Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Kulinarik Lebensmittel Werbung

Heute gibt´s Veggie, Gesund mit Wurst ohne Wurst von Gutfried?

Produkttest Filines Testblog

Gutfried hat Veggie-Wurst testen lassen und so kam ich auch in den Genuss von 4 Sorten. Ich hab es nicht geglaubt und gebe es zu…Veggie Wurst schmeckt lecker und ich werde sie definitiv öfter genießen.  Bisher habe ich immer einen Bogen um Veggie Produkte gemacht-zumindest was Wurst betraf. Allerdings bin ich auch sowieso kein großer Wurst-Esser und esse eher Käse in allen möglichen Varianten. Na gut, nachdem ich nun einige Veggie-Sorten von Gutfried kennengelernt habe wird sich dies wohl ändern.

Veggie-Mortadella und Veggie-Schinkenwurst
Mortadella und Schinkenwurst im Aufschnitt, eine kleine Fleischwurst und Veggie-Zwerge wurden mir für einen Test zur Verfügung gestellt. Die Veggie-Zwerge sind kleine Rostbratwürste zum Braten und die finde ich ideal für die Kinder. Ich war schon sehr gespannt ob sie diese Art von Rostbratwürstchen mögen. Zum Frühstück gab es zunächst einmal die Aufschnittsorten Veggie Mortadella und Veggie-Schinkenwurst von Gutfried. Beide Sorten schmecken genau wie Wurst-man schmeckt also keinen Unterschied. Würzig und lecker und ich bin wirklich begeistert!

Produkttest Filines Testblog
Produkttest Filines Testblog

Produkttest Filines Testblog

Veggie-Fleischwurst

Dabei sind diese Wurstsorten auf Eiweissbasis, was mir sehr entgegenkommt, denn ich möchte etwas kürzer treten und gesünder essen. Ein paar Kilos weniger wären auch nicht schlecht und da der Kalorien- und Fettanteil in diesen Veggie Wurstsorten geringer ist als bei herkömmlicher Wurst finde ich diese Sorten genau richtig. Auch die Fleischwurst passt ins Konzept, denn hiermit kann ich zudem noch tolle Varianten zaubern mit Wurstsalat, gebraten oder in Gemüsepfannen als Fleisch-Ersatz.

Wurstsalat mit Veggie-Fleischwurst

1 kleine Gutfried Veggie-Fleischwurst 200g
3-4 Scheiben Gouda
2 kleine Honig-Gewürzgurken
1 kleine Zwiebel
½ Apfel
etwas glatte Petersilie
Salz
frisch gem. schwarzen Pfeffer
1 TL Honig-Löwensenf
weissen Balsamico-Essig
Öl

Die Fleischwurst erst in etwas dickere Scheiben, dann in Streifen schneiden. Käse und Gewürzgurke ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel und ein paar Blättchen glatte Petersilie klein hacken. alles in eine Schüssel geben und den Apfel grob dazu raspeln. Mit den Gewürzen abschmecken und verrühren. Dazu passt ein Körnerbrot oder auch ein grobes Bauernbrot.

Produkttest Filines Testblog

Was genau ist diese Veggie Wurst von Gutfried?

Vegetarisches Erzeugnis auf Basis von Sojaeiweiß, Eiweiß und Sonnenblumenöl bzw. Rapsöl. Gewürzextrakte, Kräuter, Meersalz verstärken den Geschmack. Als färbende Mittel werden unter anderem Süßkartoffelkonzentrat und Carotin verwendet. Dies sind nur einige Zusätze bzw. Inhaltsangaben, weitere Infos findet Ihr auf der Webseite www.gutfried.de  Alle Produkte sind 100% vegetarisch und der Brennwert (kcal) pro 100g ist sehr niedrig bei allen Sorten angegeben. 
Neu im Handel erhältlich:

  • Veggie-Schinkenwurst „Buffet“ herzhaft frisch
  • Veggie-Mortadella „Buffet“ frisch feinwürzig
  • Veggie-Fleischwurst über Buchenholz geräuchert
  • Veggie-Zwerge würzige Rostbratwürstchen
Produkttest Filines Testblog

Produkttest Filines Testblog

Veggie-Zwerge
Die Veggie Zwerge habe ich mal als kleine Spieße für die Kinder zubereitet. Mal sehen wie es ihnen geschmeckt hat;-) Oma…was ist das für Wurst? Kann ich mal probieren? Ist die gesund? So die O-Töne der Kinder. Na und wie hat es Ihnen geschmeckt? „Die schmeckt aber gut.“ „Hast du noch mehr davon?“ „Kaufst du die wieder?“- das waren die Reaktionen unserer Kleinsten! Sie sind noch zu klein um den Unterschied von echter Wurst zu Veggie-Wurst genau bewerten zu können. Aber wir können sie bereits auf eine gesunde und bewusstere Ernährung hinführen und vor allem erklären was es damit auf sich hat, oder?

