Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Küchenhelfer Kulinarik Werbung

Genio White, It´s Valentines Day-Mein Dinner für Zwei mit Asia-Feeling

Filines Testblog

Der Valentinstag ist jedes Jahr besonders-auch noch nach 30 Jahren Ehe. Bei uns auf jeden Fall und ob kommerziell oder nicht, er wird auf gar keinen Fall ignoriert. Ob nun jedes Mal ein Geschenk gemacht wird? Nein, nicht unbedingt. Aber ein schönes Essen, ein Kinoabend oder eine Einladung zum Essen- wir nutzen ihn immer auf schöne Weise. Ich koche ja sehr gerne und schöne Deko ist mir auch sehr wichtig, das habe ich einfach in meinen kreativen Adern. So habe ich auch in diesem Jahr für meinen Mann und mich ein gemütliches Dinner zu zweit arrangiert-in sinnlichem Rot!

www.filines-testblog.com
Genio White
Ich mag diese Farbe absolut und sie findet sich auch in meiner Wohnung wieder….in der Küche, im Schlafzimmer mit einem Klatschmohn-Tattoo. Ja, und heute findet sich Rot auch in meiner Tischdeko und im Menü zum Valentines Day wieder…bitte nicht wundern über den Serviettenring-der würde natürlich auch wunderbar zu einem italienischen Essen passen-wohl eher als zu asiatisch, aber ich fands einfach schön 😉

Filines Testblog

Valentins-Menü asiatisch

Für mein kleines Menü habe ich heute asiatisch gewählt-Saté-Spieße mit Erdnuss Soße auf Reis. Was passt besser zum Valentins-Rot als Chili und das kam in mein Sate und auch in einen Mango-Dip zum Dessert. Das Rezept zum Saté findet ihr : hier 

Filines Testblog

Filines Testblog

Filines Testblog

 Zum Dessert Reisbällchen in Sesammantel mit Hot Mangodip. 

100 g Sushireis (Milchreis geht auch) in 250 ml Milch und 1 Pck. Vanillezucker kochen bis die Flüssigkeit verkocht ist.
Sesamkörner in einer Pfanne anrösten
1 Mango schälen und 3 Scheiben vorweg schneiden. Diese in Stücke (zum Garnieren) schneiden. Ich habe noch 1 Goldkiwi dazu genommen.
Die restliche Mango mit etwas Limettensaft und ¼ roten Chilischote pürieren.
Aus dem fertigen Reis Bällchen formen und diese in den Sesamkörnern grob wälzen.
Alles auf Tellern anrichten und mit dem Mango-Dip, Obst und 1 Raffaelo (nach Belieben) anrichten. Etwas fruchtigen Balsamico drüber und genießen…

Filines Testblog

Filines Testblog

Filines Testblog

Filines Testblog

Zutaten abwiegen mit Küchenwaage Soehnle Genio White

Abgewogen habe ich die Zutaten mit einer ganz neuen innovativen Soehnle Küchenwaage, die  individuell verstellbar ist und sich der Größe der Behälter anpasst. Schon ihr Design ist sehr ansprechend und sie ist in drei Farben erhältlich. Ich stelle Euch die Genio White vor mit einem schlichten Kreismotiv und kleinen Absetzungen in grau. Mit einer Glasoberfläche aus Sicherheitsglas sieht sie zudem sehr stylish aus.

Filines Testblog

Die Genio Sensor Touch von Soehnle ist durch Sensor Touch bedienbar und hat eine Zuwiege-Option, die durch einfachen leichten Touch mit dem Finger auf „Tare“ermöglicht wird. Sie stellt sich automatisch aus wenn sie nicht mehr genutzt wird oder durch leichten Fingerdruck auf den On/Off Sensor. Betrieb wird durch eine 3 V CR2430 ermöglicht, die auf der Rückseite in ein kleines Fach eingesetzt wird. Wiegefunktion ist bis zu 5 kg grammgenau möglich.

Wie Ihr auf den Bildern erkennen könnt, ist sie aufklappbar nutzbar für große Schüsseln und im zusammengeklappten Zustand können bequem kleine Dinge abgewogen werden. Auch in der Küchenschublade macht sie eine gute Figur, denn sie passt super ins Seitenfach ohne viel Platz einzufordern. Hier liegt der Vorteil gegenüber anderen Küchenwaagen, denn sie ist wirklich schnell zur Hand, wenn man sie braucht-quasi auf Augenhöhe.

Filines Testblog

Sehr gut gefällt mir die Größe, denn diese Küchenwaage ist schmal, sehr kompakt und findet Platz in jeder Küchenschublade. Trotzdem ist sie passend für alle handelsüblichen Schüsseln, da sie verstellbar ist. Komfortabel-Platzsparend-einfach bedienbar! Finde ich super! Die Soehnle Genio ist überall erhältlich wo man Küchenzubehör findet und weitere Informationen zu den anderen Modellen findet ihr auf der Webseite. Mir gefällt die Genio White sehr gut, aber auch die anderen Farben finde ich sehr ansprechend. Den Preis von knapp 25 € finde ich akzeptabel wenn man bedenkt wie komfortabel sie ist.

Wie gefällt Euch die innovative und die platzsparende Form der Küchenwaage?

Liebe Grüße von Filine

PR Sample

14 Kommentare

  1. Oh sind das schöne Bilder! 🙂
    Satè Soße… mmh! Die Waage wäre auch was für mich, ich hab so ein ganz billiges Teil – für den Übergang – aber die gehen ja sowie so nie kaputt… 🙂
    LG
    Tanja

  2. Die Waage sieht toll aus und finde ich auch praktisch das sie so platzsparend ist. Meine ist recht groß so das irgendwo im Hintersten Eckchen des Schrankes Ihr Dasein fristet. Das Essen sieht auf jeden Fall auch lecker aus
    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Ach komm Silvia, Du warst doch in einem Gourmetrestaurant;-) Und die Waage ist Tarnung;-) Ne Quatsch, sieht echt wieder so lecker aus und Deine Bilder werden immer besser! Die Waage habe ich ja auch testen dürfen und bin absolut begeistert! Freu mich besonders darüber, dass sie wie geschaffen für meine Krups Prep & Cook ist!
    LG Antje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg