Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Lifestyle & Living Technik & Multimedia Werbung

Schnelle Mikrowellenküche mit der innovativen Luminance Prime

Filines Testblog

Seit drei Wochen ist es nun soweit: Ich gehe wieder arbeiten! 35 Stunden in der Woche. Von morgens bis nachmittags. Eine ganz schöne Umstellung ist das, wenn man so lang in Elternzeit war und den ganzen Tag die Kinder um sich hatte. Aber es ist auch ein angenehmes Gefühl einer Beschäftigung nachzugehen und deswegen bin ich ganz froh darüber. Die wenige Zeit, die einem mit den Kindern bleibt möchte man dann umso mehr genießen. Daraus folgt wiederum, dass weniger Zeit für den Rest bleibt: Wäsche bleibt liegen, der Wohnungsputz muss bis zum Wochenende warten und Kochen sollte auch so schnell wie möglich gehen.

Innovative Mikrowellenküche

Der herkömmliche Backofen wird bei uns fast täglich verwendet. Allerdings dauert es teilweise wirklich lange bis der Backofen auf Temperatur ist und das eigentlich Backen dann entsprechend auch länger- zumindest bei Ober/Unterhitze. Daher habe ich jetzt einen Vergleich gestartet – kann die Mikrowelle mit dem Ofen mithalten? Geht Kartoffeln kochen schneller? Wie unterscheidet sich das Essen im Geschmack? Für den Vergleich hatte ich ein relativ einfaches Rezept und zwar Hähnchenfilet mit Kartoffelauflauf und Bohnen. Die Mini-Gugl zum Nachtisch mussten als zweites Versuchsobjekt herhalten. Um es interessanter zu machen, bekommt ihr als erstes das Ergebnis zu sehen und zum Schluß verrate ich, worin welches Gericht besser zubereitet wird;-)
Filines Testblog

Filines Testblog

Details zur Mikrowelle

Das Mikrowellen Set Luminance Prime von Klarstein bringt eine gute Leistung mit 900Watt und kann nach Bedarf eingestellt werden. Zum Set gehört eine Halterung, die auf mich einen sehr stabilen Eindruck macht und wir werden diese erst später nutzen. Inzwischen steht die Mikrowelle erst einmal in einem offenem Schrankfach- für die Belüftung rundum ist gesorgt! Den Garraum finde ich mit 28 l optimal und auch die Beleuchtung im Innenraum ist ausreichend. Praktisch finde ich die Vor-Einstellungen für verschiedene Gerichte wie Fisch, Pasta usw. (S. Foto). Hier kann man sich orientieren und die Einstellung ist dann ein Klacks. Allerdings hätte ich mir den Aufdruck eher in Deutsch gewünscht!
Filines Testblog
Filines Testblog
Ich habe bereits mehrere Einstellungen ausprobiert und es funktioniert alles tadellos. Die Garzeiten stimmen und das Essen war immer perfekt gegart. Zurück zum Vergleich: mit der Mikrowelle hat man wirklich eine enorme Zeitersparnis, das Essen ist schneller fertig und es schmeckt genauso gut wie auf die herkömmliche Art Gegartes. Allerdings ist mir aufgefallen, dass Aufgewärmtes schneller auskühlt als wenn man es im Topf erwärmt-dies nur am Rande, denn es hat mit der eigentlichen Leistung dieser Mikrowelle nichts zu tun.

The winner is…..

Für den Kartoffelauflauf benötige ich im Ofen mindestens eine halbe Stunde – in der Mikrowelle brauche ich mit der vor-eingestellten Kartoffelstufe 10 Minuten! Zusätzlich habe ich den Käse zum überbacken 5 Minuten unter der Grillstufe bräunen lassen. Klar, die Bohnen sind superschnell erwärmt, aber das Hähnchen braucht dann doch den herkömmlichen Ofen. Sonst wird es einfach nicht schön knusprig. Den Vorsprung hat die Mikrowelle mit den Mini-gugl wieder rausgeholt – 8 Minuten auf 800 Watt ohne auch nur vorheizen zu müssen.