Als Spieße mit gedünsteten Karotten und Zucchini zubereitet hatten unsere Kinder richtig Appetit und als es dann auch noch selbst gemachte Pommes dazu gab und Ketchup…ich brauch wohl nicht mehr dazu sagen ;-). 

Produkttest Filines Testblog

Produkttest Filines Testblog

Wie gefällt mir denn nun Veggie-Wurst?

Ob das nun gesünder ist oder nicht- das sei mal dahingestellt, denn die Werbung verspricht viel. Auf alle Fälle ist dies für mich und meine Familie eine sehr gute Alternative um unseren Wurst-Konsum zu reduzieren. Und geschmacklich ist die Veggie Wurst von Gutfried wirklich top! Alle Sorten haben bei uns punkten können und sogar meinem Mann, der ein eingefleischter “ Wurst-Esser“ ist, hat sie sehr gut geschmeckt und er hat keinen Unterschied schmecken können zu „echter“ Wurst. Komisch…da fällt mir ein, Fleisch braucht er nicht unbedingt, aber Wurst gehört zum täglichen Brotaufstrich bei ihm. Bei mir ist es eher umgekehrt…na egal…ist ja auch eher unwichtig, aber sollte mal am Rande erwähnt werden 😉

Mir persönlich haben die Veggie-Zwerge als einzige Sorte nicht so geschmeckt- ich fand sie etwas schwammig in der Konsistenz (nach dem Braten) und auch geschmacklich haben sie mich nicht überzeugt. Alle anderen Sorten fanden wir geschmacklich voll überzeugend und sehr lecker. Die Fleischwurst ist etwas „fluffiger“-also weicher in der Konsistenz als echte Wurst. Als Wurstersatz im bayrischen Wurstsalat ist sie total überzeugend und keiner hab’s gemerkt, dass es sich um Veggie handelt!

Produkttest Filines Testblog

Habt ihr die Veggie Wurst-Sorten von Gutfried schon in den Wursttheken entdeckt? Wenn Ihr sie bereits probiert habt würde mich eure Meinung dazu sehr interessieren. Hinterlässt mir gerne einen Kommentar dazu-ich freue mich!

Liebe Grüße von Filine

Auch blogzeit39 hat sie probiert und darüber berichtet

*Sponsored Post

15 Kommentare

  1. Hallo Silvia,
    ich ernähre mich seit November vegetarisch, hab davor schon wenig Fleisch und so gut wie gar keine Wurst gegessen.Die Gutfried Wurst musste ich aber probieren, weil die nicht aus Soja, sondern aus Eiweiß gemacht ist. Und die schmeckt echt klasse, sogar meiner kleinen Fleischpflanze konnte ich die schon mit in die Schule geben und es hat geschmeckt.
    Die Fleischwurst muss ich unbedingt mal probieren, weil ich schon ein bisschen auf Wurstsalat (schweizer, mit Käse) stehe.
    Danke für den Test und deine Bilder sind wie immer, top!
    Liebe Grüße
    Tanja

  2. Hallo, wir haben sie auch probiert. Ich dachte, die gibt es ganz neu Doch schon seit Sommer 2015 gibt es sie ja schon im Handel. Tja, da ist sie mir nicht aufgefallen. Wir fanden besonders die "Buffet" ganz lecker. Lg Tina-Maria

  3. Hallo,
    Veggi bin ich nicht und werde es sicher auch nie. Allgemein bin ich kein Wurstliebhaber. Es sieht zwar lecker aus, aber gerade bei Würstel die ich gekostet hatte als Veggi, war ein eigener Geschmack den ich nicht mag, erkennbar.liebe Grüße
    Tanja

  4. Hallo Silvia,

    ich liebe Wurst und Fleisch und habe auch schon viel von der Veggie-Wurst von Gutfried gehört, aber noch nie probiert. Eigentlich müsste ich mich mit meinem Fleischkonsum auch ein wenig zurücknehmen.

    Deine Fotos sehen so extrem lecker aus, dass ich doch wirklich beim nächsten Einkauf einmal ein Päckchen der Wurst mitnehmen werde.

    Liebe Grüße
    Sabine

  5. Huhuu,

    die Fotos sind toll! 🙂 Ich bekomme direkt Appetit. Ich bin nicht abgeneigt, wenn es um Veggie-Produkte geht. Geschmacklich können nicht alle 100 %ig überzeugen, aber ansonsten finde ich es eine gute Alternative zu Fleisch, definitiv. Nur preislich finde ich die meisten Produkte ein wenig zu hoch.

    Herzliche Grüße – Tati

  6. Jetzt hast du mich wirklich neugierig gemacht. Ich probiere ja öfters mal vegetarische Alternativen z.B. die Schnitzel von Valess. Vegetarische Wurst hatte ich bisher nur ein Mal und die fand ich zu salzig, aber die von Gutfried, die muss ich probieren! LG Aletheia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.