Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Babyweiche Wäsche mit Ariel und Lenor

Babys lieben es weich und behaglich und auch Mama hat es gern kuschelig. Ein Spaziergang in herbstlicher Luft mit einem schönen weichen Schal, der himmlisch nach frisch gewaschener Wäsche duftet. Wir kuscheln uns gerne ins warme, weiche Bett, nehmen gerne ein warmes, duftendes Bad am Abend. Nach dem Spaziergang in eine kuschelige Decke einhüllen und Punsch trinken…ach, das ist doch schön:-)

Ein Baby sollte auf Händen getragen werden, denn es ist das Wertvollste was wir haben…

Und wenn es weich verpackt und eingewickelt ist, fühlt es sich wohl und sicher in seiner Haut.
Am liebsten mag ich´s auch wenn die Wäsche gut duftet, sauber gewaschen und kuschelig weich ist. Nicht nur für mich, auch für Baby & Co. sollte es so sein. Meine Beiden sind ja nicht mehr ganz so klein, aber bei der Wäsche mache ich da keine Kompromisse. Da unser Großer eine sehr empfindliche Haut hat, achte ich sehr darauf, dass ich das richtige Waschmittel benutze. Öko oder Bio muss es nicht unbedingt sein, aber es sollte dermatologisch getestet und für sensitive Haut geeignet sein. Zwei Produkte wurden mir von Procter & Gamble kostenfrei für einen Test zur Verfügung gestellt, die ich euch gerne vorstelle.

Ariel Baby

Seit Jahren schon wasche ich gerne meine Wäsche mit Ariel und jetzt gibt es ja von Ariel auch ein dermatologisch getestetes Waschmittel für das Baby, das mir für einen Test zur Verfügung gestellt wurde und mit dem ich nun die Kinderwäsche wasche.

www.filines-testblog.com

Ariel Baby duftet angenehm, reizt die empfindliche Haut nicht und meine Kinder vertragen es. Auch für meine übrige Wäsche wie zum Beispiel Handtücher nehme ich das Ariel Baby sehr gerne. Habt ihr die Dosierkappe gesehen? Damit kann man hartnäckige Flecken (kommt bei Babywäsche ja oft vor) bereits vor der eigentlichen Maschinenwäsche vorbehandeln. Einfach etwas flüssiges Waschmittel in die Kappe geben und damit über dem Fleck kreisend verteilen. Dann ab in die Waschmaschine und Achtung: etwas weniger Waschmittel in die Maschine geben, denn ihr habt ja vorbehandelt!

www.filines-testblog.com

Lenor Gentle Touch zum Weichspülen

Von Ariel wird die Wäsche sauber und duftet auch schon gut, aber so richtig kuschelig weich ist sie dann noch nicht. Deshalb gebe ich in den Spülgang etwas Lenor Gentle Touch Superkonzentrat. Das Lenor Gentle Touch ist hypoallergen (dermatologisch getestet), macht die Wäsche schön weich und lässt sie extrem gut duften. Wer´s frisch mag sollte diesen Duft wählen! Lenor Gentle Touch beinhaltet einen faserglättenden Inhaltsstoff, der hilft die Kleidung sanft auf der Haut zu machen.

Die Hautverträglichkeit der Rezeptur wurde von der Skin Health Alliance (SHA)* bestätigt. Lenor „Gentle Touch“ ist nur leicht parfümiert und wurde speziell für empfindliche Haut wie die eines Babys entwickelt. Die Weichheitsformel glättet Textilfasern und -Oberfläche, vermindert Rauigkeit, Flusen- und Knötchenbildung und sorgt bei der Kleidung für einen ähnlichen Effekt wie ein Conditioner bei der Haarpflege. Übrigens ergänzen sich beide Produkte sehr gut!

Kennt ihr schon meine „persönliche“ Liebeserklärung an Lenor? Nein? Dann schaut euch doch mal das Ode to Closes Video an:

Uns gefällt´s und ich nehme das Lenor Gentle Touch auch für meine Handtücher gerne! Flauschig weich und kuschelig wie die lustigen Pinguin-Socken ist unsere Wäsche jetzt:-)

www.filines-testblog.com

Liebe Grüße, eure Alessia

*Die SAH ist eine Non-Profit-Organisation aus England, die weltweit mit Dermatologen, Forschern und der Industrie zusammenarbeitet, um die Hautgesundheit zu fördern.

Beide Produkte sind ab Oktober 2015 im Handel erhältlich
Dieser Beitrag wurde von P&G/Ariel/Lenor unterstützt 

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg