Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Events

Gigaset ME Launch Event Berlin #gigasetme

Gigaset versucht sich im Smartphone Markt durchzusetzen…

Diese Schlagzeile konnte man in den vergangenen Wochen öfter in der Presse lesen und nun ist es endlich soweit! Das erste Smartphone ist auf dem Markt und die Präsentation zeigt ein Smartphone mit vielversprechenden Features. Leichtes Handling und vor allem für uns Frauen wichtig: ein absolut stylisher Hingucker:-) – aber was bietet das Smartphone alles ?

www.filines-testblog.com

Gigaset Präsentation

Gigaset hatte zur Präsentation nach Berlin eingeladen und dieser Einladung bin ich gerne gefolgt. Eine Präsentation mit Journalisten und Presse aus aller Welt sowie einige Blogger folgten der Einladung und waren gespannt auf das erste Gigaset Smartphone. Besonders gefreut haben wir uns auf diesem Event Ilka von Wie finden wir es endlich mal kennengelernt zu haben – ach, hatte ich schon erwähnt, dass Alessia auch mit von der Partie war? Es war echt schön zu dritt dieses Event zu erleben und wir hatten viel Spaß.

Im Vorfeld wurde ja viel spekuliert und gemunkelt über das erste Smartphone und ich sage euch…das Ergebnis kann sich sehen lassen! Aber nicht nur das ist erfolgsversprechend. Gigaset ist für mich vorbildlich in seinem Qualitätsversprechen, denn einige Geräte tragen bereits das HVL-Prüfsiegel. Dieses Gütesiegel ist als Absicherung für den Verbraucher geschaffen worden und garantiert eine Prüfung auf Sollbruchstellen in den Geräten. Es ist allgemein bekannt, dass die Haltbarkeit von elektrischen und technischen Geräten heute oft gerade noch die Garantiezeit übersteht. Dies wird durch sogenannte Sollbruchstellen verursacht, die die Langlebigkeit der Geräte verhindern. Ob das Smartphone auch dazu gehört, vermag ich leider nicht zu sagen.

Location war das WECC in der Westhafenstrasse in Berlin mit toller Lage direkt an der Spree. Eine riesige Halle, die für solche Events prädestiniert ist.

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Soviel dazu und nun wieder zur Gigaset Smartphone Präsentation. Nach einer Begrüßung ging es weiter mit Erläuterungen zum Smartphone. Handling, Features, Design etc. wurden erklärt und vorgestellt durch Charles Fränkl (CEO Gigaset), Colin Ellis (Head of Product Management) und Hans-Henning Brabänder (Global Head of Design).

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Zum Smartphone Gigaset ME- ENDLICH!

Stylisches Design mit abgerundeten Kanten, deutsche Ingenieursarbeit symbolisieren die Qualität und Werte eines gut durchdachten Konzepts. Hier hat Gigaset auf die Arbeit von einigen der weltweit besten Ingenieure und Designer gesetzt, die durch ihr technisches Knowhow und Zuverlässigkeit eine perfekte Arbeit geliefert haben. Damit jeder Kunde sein spezielles Lifestyle-Erlebnis bekommt bietet Gigaset gleich drei Modelle an: ME Pure, ME und ME Pro. Selbstverständlich alle mit leistungsstarken State-of-the-art-Technologien-an.

www.filines-testblog.com

Alle drei Modelle haben Platz für zwei Nano-SIM-Karten, wobei in einen Slot auch eine micro SD-Karte (bis 128GB) passt und beide unterstützen LTE. Gorilla Glas der dritten Generation auf Vorder- und Rückseite und eine nahtlose Holeless-Optik schützt jedes Gerät vor Wasserspritzern und Staub. Ein robuster Edelstahlrahmen macht das Ganze perfekt und rundet die Optik ab.

