Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Lebensmittel Werbung

Schnee, Smoothie mit Birkensaft und Hähnchenbrust im Curry-Kokos-Bett

www.filines-testblog.com

Schnee wohin das Auge schaut (na ja…ist schon ein paar Tage her;-)), die Kinder freuten sich weil sie endlich zum Schneemannbauen kamen und nun musste ich auch noch raus zum Schippen…na…hat ja auch ein bißchen Spass gemacht und zur Belohnung gab´s ein heißes Havelwasser Heisse Havel, welches wie guter Glühwein schmeckt (logisch…ist ja auch einer) – extrem lecker und weitere tolle Produkte aus der aktuellen Genussbox im Januar findet ihr heute bei mir!

Birkensaft Pur zum Trinken…das hatte ich nun wirklich noch nicht gehört. Schmeckt das auch wirklich? Da gingen mir einige Gedanken durch den Kopf und ich hatte wirklich keine Geschmacksvorstellungen von diesem Getränk. Na gut…ich hab´s dann probiert und muss gestehen es schmeckt tatsächlich lecker-fruchtig, leicht süß und sehr angenehm. Dann kam ich auf die Idee es mal in einem Smoothie zu probieren und auch das hat mir sehr gut gefallen.
330 ml – 1,99€

www.filines-testblog.com

Smoothie Himbeer-Birkenwasser 


Eine Handvoll Himbeeren
Eine Handvoll Feldsalat
1 kleine Banane
1 TL Beauty Queen (Superfood Mischung für Smoothies vegan- es geht aber auch ohne)
¼ Fl. Birkensaft

Alle Zutaten zu einem Smoothie pürieren und genießen…

www.filines-testblog.com

Die Genussbox im Januar und ihr Inhalt 

Wo ich den Birkensaft her habe? Er gehörte zu den Produkten der aktuellen Genussbox von Brandnooz genauso wie alle anderen Produkte von denen ich hier berichte. Wusstet ihr übrigens, dass es auch Birkenzucker gibt? ich bis dato nicht, es hört sich aber sehr interessant an, denn die Produkte aus der Birke sind enorm zuckerreduziert, natürlich, enthalten 40% weniger Kalorien  und haben kaum Einfluss auf den Blutzuckerspiegel.

Mazzetti Cremaceto Classico – eine Balsamico-Crème, die im Holzfass gereift ist (mit mind. 55% Aceto Balsamico di Modena I.G.P.) Man kann ihn zum Dekorieren von speisen einsetzen oder verfeinerte damit seinen Salat- ich liebe ihn und nehme ihn sehr gerne für Salate und auch für Desserts. Ein absolutes Nachkaufprodukt für mich!
250 ml – 2,99€

www.filines-testblog.com





Jomu Gerstengraspulver zählt zu den vitalstoffreichsten Lebensmitteln der Welt. Es kann vermischt werden mit Wasser, Saft oder in einem smoothie und versorgt den Körper optimal mit Vitaminen und Nährstoffen. Dieses Produkt zählt zu den Superfoods und besteht zu 100 % aus Natur ohne Zusatzstoffe. Sicher ist dies ein tolles Produkt- mir persönlich gefällt es geschmacklich überhaupt nicht und ich kann mich auch nicht daran gewöhnen- Leider.
100 g – 14,70€

www.filines-testblog.com

Tropicai Virgin Coconut Oil – auch das war in der Genussbox. Inzwischen gehören Kokosöle zu meinen ständigen Begleitern in der Küche. Ich habe es gleich genutzt und mit diesem Öl eine Hähnchenbrust angebraten, etwas Gemüse hinzugefügt und ebenfalls kurz darin mitgebraten. Dann habe ich eine Tüte Kokosmilch und einen guten Schuss Kochsahne zugefügt und die Soße etwa 15 Minuten einkochen lassen. Was habe ich vergessen…die Hähnchenbrust hatte ich gesalzen und mit einer  Currymischung gewürzt. Zum Schluss nochmal mit Salz und Curry und etwas frisch gepressten Orangensaft abschmecken.
35 ml – 2,00€

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Hähnchenbrustfilet im Curry-Kokos-Gemüsebett auf Reis

Zutaten für 2 Personen

1 kleine Hähnchenbrust
Salz, Curry zum Würzen
Kokosöl zum Anbraten

1 rote Paprika – in Stücke schneiden
1 kleine Zucchini – in Scheiben schneiden
1 Möhre – in Scheiben schneiden
1 Bund Frühlingszwiebeln – in Ringe schneiden
200 ml Kokosmilch
⅛ l Kochsahne

Dazu passt am besten Reis und ich habe zum Hähnchen dann noch die Doña Chonita Mole von La Costeña ( zählt zu einem der innovativsten Lebensmittelunternehmen Mexikos) probiert. Eine Soße, die aus der mexikanischen Küche kommt und aus Chilischoten, Samenkörnern, Gewürzen und Schokolade zubereitet wird und ist bereits servierfertig. Es hat uns geschmeckt und sie passte auch ganz gut dazu, allerdings fand ich sie doch etwas gewöhnungsbedürftig. Die Soße ist scharf, schmeckt sehr nach Gewürzen und auch die Schokolade haben wir herausgeschmeckt. Trotzdem für uns kein Nachkaufprodukt.

www.filines-testblog.com

Weitere Produkte in der Brandnooz-Genussbox Januar

Jules Destrooper Feine Waffeln sind nach einem belgischen Originalrezept hergestellte Waffeln ohne künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe, absolut knusprig, buttrig und lecker- kaufe ich wieder!
100 g – 1,99€

Mit farbiger Schokolade ummantelte Nüsse – Crackerscompany Choco Color Peanuts– Yummy sage ich nur!
110 g – 2,59€

Übrigens passt beides gut zum Nachmittagstee -Waffeln und Nüsse-und den hatte ich heute mit red espresso Rooibos Espresso. Ein Rooibos Tee, der wie Express aufgebrüht wird und den ich extrem gut finde. Ich finde ja immer, dass Rooobos ein bißchen nach Tabak schmeckt. Das ist bei diesem auch der Fall, er hat aber keinen bitteren Nachgeschmack und schön mild im Geschmack was mir sehr gefällt. Auch hier ein Nachkaufprodukt für mich in jedem Fall.
125 g – 3,79€

www.filines-testblog.com

Die aktuelle Genussbox könnt ihr aktuell in diesem Monat bereits für 16,99€ hier bestellen. Ich finde sie sehr gelungen diesmal und wie gefällt sie euch?

Liebe Grüße von Filine

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.