Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Essen & Trinken Food Werbung

Mango-Carpacchio, Büffelmozzarella, Honig-Ingwer-Senfdressing und warum der Löwe ins Spiel kommt

Momentan habe ich unglaublich Appetit auf frische Sachen, ob Gemüse oder Obst in allen möglichen Varianten. Ist es der Winter Blues, die Lust auf frische Farben und Frühjahrs-Genuss oder einfach der Jeeper nach etwas Frischem nach all der schweren Winterkost? Auf jeden Fall tut es auch der Figur gut. Denn um in Form zu kommen sind Gemüse, Obst und Salat & Co. doch die besten Ernährungs- Alternativen. Frische Farben wie Grün, Gelb, Orange- wie sie in Salat & Co. vorkommen- tun außerdem auch der Seele gut.

Produkttest Filines Testblog
Aber was ist der beste Salat ohne ein leckeres Dressing? Also ich brauch unbedingt eins dazu und probiere auch gern mal was Neues aus. So habe ich mal ein Ingwer-Honig-Senf Dressing kreiert und damit ein Mango Carpacchio mit Büffelmozzarella verfeinert. Etwas Feldsalat durfte auch nicht fehlen. Auf die Idee bin ich gekommen durch eine neue Löwensenf-Sorte mit Honig: Löwensenf Premium Honig. Diesen und ein paar andere Sorten habe ich getestet und überlegt wie ich sie am besten in meiner Küche einsetzen kann.

Produkttest Filines Testblog

Zunächst aber ein paar Worte zum Honig selbst und den Inhaltsangaben. Löwensenf Premium Honig beinhaltet 10 % Blütenhonig und passt als süß scharfe Komposition zu Käse, Fisch und Geflügel. Löwensenf ist ja bekanntlich ein Synonym für Senf bester Qualität. Zudem ist er ein Senf mit Tradition und Charakter und bei Senfkennern sehr beliebt. Normalerweise ist mir der traditionelle Löwensenf zu scharf, aber die neuen Premiumsorten haben mich dennoch interessiert. Da diese durch ihre geschmacklichen Verfeinerungen mit Kräutern, Honig etc. in der Küche gut eingesetzt werden können, war es für mich Inspiration und Reiz zugleich. Mich hat der Löwensenf Premium Honig, wie bereits erwähnt, also zu einem Dressing inspiriert.

Produkttest Filines Testblog

Ingwer-Honig-Senfdressing

1EL Löwensenf Honig
1 kleines Stück Ingwer
2 EL Balsamicoessig weiß ( ich nehme den von Mazzetti)
2 EL Chiasamenöl
1 TL Honig
Salz
Frisch gepressten Saft 1/2 Orange
Den Ingwer in kleine Stückchen schneiden und mit allen anderen Zutaten mit einem Pürierstab aufmixen. Vom Orangensaft dabei zunächst die Hälfte nehmen, abschmecken und eventuell den Rest noch zufügen.

Produkttest Filines Testblog

Produkttest Filines Testblog

Produkttest Filines Testblog

Mango-Carpacchio

Für das Carpacchio eine Mango schälen, in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten Feldsalat in die Zwischenräume legen und in die Mitte eine Kugel Büffel-Mozzarella legen. Das Dressing darüber träufeln. Ich habe noch ein paar Balsamicokugeln und etwas Crema di Balsamico drübergeträufelt. Ein selbstgebackenes Stück Bauernbrot dazu und nur noch genießen.

Produkttest Filines Testblog

Produkttest Filines Testblog

Produkttest Filines Testblog

Soviel zum Löwensenf Premium Honig, aber auch die anderen Löwensenf Sorten können sich sehen bzw. schmecken lassen. Erhältlich sind die Premium Sorten im Löwensenf Senfladen für 2,99€ pro Glas mit 175 ml oder im Handel.

  • Löwensenf Chili – wird zum Grillen empfohlen und das kann ich mir supergut vorstellen
  • Löwensenf Dill – Toll zu Fisch, aber auch diese Sorte kann ich mir in Dressings gut vorstellen
  • Löwensenf grobkörnig – finde ich perfekt zum Kochen, z. Bsp. auch in Fleisch-Füllungen

Produkttest Filines Testblog
Ich bin sonst nicht der Fan von scharfen Senfsorten, aber diese gefallen mir richtig gut. Sie sind zwar mit einer gewissen Schärfe, aber trotzdem noch genießbar. Und wenn man sie in Soßen oder Dressing verarbeitet verliert sich ja auch noch etwas von der Schärfe-wenn auch nicht alles. Aber bei manchen Gerichte ist das ja auch gefragt und gibt zudem den gewissen Pep! Weitere Infos zu den neuen Premium-Senfsorten sowie zur Geschichte und Herstellung von Löwensenf findet ihr auf der Homepage. Auch tolle Rezepte findet ihr dort und manchmal braucht man nur einen kleinen Anstoß zu neuen Inspirationen, oder? Dann lasst mal „den Löwen los“!

Alles Liebe von Filine

PR Samples

5 Kommentare

  1. Hallo Silvia, ich habe die Löwensenf Sorten auch schon alle probiert und fand besonders den Honig-Dill sehr köstlich. Dein Büffel-Mozzarella Gericht schaut sehr einladen aus! Lg Tina-Maria

  2. Das ist echt ein ganz tolles Rezept, zumal ich auch alles, was man dazu braucht, zu Hause habe 🙂

    Da wir abends gern etwas Leichtes essen, könnte ich das in den nächsten Tagen für uns machen.

    Danke für das schöne Rezept.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Super lecker ! Manchmal sind die einfachsten Dinge, auch die Besten. Die meisten Zutaten hat man Zuhause, aber man kommt nicht darauf so etwas tolles daraus zu zaubern.

    Ich kann nur Danke sagen, für dieses schöne Rezept und ich werde es unbedingt nachmachen !

    LG Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg