Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Food PR Samples

Ein Salat mit kostbarem Öl aus Fandlers Mühle

Ein Salat muss nicht immer aufwendig sein, es genügen auch ein paar junge Spinatblättchen und Cocktailtomaten um sich mit Vitaminen zu versorgen. Geschmack bekommt man mit dem richtigen Dressing oder aber einfach nur etwas mildem Essig und einem guten Öl. Denn ohne ist es leider etwas fad und im Winter schadet es auch nichts wenn man ein paar zusätzliche Vitamine und gute Fettsäuren zu sich nimmt, die in einem hochwertigen Öl enthalten sind.

www.filines-testblog.com

Ich habe mal drei neue Ölvarianten ausprobiert, die aus der Ölmühle Fandler aus der Steiermark in Austria stammen und mir gefallen zwei davon besonders gut im Salat. Die eine Ölsorte ist eher geschmacksneutral, hat aber eine fantastisch goldgelbe Farbe und das andere überzeugt durch einen tollen nussigen Geschmack. Hier braucht man wirklich nicht mehr als etwas Essig und Öl und ja – Qualität ist wirklich entscheidend beim Geschmack!

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Bio-Öle von Fandler

Wovon ich eigentlich spreche? Von Öl aus Fandlers Ölmühle und den Sorten Bio-Chiaöl und Haselnussöl. Mit diesen beiden Sorten habe ich meine Salate verfeinert und ich bin wirklich begeistert. Chia ist ja momentan in aller Munde, im wahrsten Sinne des Wortes. Als Samen oder aufgequollen im Müsli, Salat oder Joghurt. Aber in Form von Öl hatte ich bisher noch nichts von dem neuen Powerfood gehört.

Fandler presst daraus in der eigenen Mühle ein feinnussiges Öl, das jede Menge Vitamine, Antioxidantien, Mineralstoffe und wertvolle Omega-3-Fettsäuren beinhaltet. Fandler Chia Öl ist 100% vegan und durch das Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren sehr wichtig für den menschlichen Organismus. Bei Fandler werden die Öle laufend frisch, 100% sortenrein und kalt gepresst. Ungefiltert, nicht raffiniert und ohne Zusatzstoffe und man merkt den feinen Unterschied zu weniger guten Ölen bei diesen Ölen tatsächlich. Übrigens presst Fandler als 1. Ölmühle Europas Chiasamen und gewinnt daraus das hochwertige Bio-Chiaöl.

www.filines-testblog.com

Bio-Chiaöl

Vom Geschmack her ist es eher neutral und sehr mild, aber angenehm und es hat eine tolle goldgelbe Farbe. Chiasamen kommt ja aus Lateinamerika und war dank der außergewöhnlichen Inhaltsstoffe Grundnahrungsmittel und Heilmittel in einem und dies bereits in den alten Hochkulturen. Mit 62% Omega-3-Fettsäuren ist das Bio-Chia Öl sehr wertvoll und gesund. Das Bio Chiaöl harmoniert mit vielen Gerichten, weil es sehr mild ist. Ich mag es auch sehr gerne mit etwas geröstetem Brot gedippt zur Suppe, aber auch im Salat finde ich es toll.

Preis: 100 ml – 11,50€

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Bio-Haselnussöl

Ach könnte ich doch von unseren Haselnüssen vom eigenen Baum im Garten auch selbst Öl herstellen…

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Das Bio-Haselnussöl ist definitiv mein Favorit unter den probierten Ölen. Ich liebe diesen echten Nussgeschmack, der dem Salat eine ganz tolle Note gibt. Das Öl hat eine ein zartes Aroma nach Nougat und ist süßlich-intensiv im Geschmack. Ich kann eigentlich gar nicht viel dazu schreiben- es ist einfach toll und passt zu so vielen Gerichten- ich bin echt begeistert!

Preis: 100ml – 9,50€

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Bio Camelinaöl

Eine dritte Sorte habe ich auch noch probiert. Hierbei handelt es sich um Bio-Camelinaöl. Camelina wird auch Leindotter genannt und wächst im biologischen Mischkulturanbau quasi beschützt von Erbsen und Getreide. Damit die kostbaren Inhaltsstoffe nicht verloren gehen sollte dieses Öl nicht stark erhitzt werden. Es ist ein Würzöl und hat tatsächlich auch einen ganz eigenen etwas würzigen Geschmack, der mir am besten in einem Cremesüppchen gefallen. Man kann es aber auch sehr gut Salate damit verfeinern oder Wok-Gerichte damit aufpeppen. Camelinaöl liefert wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Preis: 100 ml – 6,50€

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Wie gefallen euch die Öle? Ach… ihr solltet sie unbedingt probieren, denn sie sind alle drei ein wirklicher Genuss! Bestellen kann man die Öle und weitere tolle Sorten im Onlineshop von Fandler.

Liebe Grüße von Filine

3 Kommentare

  1. Ich finde die Verpackung der Öle toll. Mich würde gleich das Eichhörnchen-Öl ansprechen 😉 Der Salat sieht auch lecker und schmeckt bestimmt durch das Öl gleich viel besser. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.