Gigaset Pure

Für Einsteiger, die ihr Smartphone nur zum Telefonieren, für Schnappschüsse, Facebook, Whatsapp und Youtube nutzen, ist das Gigaset Pure optimal. Displaygröße ist 5 Zoll und mit 2 GB Arbeitsspeicher +16 GB internem Speicher, Aluminiumgehäuse, Full-HD-Display, Qualcomm Snapdragon 615 Prozessor und einem 3.320 mAh Akku kann sich das Modell durchaus sehen lassen. Eine 13 Megapixel Hauptkamera, die allerdings ohne Bildstabilisator mit Single-LED-Blitz daher kommt, und Fingerabdrucksensor inclusive!

www.filines-testblog.com
Gigaset Pure

Gigaset ME

Das Gigaset ME hat dann schon deutlich mehr zu bieten und käme meinen Anforderungen definitiv mehr entgegen. Mit ebenfalls 5 Zoll Display, einem 8 Kern Prozessor MSM8994 Qualcomm Snapdragon 810, 3 GB Arbeitsspeicher + 32 GB internen Speicher und einer 16 Megapixel Hauptkamera leistet dieses Modell schon einiges mehr. Außerdem verfügt das ME über einen Infrarot Sensor, einen UV-Sensor, der vor allzu langer Sonneneinstrahlung warnt und über einen Herzfrequenzsensor verfügt es auch noch – finde ich super!

Gigaset Pro

Das Gigaset Pro hat mit 5,5 Zoll ein etwas größeres Display, verfügt über einen 4000 mAh Akku und bietet eine 20 Megapixel Hauptkamera mit 3fach LED-Blitz sowie dem marktführenden SLR-Level Autofokus System. Ansonsten ist es mit dem ME identisch.

www.filines-testblog.com
Gigaset Pro

Zusammenfassung und Rahmenprogramm

So, ich habe längst nicht alles erwähnt und bestimmt einige wichtige Dinge vergessen, die ihr aber offiziellen Seite nachlesen könnt. Erhältlich sind alle Gigaset ME Modelle ab Herbst im Onlineshop, wo ihr auch weitere Produktdetails findet. Die Preise für das Einsteigermodell Gigaset Pure liegt bei 349€, das Standard-Modell Gigaset Me bei 469€ und das Premium-Modell Gigaset Pro bei 549€.

Nach der Vorstellung und Präsentation durften wir dann endlich das Smartphone genauer in Augenschein nehmen. In einem separaten Raum durfte sozusagen „Hand angelegt werden“ und ausprobiert werden.

www.filines-testblog.com

Die Reaktionszeiten und das Handling ist wirklich schnell und easy – Bildauflösung ist auch gut und der Sound ist absolut top! Hier konnte in einer separaten Sound-Box das Klangerlebnis voll ausgetestet werden, was wir natürlich genutzt haben. Für Musikfans ein Highlight, denn durch den Hi-Fi-Chipsatz, der von Gigaset entwickelt wurde, hat man ein wirklich beeindruckendes Klangerlebnis. Folgende Formate werden zudem noch unterstützt: FLAC, WAC und APE. USB TYP C wird dank eines passendem Flachbandkabels (liegt bei) auch unterstützt und Betriebssystem ist Android 5.1 Lollipop.

www.filines-testblog.com

Ihr könnt euch das Video zum Launch Event auf Youtube anschauen, wo ihr auch einige Videos zum neuen Smartphone findet. 

Das Rahmenprogramm zum Launch Event war auch sehr angenehm und so wurden wir mit Getränken und einem Flying-Dinner in mehreren Gängen verwöhnt.

www.filines-testblog.com

Übrigens waren wir untergebracht im Hotel Melia Berlin in der Friedrichsstrasse, einem 4 Sterne Hotel mit einigem Komfort, nettem Empfangspersonal und schönen Zimmern. Das Frühstücksbuffett lässt im Melia keine Wünsche offen. Dazu an anderer Stelle mehr-vielleicht hat der eine oder andere ja in der nächsten Zeit einen Trip nach Berlin ins Auge gefasst:-), dann kann ich euch das Hotel wirklich empfehlen. Es liegt zentral und die Anbindung als U-und S-Bahn Netz ist in Berlin ja eh top – sofern nicht gerade wieder gebaut wird.

Ein schönes Event und eine grandiose Vorstellung – jetzt muss sich das Smartphone Gigaset ME in der Praxis bewähren und ich bin gespannt auf erste Tests! Eine erste vielverprechende Zusammenarbeit hat sich Gigaset ja bereits mit 1. FC Bayern gesichert und die Jungs sind ja auch zuverlässig…zumindest sind sie anspruchsvoll 🙂

In diesem Sinne liebe Grüße von Filine

6 Kommentare

  1. Sehr schöner Bericht Silvia, ich fühle mich, als wäre ich dabei gewesen! lg Antje

    PS: Ich finde Gigaset muss sich nicht verstecken mit den Smartphones, sie sehen edel aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg