Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Manicure Party mit Paart und Catherine

Einige von Euch kennen sicherlich schon das Portal Paart oder hatten selbst schon das Vergnügen eine Paart Party veranstalten zu können. Für die die es noch nicht kennen: Paart organisiert regelmäßig Kooperation mit verschiedenen Sponsoren, die dann Produkte und Mottos für eine Party liefern. Für diese Events kann man sich dann bewerben und wenn man Glück hat und genommen wird, bekommt man das Partypackage der Produkte dann nach Hause geschickt. Je nach Veranstaltung eben – bei einer Party eines Zigarettenherstellers kam zum Beispiel ein Promoter direkt ins Haus.

Jedenfalls wurde jetzt in Kooperation mit Catherine Nails eine Manicure Party veranstaltet. Da ich immer Problemnägel habe und nach den richtigen Produkten suche, habe ich mich beworben und wurde auch ausgewählt. Die Nailbox die man dann für seine Party bekam, wurde extra für Paart zusammengestellt und hat einen Warenwert von knapp über 100 €. Sie beinhaltet folgene Produkte:

Filines Testblog, Produkttest

Inhalt der Catherine Box 

5 Nagelfeilen Design Natascha Ochsenknecht  (á 6,00 €)
1 Youngster Calcium Base (9,95 €)
1 Youngster Top Coat (9,95 €)
1 Youngster Cuticle Remover (9,95 €)
1 Youngster Classic Lack 536 (12,95 €)
1 Youngster Paint Over Lack 708 (12,95 €)
1 Youngster Nail Care Lotion (9,95 €)
1 Nagelhautschieber – (kein Preis gefunden)

Im ersten Moment habe ich mir gedacht, dass es sinnvoller gewesen wäre zwei Nagelfeilen wegzulassen und dafür lieber ein oder zwei Farblacke mehr in die Box zu tun. Sinn der Party ist es ja nicht nur, die Produkte zu testen, sondern auch schöne Naildesigns auszuprobieren. Das ist bei einem Farblack und einem PaintOver Glitzer Lack für ungeübte etwas schwerer.
Aber wenn man sich die Produktzusammenstellung im Gesamten anschaut, ist es schon eine gute Zusammenstellung. Es sind Produkte für die Nagelpflege vorhanden, professionelle Vorbereitung für den eigentlichen Lack ist kein Problem und damit der Lack lange hält, sind auch Base Coat und Top Coat dabei. Also ab ans Manicure Party schmeißen!

Manicure Party mit Paart und Catherine 

Drei Freundinnen habe ich eingeladen, Kinder schlafen gelegt und Sekt kalt gestellt…:)

Filines Testblog, Produkttest

Angefangen haben wir natürlich mit der Präsentation der Produkte. Die Mädels und ich haben uns mit den Produkten vertraut gemacht und überlegt, wie man am besten anfängt. Sehr schön bei allen Catherine Produkten: Eine kurze verständliche Anleitung befindet sich direkt auf dem Produkt!
Zeitgleich haben wir also gefeilt, gecremt, den Cuticle Remover und den Nagelschieber probiert und waren davon schonmal recht begeistert.

Der Lotion lässt sich gut verteilen und zieht sehr schön schnell ein. Auch der Geruch ist recht angenehm. Der Cuticle Remover dient dazu, dass die Nagelhaut etwas aufweicht und sich besser lösen lässt, was man dann mit dem Schieber gut machen kann. Von dem Nagelhautschieber waren alle begeistert! Sowohl kleine Teile zurückschieben, als auch größere, feste Partien entfernen geht damit Problemlos und schnell. Die Feilen liegen gut in der Hand und haben eine angenehme Körnung.

Der Calcium Base ist wirklich super. Er füllt den Nagel schön aus, es bleiben keine Rillen und es entsteht eine glatte Fläche mit der man gut weiterarbeiten kann. Zudem versorgt er den Nagel mit Mineralien, so dass der Nagel nicht einfach nur verschlossen ist.

Bei der Beurteilung der Lacke ging unsere Meinung dann etwas auseinander. Der rote Lack gefiel der einen, der anderen war er zu orange-rot. Und das der Glitzerlack nicht jedermanns Geschmack ist,das brauch ich glaub ich nicht extra zu erwähnen. Mir gefiel er ganz gut – er hat sich nur leider nicht sehr gut verteilen lassen. Daher waren die Partikel dann auf einer Stelle und mussten dann noch mit dem Pinsel geschoben werden und der Lack wurde zu dick.

Filines Testblog, Produkttest

Filines Testblog, Produkttest

Der Top Coat wiederum kommt gut an. Er lässt sich dünn auf dem Nagel verteilen und trocknet schnell. Nach Rückmeldungen halten die Lacke auch sehr gut und lange. Hier nochmal unsere Favoriten Nail Designs. Einmal der rote Classic Lack mit dem Paint Over als Strich in der Mitte und einmal der Classic Lack mit dem Paint Over als Verlauf von oben.

Filines Testblog, Produkttest

Filines Testblog, Produkttest

Insgesamt waren wir von den Produkten überzeugt, hätten uns aber mehr Lacke in der Box gewünscht. Schön ist auch, dass man sich durch die Paart Party mal zu anderen Anlässen zusammen setzt, was man wohl sonst so nicht machen würde. Ich jedenfalls wäre nicht auf die Idee einer Nail Party gekommen. Und übrigend sind die Produkte nicht nur was für Frauen…;)

Filines Testblog, Produkttest

Liebe Grüße,
eure Alessia

5 Kommentare

  1. Ganz ehrlich hätte ich mir für eine richtige Nagel-Party etwas mehr Produkte gewünscht. Mit nur zwei Farblacken ist der Kreativität natürlich extreme Grenzen gesetzt.
    Ich glaube trotzdem, dass Ihr einen schönen Abend hattet! Sieht gemütlich aus 🙂

    1. Hi Nina,
      da hast du absolut Recht, das haben wir auch gesagt und die Farbauswahl hätte wirklich mehr sein können. Es blieben wirklich nicht viel Möglichkeiten für ein richtiges Design, deshalb ist es auch nicht so gut ausgefallen.Liebe Grüße Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.