Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Caféstube Gewinnspiele PR Samples

Time To Dance…ein Kuchenrezept und es gibt Gewinner!

Geburtstags Gewinnspiel mit Gewinnerbekanntgabe bei Filine

Huhu Ihr Lieben, es ist mal wieder soweit…Geburtstag ist vorbei, die Feier war toll, ich wurde reich beschenkt und meine Verlosung ist nun beendet. Das bedeutet natürlich auch dass es einige Gewinner gibt die sich freuen dürfen! Zum Gewinnspiel geht es hier entlang! Vorab möchte ich allen anderen die nicht gewonnen haben ein kleines Trostplästerchen geben. Ich habe das Rezept für den schönen Blaubeerkuchen für euch! Der Kuchen ist sehr, sehr lecker! Außerdem laufen noch ein paar andere Gewinnspiele bei uns im Blog und es kommen noch weitere hinzu in der nächsten Zeit- also bleibt am Ball 😉

The Winner are…

1 Kastenkuchenform Premium Baking von RBV Birkmann – „Lippenstift und Butterbrot“ ( Sabine)
1 Steak Buddy – Falko Bolze
1 Kurzreise für 2 Personen mit Urlaubsbox (Verlosung lief über Facebook) – Dominik Jentsch

Ich gratuliere allen Gewinner ganz herzlich!

Und hier kommt auch schon das Rezept für den leckeren Blaubeerkuchen, gebacken in der RBV Birkmann Kastenkuchenform (30cm) aus der neuen Premium Baking Serie.

Blaubeer-Baiser-Kuchen

Achtung: Ich gebe die Menge für zwei Kuchenform-Größen an, in Klammern für die kleinere Form! 
Kastenform 30 cm (25)
Teig
250g (220) weiche Butter
180 g Zucker (160)
1Prise Salz
1 Zitrone unbehandelt 
5 (4) Eier
2 Eigelbe 
250 g (220) Mehl
3 TL (2) Backpulver
80 g (60) Haferflocken kernige
250 g (150) Blaubeeren tiefgekühlt oder frisch 
Baiserhaube
50 g (40) Blaubeeren
1Eiweiß
1 Prise Salz 
45 g feinen Zucker

Backzeit 65-70 Minuten (60-65)
Zubereitung
Von der gewaschenen Zitrone die Schale fein abreiben. Butter, Zucker, Salz und den Zitronenabrieb schaumig schlagen, dabei die Eier und Eigelbe nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver sieben, Haferflocken untermischen und mit einem Schneebesen unter die Buttermasse heben. Zum Schluss die gefrorenen oder frischen Blaubeeren unterheben.
Die Form mit Butter oder Back-Trennspray fetten (ich habe Backtrennspray von Birkmann verwendet und das ist wirklich genial- es bleibt nichts an der Form hängen) und den Teig gleichmäßig in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober/Unterhitze oder Heißluft backen. Vor Ablauf der Backzeit am besten eine Stäbchenprobe durchführen. Den Kuchen circa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig stürzen und auf einem Auskühl-Gitter auskühlen lassen.
Für die Baiserhaube Blaubeeren auftauen und gut abtropfen lassen (ich habe frische genommen). Eiweiße und Salz steif schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Den Kuchen auf eine ofenfeste Platte oder Backblech setzen. Die Baisermasse auf dem Kuchen verteilen und mit Blaubeeren verzieren. Den Kuchen erneut im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze 250°) circa 3-6 Minuten goldbraun backen. Bleibt am besten dabei stehen und passt auf, denn der Baiser wird sehr schnell braun!

Hinweis: Übrigens ist mein Kuchen nicht gefärbt- der schöne Gelbton kommt durch Verwendung von Eiern von wirklich glücklichen Hühnern aus Freilandhaltung – Garantiert! Wir bekommen die Eier von guten Bekannten, die ihre Tiere frei laufen lassen und mit natürlichem Futter ohne Gentechnik oder sonstige Zusätze füttern.

Viel Freude beim Nachbacken und Genießen 😉

7 Kommentare

  1. Ich konnte es gar nicht fassen, dass ich gewonnen habe. Erst als du mir eine Email geschickt hast und mir gratuliert hast, war mein erster Gedanke: dein Geburtstag ist doch noch gar nicht, woher weißt du, dass ich Geburtstag habe. Und dann habe ich weiter gelesen und mich total gefreut. Ich werde den Kuchen unbedingt nachbacken, wenn meine Backform bei mir eintrifft und ein Foto davon schicken. Hoffentlich gelingt er mir 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg