Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Food Kulinarik PR Samples

Fußball-Burger und Brotsnacks zur EM – #BackenzurEM und Gewinnspiel

Zum Anpfiff ein paar Brotsnacks mit dreierlei Dip´s – natürlich in den Deutschland-Farben und in der Halbzeit einen deftigen Burger!
Gewinnspiel zur EM

Wie bereits angekündigt kommt nun auch mein Post zum Backevent „Backen zur EM„. Wir wollen natürlich unsere Mannschaft unterstützen und mit Mannschaft meine ich nicht unbedingt den Deutschland Kader, der zur Zeit in Frankreich die EM erreichen will. Auch zuhause sitzt meist eine ganze „Mannschaft“ vor dem Bildschirm und die muss bei „Kräften und am Ball“ bleiben ;-). Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch bei RBV Birkmann, die uns bei unserem Back-Event mit Produkten unterstützt haben. Ein schönes Gewinnspiel habe ich auch für euch!

Obwohl ich nicht gerade ein Fußball-Freak bin, bei der EM riskiere ich auch gerne mal einen Blick. Nun aber genug „geplaudert“, kommen wir zum Backen und mein Motto dazu lautet:

Backen zur EM – „Fußball-Burger und Brotsnacks zur EM“

Fange ich mal bei den Brotsnacks an, die ich in Partybrot Backröhren (RBV Birkmann) und aus Roggen-Sauerteig gebacken habe. Das geht übrigens ganz prima und Sauerteig ist heute auch kein Problem mehr-dank fertiger Sauerteigpackungen aus dem Supermarkt, die dem übrigen Teig hinzugefügt werden. Rezepte liegen übrigens der Backröhren-Packung bei. Als Aufstrich gab es dreierlei Dip´s in den Deutschlandfarben, die ich dank Birkmann Lebensmittelfarben noch etwas kräftiger färben konnte. Nur bei schwarz war ich etwas vorsichtiger, damit sich die Männer nicht erschrecken 😉
Gewinnspiel zur EM
Roggen-Sauerteig Brote

Zubereitungszeit: 20 Minuten und Gehzeit: 60 Minuten
Zutaten:
350g Weizenmehl
300g Roggen-Vollkornmehl
1 Packung Sauerteig
1 Pck. Trockenhefe
2 TL Salz
2 TL Zucker
400 ml lauwarmes Wasser
3 EL Rapsöl
1 Pck. Haselnusskerne
Zubereitung
Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit den Knethaken der Rührmaschine zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Teig nochmal durchkneten, dabei die Haselnüsse zugeben. Dann den Teig dritteln und zu Rollen formen. Die Teigrollen in die Backröhren (am besten mit Backtrennfett einsprühen, dann lässt sich das Backgut hinterher leichter herausnehmen) füllen, mit den Deckeln verschließen, waagerecht auf ein Backblech legen und nochmal 30 Minuten in den Formen gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° (Ober/Unterhitze) etwa 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und herausdrücken. 
Gewinnspiel zur EM

Gewinnspiel zur EM
Dreierlei Dip in Deutschlandfarben
Schwarze Pilzcreme

300g Champignons, 1 kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe im Multizerkleinerer zerhacken und in etwas Öl in einer Pfanne etwa 5 Minuten anbraten. 100g Frischkäse mit gehackter Petersilie verrühren und mit der ausgekühlte Pilzmasse vermischen. Mit Salz abschmecken. Die Masse ist durch die Pilze schon dunkel, ich habe aber noch etwas schwarze Lebensmittelfarbe (RBV Birkmann) untergerührt.
Roter Dip
1 Becher Bressot „Kirschtomate-Chili“ mit ¼ kleingehackter roter Paprika verrühren und evtl. etwas rote Lebensmittelfarbe unterrühren.


Gelber Schafskäse-Dip
150g Feta zerdrücken und mit 100g Frischkäse (ich habe Exquisa sahnig genommen) und 1-2 EL Sahne verrühren. 5 Blätter Basilikum und 3 Stiele Petersilie zerhacken. Die Kräuter und ½ TL getrockneten Thymian unter die Schafskäsecreme rühren und mit etwas Curry und einer Prise Salz würzen. Ich habe noch etwas gelbe Lebensmittelfarbe (RBV Birkmann) untergerührt.
Gewinnspiel zur EM

Fußball-Burger im Roggenbrötchen

Hier kommt er auch schon…mein Fußball-Burger im Roggenbrötchen (Psst…das Rezept für die Roggenbrötchen hatte ich euch bereits in einem anderen Post verraten, aber ich tu´s gerne nochmal). Belegt habe ich die Burger mit gebratenem Curry-Hähnchenbrust-Filet, einer Curry-Mayo und als Topping gebratene Zwiebelringe, gebratene Apfelscheibchen, Parmesan-Chip und Rucola.
Gewinnspiel zur EM
Zubereitung Roggenbrötchen (reicht für etwa 12 Stück)

250g Roggenvollkornmehl
250g Weizenmehl (Typ 405)
1 Pck. Trockenhefe
2 TL Salz
1 EL Öl
375 ml lauwarmes Wasser
zum Bestreichen 1 Eigelb und 2 EL Milch

Alle Teigzutaten habe ich miteinander vermischt und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verknetet. Diesen habe ich anschließend an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen. Dann habe ich den gut sichtbar vergrößerten Teig nochmal durchgeknetet und in 12 gleichgroße Stücke geteilt. Daraus habe ich Kugeln geformt, diese etwas flach gedrückt und mit einem Fußball-Stempel (aus der Themenwelt bei www.backfreunde.de) das Muster eingedrückt. Die Teiglinge dann nochmal 20-30 Minuten ruhen lassen, bevor sie bei 180° im Backofen gebacken werden. Vorher am besten mit der verquirlten Eigelb/Milchmischung bestreichen, das gibt etwas Glanz.

