Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Eisrezept Himbeer-Eis mit Kleene Lene – endlich!

Ich hatte euch noch ein Eisrezept versprochen und das Rezept lasse ich Euch heute gerne zukommen. Das Eis hatte ich euch bereits in der Vorstellung der Herbaria Gewürze gezeigt, trotzdem hier noch einmal im Bild…
www.filines-testblog.com

…vielleicht bekommt Ihr jetzt Lust auf Eis? Dann lest einfach weiter und lasst Euch inspirieren…

Himbeer-Eis mit „Kleene Lene“

ca. 300 g Himbeeren mit
2-3 EL Gewürzmischung „Kleene Lene“ (Herbaria) und
3 EL Puderzucker in einem Topf aufkochen, anschließend pürieren und durch ein Sieb streichen
erkalten lassen
1 Becher Sahne mit 2 Pck. Vanillezucker aufkochen und ebenfalls erkalten lassen
1 Becher Joghurt mit dem Himbeerpüree und der Sahne verrühren
die Masse in die Eismaschine füllen und in ca. 45-60 Minuten zu Eis verarbeiten

www.filines-testblog.com
Hinweis: wer es lieber süß mag, kann mehr Puderzucker zugeben. Es kommt immer auf die Himbeeren an. Ich hatte tiefgekühlte, die sehr sauer waren und musste nachsüßen. Frische Himbeeren haben meist mehr Süße, also das Püree am besten abschmecken. Apropos – die Vorstellung dieser und der anderen Gewürzmischungen findet ihr hier!
www.filines-testblog.com
Ich wünsche Euch gutes Gelingen und schreibt mir mal, ob Ihr es ausprobiert habt und vor allem…wie es Euch geschmeckt hat!

Liebe Grüße von Filine

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.