Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Interieur & Deko Lifestyle & Living Werbung

Sichtschutz und/oder Gardinen Ersatz von Duette mit einfacher Montage

Heute widme ich mich einer einem Thema das mich schon lange am Herzen liegt und zwar dem Sichtschutz in Wohnräumen. Ich fühle mich in unserem Häuschen rundum wohl und geschützt und so sollte es ja auch sein. Und ich finde es auch gar nicht schlimm wenn mal ein Fußgänger ins Fenster schaut. Sofern eine gewisse Ordnung herrscht braucht man sich ja schließlich auch nicht zu schämen.

Anders verhält es sich da im Schlafzimmer. Wer möchte sich schon gern morgens nach dem Aufstehen dem Nachbarn präsentieren? Ich zumindest nicht. Und auch sonst finde ich eine gewisse Privat-Sphäre sehr wichtig, denn umziehen möchte man sich schließlich auch ungestört.

www.filines-testblog.com

Oft hilft da schon eine hübsche Gardine vor dem Fenster vorausgesetzt sie ist blickdicht – in unserem Fall. Warum erzähle ich euch gleich. Bisher hatten wir im Schlaf- und Ankleidezimmer Raffrollos vor den Fenstern hängen. Sieht gut aus- bietet aber eben nicht viel Sichtschutz.

Vorher

Unsere Schlafzimmer und Ankleidefenster liegen zum Norden, wie es bei Häusern meist üblich ist. So ist eine starke Sonnenstrahlung und Abschottung dessen nicht unbedingt nötig. Nun verhält es sich bei uns aber so, dass die Häuser ziemlich dicht gebaut sind und unser Nachbar von seinem Obergeschoss direkt in unser Schlafzimmer Fenster blicken könnte. Nicht dass er es tut, aber mir ist es dennoch lieber hier einen gewissen Schutz zu haben.
Wir haben zwar auch außen Jalousien vor den Fenstern. Diese schließen wir jedoch nur am  Abend, denn am Tage würde es ja alles verdunkeln… aber wie bereits erwähnt, möchte man sich ja auch mal am Tage umziehen oder bei Krankheit zurückziehen und dann finde ich persönlich einen Sichtschutz besser, der auch noch Licht hinein lässt.

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Nachher

Nach Stöbern im Netz habe ich auf der Webseite von Duette sehr schöne Wabenplissees entdeckt und mich darüber etwas mehr informiert. Eine Wabenplissee bietet Sichtschutz, lässt aber gleichzeitig noch Licht hinein und bietet durch die Waben (Klimazone) noch zusätzlich eine gewisse Wärmedämmung (jeweils nach Wabenart abhängig). Auch der Raumhall kann bis zu 45% gedämmt werden. Alles perfekte Voraussetzungen- dachte ich mir und habe mir als nächstes die Stoffqualitäten und Farben angesehen.  Die wirklich sehr vielfältig sind bei Duette. Da ich die Farbgestaltung in unserem Schlafzimmer gerne neutral halten möchte habe ich mich in diesem Fall für die Farbe Weiß entschieden und beim Plissee für das Duette Fixe Elan mit einer einfachen Wabe. Doppelt war hier nicht nötig (wegen der Aussenjalousien) und sie ist so noch lichtdurchlässig, bietet aber den Sichtschutz. Das war mir wichtig.

www.filines-testblog.com

Montage des Duette Wabenplissee 

Eigentlich sollte man das Duette Plissee durch einen Raumausstatter anbringen lassen. Wer aber handwerklich etwas begabt ist schafft es auch selbst- es müssen lediglich ein paar Bohrlöcher zum Befestigen angebracht werden. Achtung: Befestigungsmaterial wird nicht mitgeliefert und auch kein Ersatzmaterial bei den Schiebe-Griffen. Dies würde ich wünschenswert finde, da diese aus Kunststoffgriffen bestehen und eventuell auch mal abbrechen könnten…wie gesagt-KÖNNTEN!

www.filines-testblog.com

Wichtig sind lediglich ein paar Angaben zur Anbringung die unbedingt beachtet werden sollten:

  • Welchen Zweck soll der Schutz erfüllen – Sichtschutz, Sonnenschutz, Wärmedämmung
  • Maße der Fenster – ist es ein Sonder- oder normales Fenstermaß
  • Befestigungsmöglichkeiten – wir haben eine Glasleistenmontage gewählt*
  • Farbwahl – passend zum jeweiligen Raum und Ausstattung

Wenn man sich unsicher ist kann man sich auf der Webseite über Bedienkomfort & Sicherheit bestens informieren. Bei der Glasleistenmontage werden jeweils oben und unten 2 kleine Löcher auf den Innenrahmen gebohrt. Hier werden die Magnetbefestigungen angebracht, die einfach nur aufgesetzt werden. Das Zugband wird vorher durchgezogen, verknotet und dann nur noch die herausstehenden Enden abgeschnitten.

www.filines-testblog.com
Befestigungsteil vor dem Anbau

www.filines-testblog.com
Befestigung am Fenster

Wir haben einen befreundeten Handwerker zur Hilfe gezogen und dieser hat uns das Plissee in wenigen Handgriffen angebaut. Es gefällt uns richtig gut. Das Material ist sehr schön, es erfüllt seinen Zweck und das Plissee ist sogar bis 30° abwaschbar. Das Plissee ist einfach von oben nach unten und umkehrt schiebbar – so kann ich variieren. Von unseren Raffrollos haben wir uns dennoch nicht getrennt obwohl sie es eigentlich vorhatten. Mir gefällt es aber einfach von der Optik her etwas besser und es bringt etwas mehr Wärme (optische Gemütlichkeit) in den Raum.

www.filines-testblog.com
Schieber zum Öffnen

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

 

www.filines-testblog.com

Hach…ich bin glücklich mit meinen neuen Plissees in Schlaf- und Ankleidezimmer und fühl mich nun auch unangezogen sicher in meinen Räumen ;-). Die Möglichkeiten bei Duette sind wirklich sehr vielfältig und toll und auch die Farbwelt ist superschön und ich kann mir vorstellen wenn man an einen Raum mit so tollen Farben am Fenster aufpeppt steigt die gute Laune gleich enorm und in anderen Räumen würde ich auch gerne Farbe wählen. Bei uns passte es aber in Weiß besser…es wirkt super schön und vor allem sehr edel! Bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität, aber mir war es wegen des Lichteinfalls nicht möglich -trotz vielen Versuchen- eine optimale Einstellung hinzubekommen- Sorry!
Wie gefällt euch mein neues Plissee und habt ihr schon mal selbst eins angebaut? Liebe Grüße von Filine
Die Plissees wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt

12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.