Du hast zur Ansicht ja ein Stück abgebrochen und man sieht, wie locker leicht es ist. Eine tolle Idee, wenn man grillt oder einfach so mit Freunden feiert. Geht aber auch nur für meinen Mann und mich 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Hallöchen,
    solch ein Pull-Apart-Gebäck habe ich bisher noch nicht ausprobiert (bisher auch eher nur als Kuchen gesehen). Es sieht aber toll aus und schmeckt sicherlich sehr lecker. <3

    Viele Grüße
    Bloody

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg