Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Kinder PR Samples

Der kleine Drache Kokosnuss oder wie man Kids an Hörbücher heranführt.

Filines Testblog, Produktvorstellung, Rezension

Wer von Euch Müttern kennt denn schon den kleinen Drachen Kokosnuss? Warscheinlich mehr als ich gedacht hatte. Ich kannte ihn bis vor kurzem noch nicht. Aber nun ist er mit drei spannenden Abenteuern bei uns eingezogen. Allerdings als Hörbuch! Unser erstes Hörbuch also….

Eigentlich sind Hörbücher ja erst etwas für ältere Kinder. Mit vier oder fünf Jahren haben sie schon eher die Geduldsspanne um für einige Zeit Geschichten nur zu lauschen ohne visuelle Eindrücke zu bekommen. Bisher klappt das dementsprechend auch noch nicht so gut. So langsam fange ich aber damit an, meinen beiden Kindern Teile einer Geschichte von solchen Hörbüchern vorzuspielen. Und ich merke, bei schönen Geschichten wächst das Interesse. Allerdings sind meine Beiden auch erst 2 und 3 1/2 Jahre alt, sind ihrem Alter aber auch schon etwas voraus.

Umso besser, denn praktisch ist so ein Hörbuch allemal! Für lange Autofahrten oder verregnete Tage kann ein Hörspiel schon mal eine schöne Abwechslung sein. Aber man muss Kinder an diese Umstellung etwas nicht zu sehen, sondern nur zu hören auch erst mal gewöhnen. Dafür ist der kleine Drache Kokosnuss aber genau der Richtige!

Der kleine Drache Kokosnuss in drei spannenden Abenteuern

Die drei Geschichten die im Bundle enthalten sind:

  • Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer 
  • Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum 
  • Der kleine Drache Kokosnuss und der Schatz im Dschungel.
Filines Testblog, Produktvorstellung, Rezension

Zum Inhalt

Die Figur des kleinen Drachen ist interessant für kleinere Kinder. Ein kleiner Drache, der genauso wissbegierig ist wie sie, alles erfahren und erkunden möchte. Das ist doch toll! Gemeinsam mit seinen Freunden trifft Kokosnuss Zauberer Holunder, reist ins All und stößt im Dschungel auf einen sagenumwobenen Schatz. Auch die anderen Figuren die beschrieben werden, haben lustige Namen, sind einfach zu merken und interessant für Kinder. So erlebt Kokosnuss spannende Geschichten, aber es gibt auch Lieder, die sich Kinder gut merken und mitsingen können. Genau dieser Wechsel hält die Spannung und die Geschichten werden nicht langweilig.

Jedes Mal können wir ein bisschen länger den Abenteuern lauschen. Und ich denke, bald klappt es dann auch auf Autofahrten besser und die Kinder halten länger durch und sind nicht mehr so ungeduldig.

Um den Kindern etwas Visuelles geben zu können, liegt bei den Hörbüchern des Drachen Kokosnuss immer ein kleines Poster dabei. Das gefällt mir sehr gut und ich gebe es den Kindern sozusagen als Einleitung. Dann können sie sich vorstellen, wo der kleine Drache lebt und wie es dort aussieht.

Filines Testblog, Produktvorstellung, Rezension

Auch wenn ich Hörbücher als Abwechslung schon ganz schön finde, bleibt es dabei, dass sie nur ab und an gehört werden. Wir lieben Bücher einfach zu sehr und zum Abend sind Hörbücher für so junge Kinder (2 und 3 Jahre) auch eher ungeeignet. Nach den Ereignissen des Tages, die sie ja noch verarbeiten müssen, wühlt das dann zu sehr auf. Empfohlen werden die Geschichten für Kinder ab 5 Jahre und das finde ich auch passend.

Wie haltet ihr es so mit Hörbüchern? Hören eure Kids solche Geschichten gerne? Welche sind ihre liebsten Geschichten? Ich freue mich von Euch zu hören!

Liebe Grüße,
eure Alessia

Der kleine Drache Kokosnuss
von Ingo Siegner
Hörbuch mit drei Geschichten, 3 CD´s
Laufzeit 2h 30
erhältlich über Random Verlag
ISBN 978-3-8371-3046-1
14,99€

Rezensionsexemplar

16 Kommentare

  1. Ich bin Erzieherin und keine Mami, kannte den kleinen Drachen Kokosnuss aber noch nicht. Hörbücher finde ich nicht schlecht, aber persönlich bevorzuge ich Bilderbücher. Gerade bei den Kids in unserer Kita, die wenig oder kein Deutsch sprechen und verstehen sind Bilder und Symbole sehr wichtig.
    Liebe Grüße, Aletheia

    1. Das kann ich verstehen, aber bei uns stehen die Bilderbücher auch immer noch hoch im Kurs. Aber auch Bücher mit Geräuschen für größere Kids – am liebsten die "Hör Mal" Bücher, die sind wirklich schön gemacht.:)

  2. Na klar kenne ich den kleinen Drachen Kokosnuss, grins. Tolle Vorstellung von dir. Dankeschön. Hab noch einen tollen Abend und morgen einen super Start in die neue Woche.
    Liebste Grüße Sandra

  3. Huhuu,

    ich bin auch ein großer Fan von Hörspielen und Hörbüchern. Meine Jungs haben früher die Bücher vom Drachen Kokosnuss geradezu verschlungen, als Hörbuch kenne ich's noch nicht. 🙂

    Ich höre heute noch die 3 Fragezeichen & Co. supergerne.

    Herzliche Grüße – Tati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.