Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Caféstube Essen & Trinken

Geburtstagsparty oder Grillabend, ein Partybrot zu jeder Gelegenheit

Rezeptidee für Party und Grillabend

Mein Mann und ich geben uns mit unseren Geburtstagen quasi die Klinke in die Hand. Wir liegen grad mal eine Woche auseinander. Das hat den Vorteil dass wir auch mal unsere Feiern zusammenlegen können. Oder einer feiert größer und der andere dann eben in etwas kleinerer Runde. Bei uns hat sich das so bewährt und ich finde ja, in kleiner Runde ist es immer schön gemütlich und man hat mehr Zeit für Gespräche. Da ich in diesem Jahr einen runden Geburtstag gefeiert habe und mit einer großen Party überrascht wurde von meiner Tochter und meinem Mann war es klar, dass der Geburtstag meines Mannes kleiner ausfallen würde.

Wir haben in netter kleiner Runde zusammen gesessen und gegrillt. Dabei hatten wir echtes Glück mit dem Wetter-übrigens bei all unseren Geburtstagen, was in diesem Jahr nicht selbstverständlich war bei den Wetterkapriolen;-). Beim Essen überlege ich mir auch immer wieder mal etwas anderes und diesmal gab es ein Partybrot,
gefüllt mit leckerem Käse, Knobi, Frühlingszwiebeln und Olivenöl. Kennt ihr so ein Partybrot bereits? 
Ich hatte das Rezept in einem Beileger von einem Supermarkt entdeckt und war direkt neugierig geworden weil es so lecker auf der Abbildung aussah. Man nimmt dafür ein Krustenbrot, entweder selbst gebacken oder ein fertiges gekauftes. Ich habe dieses Mal aus Zeitgründen ein Krustenbrot beim Bäcker gekauft. Das Brot wird kreuzweise schön tief eingeschnitten. Dann kommt in die Öffnungen die Füllung.

Rezeptidee für Party und Grillabend

Rezeptidee für Party und Grillabend

Partybrot

750 g Krustenbrot
250 g Edamer in Streifen geschnitten
250 g Gouda in Streifen geschnitten
400 g Mozzarella in Streifen geschnitten
4 Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten
Folgende Zutaten vermischen und die Hälfte davon als erstes in das Brot streichen, dann erst die obere Füllung hineingeben. Die zweite Hälfte einfach über das befüllte Brot geben.
3 Knoblauchzehen gehackt
½ Bund glatte Petersilie gehackt 
6 EL Olivenöl
Grobes Meersalz nach Geschmack
Das fertig befüllte Brot auf einem Backblech bei 160 Grad (Heißluft) etwa 30-40 Minuten backen, bis der Käse gut zerlaufen ist. Zum Essen werden einfach die einzelnen Stücke herausgezupft! Probiert es mal aus-ist megalecker!

Rezeptidee für Party und Grillabend

Genussvolle Grüße von Filine

9 Kommentare

  1. Hallöchen,
    das sieht sooo lecker aus. Da könnte ich mich glatt drüber stürzen! 😀
    Zupfbrot haben wir noch nicht gemacht… weiß gar nicht wieso. Muss ich aber endlich mal nachholen. 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

  2. Hallo Silvia,

    na endlich kann ich bei deinen vielen tollen Ideen auch einmal sagen, das kenne ich. Am Wochenende wird bei uns mit Freunden gegrillt. Da mache ich dieses Brot auch wieder. Es geht so einfach, schnell und ist so lecker, dass fast immer alle anderen Sachen "in Vergessenheit" geraten.

    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg