Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Kinder

Mein erstes Maxi-Memo und Paul geht auf Reisen, Herbst-Neuheiten vom Magellan Verlag

Filines Testblog, Buchrezension, Produktvorstellung

Paul packt seinen Koffer
Spiel und Spaß für unsere beiden und bei schlechtem Wetter steht Lesen ganz hoch im Kurs bei unseren Beiden. Aber auch das Spielen im Umgang mit Formen fördere ich gerne und hierzu stelle ich euch heute gleich zwei tolle Neuigkeiten aus dem Magellan Verlag vor, die pünktlich zum Herbst erscheinen. Wir haben die Exemplare freundlicherweise vorab zur Rezension erhalten. Da wir erst im Spätsommer verreisen, passt das perfekt um die Kinder aufs Reisen einzustimmen oder ihnen damit die Reisezeit im Auto zu verkürzen. Natürlich haben wir es vorab mit unseren Kleinen getestet, um zu sehen wie ihnen diese Herbst-Neuheiten gefallen.

Zum Inhalt des Kinderbuches, um 

Paul packt seinen Koffer weil er seine Oma besuchen möchte. Seinen Koffer hat er schon gefunden, doch was soll er alles einpacken? Unbedingt braucht er seine zweite Socke, eine schicke Mütze und seinen Roller. Und den Fotoapparat darf er auch auf keinen Fall vergessen! Doch wo stecken die Sachen bloß? Zum Glück sind Pauls Freunde sofort zur Stelle, um sie gemeinsam mit ihm zu suchen.

Das Buch ist ein Pappbilderbuch und mit vielen bunten Bildern illustriert, die auch für kleinere Kinder schon sehr interessant sind. Unsere Bella mit ihren 2 Jahren fand das Buch genauso toll wie unser Großer mit 4 Jahren. Durch mehrere Figuren in der Handlung kann man sehr gut ein Frage- und Antwortspiel damit gestalten, bevor die jeweilige kleine Klappe mit der Antwort geöffnet wird. Denn wer hat wo etwas versteckt?

Ein recht einfach gehaltenes Buch, welches die Kleinen aber durch seine schöne Geschichten- Abfolge sehr interessiert. Da die Seiten aus festem Karton sind knicken sie nicht und sind auch für kleinste Kinderhände gut greifbar. Gemeinsam gehen sie mit Paul auf die Suche nach den wichtigsten Sachen die in seinem Koffer nicht fehlen dürfen. Und ganz schnell haben die Beiden auch eine Lieblingsstelle gefunden, bei der sie sich vor Lachen kringeln. Die Seite kann ich euch zeigen, aber wer sich hier versteckt und meine Kinder so erfreut – das verrate ich nicht. ;). Ein Kinderbuch das wir unbedingt weiter empfehlen und das für Kinder ab 2 Jahren geeignet ist!

Paul packt seinen Koffer
Séverine Cordier
Pappbilderbuch mit UV-Lack und 24 Klappen
20 Seiten, 24,5 x 32,5cm
Empfohlen ab 2 Jahren
ISBN 978-3-7348-1517-1
erschienen im Magellanverlag
Preis – 13,95€

Filines Testblog, Buchrezension, Produktvorstellung

Filines Testblog, Buchrezension, Produktvorstellung

Formen und Farben mit Mein Maxi-Memo

Und wenn uns doch das schlechte Wetter auch im Urlaub erreicht, haben wir ein tolles neues Maxi-Memo im Gepäck dabei. Mit Formen und Farben in eckig, rund und kunterbunt….genau richtig für kleine Entdecker. Bei dem Spielklassiker ist ein gutes Gedächtnis gefragt und wer unter den verdeckten Karten die meisten Bildpaare findet, gewinnt!

Formen und Farben
Maxi-Memo für kleine Entdecker ab 3 Jahren
Nadja Holtfreter
16 Karten
EAN 4280000943088
Preis – 16,95€

Filines Testblog, Buchrezension, Produktvorstellung

Filines Testblog, Buchrezension, Produktvorstellung

Zunächst werden hier die inneren Teile aus den Formen-Teilen herausgedrückt. Dann werden alle Teile mit den Figuren verdeckt auf dem Boden verteilt. Nun dürfen die Kinder immer zwei Teile aufdecken-die zusammen passen sollen. Aber aufpassen: eckig passt in eckig und die Farbe muss auch stimmen! Passt es nicht kommt der nächste dran.

Filines Testblog, Buchrezension, Produktvorstellung
Filines Testblog, Buchrezension, Produktvorstellung

Filines Testblog, Buchrezension, Produktvorstellung

An diesem Maxi-Memo haben die Kinder ein Riesenspaß! Die normalen Memo Spiele haben ja auch etwas für sich, waren bisher aber noch nicht so interessant. Die Teile können bei diesem Memo auch zusätzlich noch ineinandergesteckt werden und es können Formen und Farben zugeordnet werden. So wird das Memo noch interessanter und unsere beiden könne sich tatsächlich mal etwas länger mit einem Spiel beschäftigen ohne das es langweilig wird. Das kenne ich sonst gar nicht von den Beiden..;)

Der Lerneffekt bleibt dabei auch nicht auf der Strecke. Zusammen lernen sie die verschiedenen Formen zu bezeichnen, der Große hilft der Kleinen beim Erkennen der Farben und niedliche Tierbildchen gibt es auch noch zu entdecken und erkennen.

Was spielen eure Kids am Liebsten? Stehen solche Spiele hoch im Kurs oder beschäftigen Sie sich doch lieber anderweitig?

Liebe Grüße,
eure Alessia

*Presse-Exemplare zur Rezension erhalten

6 Kommentare

  1. Das sind ja hübsche Kinderbücher! Toll wenn man auch was aufklappen kann. Das mögen meine Nichte und Neffe gern. LG und schöne Wochenende 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.