Trotzdem muss ich sagen, einige Dinge werde ich definitiv nur im Backofen zubereiten. Fleisch wird dort knuspriger und große Kuchen backen sicherlich gleichmäßiger und gehen besser auf. Aber für viele Sachen wie zum Beispiel Kartoffeln, kleine Küchlein, Brötchen aufbacken und eben andere Sachen die schnell gehen sollen, werde ich jetzt auch öfter in der Mikrowelle zubereiten.

Filines Testblog

Filines Testblog

Aber nochmal zurück zu meiner neuen Mikrowelle. Die Luminance Prime sieht sehr stylish aus im Edelstahl-Design und mit der verspiegelten Tür. Leider ist es dadurch sehr schwierig für mich gewesen perfekte Fotos zu schießen.

Filines Testblog

Die wichtigsten Features für Mikrowellen Set Luminance Prime-900W  zusammengefasst:
  • Mikrowelle mit Grillfunktion
  • 900W Mikrowelle und 1000W Grillleistung
  • 28 Liter Garraum
  • 12 Automatik- und Kombiprogramme
  • incl. Glas-Drehteller und Rost
  • Gehäuse aus poliertem Edelstahl mit halbverspiegelter Frontverblendung
  • Gewicht ca. 16 kg
  • 54 x 30 x 44 cm (BxHxT)
  • Art.Nr. 60001071
  • Preis – 129,99€ incl. Halterung
  • erhältlich auch bei elektronik.star oder über Amazon
Mikrowellenhalterung:
  • max. Tragekapazität 70 kg
  • ausfahrbare Halteschienen 34 cm bis 44 cm
  • robuste Bauweise
  • incl. Montagematerial
Eigenschaften und Funktionen
  • Auftauautomatik bis zu 1800g 
  • Timereinstellung 60 Min. in 10 Sek-Schritten
  • 24 Std. Uhrzeitanzeige
  • energiesparend
  • Drehknopf
  • Tastentöne
  • Endsignal
  • großes Sichtfenster
  • Innenraumbeleuchtung
  • LED-Display
  • Strom 230V, 50Hz

Filines Testblog

Sie sieht wirklich klasse und sehr edel aus. Und jedesmal wenn ich sie öffne, wundere ich mich doch immer wieder über diesen immensen Stauraum. Die voreingestellten Funktionen sind sehr gut abgestimmt. Ich kann zwischen den verschiedenen Programmen wählen, das exakte Gewicht einstellen und mich entspannen. Auch das Auftauen funktioniert einwandfrei. Einmal das Gewicht eingegeben, wird das gewünschte Produkt langsam aufgetaut und zur Kontrolle wird automatisch ein „Zwischenstopp“ eingelegt. Und wenn die Kids mich rufen oder ich abgelenkt bin, erinnert mich meine Mikrowelle, das ich noch nicht reingeschaut habe..:)

Liebe Grüße,
eure Alessia

*Die Mikrowelle wurde mir zur Verfügung gestellt

22 Kommentare

  1. Da ich arbeite, wird oft vorgekocht. Dann an damit in die Mikrowelle. Ohne geht es bei uns gar nicht, obwohl ich bei bestimmten Sachen sich gern den Backofen nehme. Aber deine Klarstein klingt schon super.

    Liebe Grüße
    Sabine ��

  2. Das ist ja witzig, ich habe meine Mikro die letzten Tage wieder entdeckt, weil ich mir einen Reisgarer für dafür gekauft habe und festgestellt, dass ich darin auch Kartoffeln in 8 Minuten (!) garen kann… gerade, wenn ich unter der Woche nur für mich koche, ist das super. So mache ich mir wenigstens wieder was "Gescheites".
    Und die Mikro sieht schick aus.
    Lg
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.