Gewinnspiel zur EM

Gewinnspiel zur EM

Hähnchen-Burger und Topping (Angabe pro Burger/Person)


1 kleines Hähnchenbrustfilet
Madras-Curry, Salz
1 kleine Zwiebel
¼ Apfel
Parmesan
Rucola

Für die Curry-Mayo


Salat-Mayonnaise
etwas Ananas-Saft
Madras-Curry




Zubereitung


1 kleines Hähnchenbrustfilet mit Madras-Curry und etwas Salz würzen und in der Pfanne oder auf dem Grill braten.

1 kleine Zwiebel und ¼ Apfel in Scheiben geschnitten ebenfalls in einer Pfanne in etwas Fett braten. Die Zwiebel leicht salzen. Parmesan nach Belieben raspeln und in einer Pfanne schmelzen und auskühlen lassen.

Die Mayonnaise einfach mit etwas Ananas-Saft verrühren und mit Madras-Curry würzen und abschmecken.

Das Roggenbrötchen aufschneiden, mit etwas Curry-Mayo bestreichen, darauf Rucola nach Belieben legen. Das Hähnchenbrustfilet darauf legen und nach Lust und Laune mit Apfelscheiben, Zwiebeln, Parmesan-Chip, nochmals Rucola und Curry-Mayo belegen.

Gewinnspiel zur EM

Gewinnspiel zur EM

Gewinnspiel

Zum Schluß habe ich noch ein schönes Gewinnspiel für euch. Wer auch gerne Brotsnacks zur nächsten Party servieren möchte sollte unbedingt teilnehmen, denn ich verlose ein RBV Birkmann Set Partybrot-Backröhren!


Backevent mit Gewinnspiel





Gewinnspiel ist beendet!


Gewonnen hat KonsumBlock – ich gratuliere ganz herzlich !

  • 1 Partybrot-Backröhren-Set von RBV Birkmann

Schaut unbedingt auch mal bei den anderen teilnehmenden Blogs vorbei – sie haben tolle Rezeptideen für euch und selbstverständlich gibt es auch dort etwas zu gewinnen!

*Die Produkte von RBV Birkmann wurden mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt
*Dieser Post enthält Werbung

17 Kommentare

  1. Huhu Silvia,
    wie immer sieht es bei dir auch mega lecker aus. Den Burger könnte ich jetzt gleich vernaschen. Schöne Idee.
    Herzlichen Dank an dieser Stelle für diesen wundervollen Event, ich war sehr gern ein Teil davon. Auch die Rezepte/ Ideen der anderen Backfeen waren wundervoll.
    herzliche Grüße Diana

  2. So eine Röhre wollte ich schon immer mal haben. Ich würde sie wohl auch mit selbstgemachten Dips bestreichen oder auch einfach mit versch. Käse- und Wurstsorten.
    Bekomme gerade so richtig Hunger darauf 🙂
    Liebe Grüße
    Susanne
    (s.daubert@sannes-block.de)

  3. Huhu, da nutzte ich doch gleich nochmal meine Gewinnchance, tolle Aktion eure ganze Blogparade 🙂 Ich würde es – und jetzt muss ich mal Werbung machen 😉 – mit dem neuen Milram Kresse Quark belegen und eventuell käme noch etwas frische Kresse drauf 🙂 Liebe Grüße, Annika

  4. Ich belege die Brote mit Wurst, Käse, vegetarischen Aufstrichen, Lachs – je nach Lust & Gusto!!!!
    Eure Aktion ist echt klasse und hat richtig Spass gemacht so viele Anregungen mitzunehmen!
    Herzlichen Dank und
    GLG Ilka 🙂

    illihexe(ät)web(dot)de

  5. Mhhh da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Tolle Rezepte. Vielen Dank für deine Mühe.

    Ich würde das Partybrot mit leckeren selbstgemachten Frischkäse Aufstrichen bestreichen oder verschiedene Salate dazu reichen. Das wäre schob ein Highlight bei der nächten Grillrunde.

    Lg Yvonne von Yvonne's Haus

  6. Mhhh da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Tolle Rezepte. Vielen Dank für deine Mühe.

    Ich würde das Partybrot mit leckeren selbstgemachten Frischkäse Aufstrichen bestreichen oder verschiedene Salate dazu reichen. Das wäre schob ein Highlight bei der nächten Grillrunde.

    Lg Yvonne von Yvonne's Haus

  7. Hallo allerseits,
    Ich bin verliebt in diese Backröhren!!!😍 was für eine tolle Idee Brot zu backen! Damit würde ich das vielleicht auch mal wieder öfter tun und die Lieben würden Augen machen! 😊 Die erste Scheibe warmes Brot wird immer mit Butter und Salz beschmiert!!! Ich würde mich also riesig freuen und eine Menge Insagram-Erinnerungsfoto sind dann garantiert!
    LG Sabrina

  8. Sehr lecker. Ich würde die Brote mit Salat, Käse und Tomate belegen. Oder einfach leckeren Frischkäse zum bestreichen dazu stellen. Wäre auf jeden Fall der Hingucker bei der nächsten Party . Danke für die tolle Chance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.