Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Verführt & Gerührt, Pfannengerichte mit weiteren Sorten

Iglo Produkttest Verführt&Gerührt

Mit den ersten Gerichten habe ich bereits meine Familie „verführt“. Jetzt geht es weiter mit den Gerichten, die noch darauf warteten „gerührt“ zu werden. Iglo hat mit diesen neuen Pfannengerichten eine wirklich gute Bereicherung zu ihren bisherigen Produkten bekommen. Schnell und Einfach zubereitet in nur etwa 10 Minuten, das ist perfekte schnelle Küche für Berufstätige, Singles und alle, die die schnelle Küche lieben und trotzdem gut essen wollen. Selbst Kinder können die Gerichte zubereiten.

Zubereitung der Verführt & Gerührt Pfannengerichte

Einfach Beutel auf, den Inhalt in eine etwas tiefere Pfanne geben, ein paar Esslöffel Wasser zugeben, aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen- fertig und genießen. So einfach ist das! Wir haben uns nun mit der Familie durch alle Gerichte durchprobiert und sind sehr angetan von den Pfannengerichten. Sicher gibt es ein paar Gerichte, die uns nicht ganz so gefallen haben, andere dafür mehr. So ist das halt, es gibt immer unterschiedliche Geschmäcker, was das Essen betrifft. Ist ja auch normal, oder?

Die Gerichte


Rigatoni alla Carbonara – Rigatoni (kurze Röhrennudeln) mit Speck in feiner Sahne-Sauce nach italienischem Rezept – 167 Kcal pro 100g

Iglo Produkttest Verführt&Gerührt

Indisches Curry mit Hühnchen – Hähnchenbrust mit Erbsen und Spinat in Curry-Kokos-Sauce – 1…Kcal pro 100g

Iglo Produkttest Verführt&Gerührt

Thai Hühnchen mit Basmati-Reis – Hähnchenbrust und Paprika in Kokos-Chili-Sauce mit Basmati-Reis – 102 Kcal pro 100g

Iglo Produkttest Verführt&Gerührt

Infos zum Produkt und wie sie uns gefallen

Erhältlich sind 8 Sorten mit 6 Nudelgerichten und 2 asiatischen Reisgerichten, die tiefgefroren in Tüten verpackt angeboten werden. Hier hatte ich Euch bereits die anderen Gerichte vorgestellt. Erhältlich sind die Sorten im Singlepack mit 350 g Inhalt, für den größeren Hunger sind aber auch XL Packungen erhältlich. Alle Gerichte sind ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und Aromen. Die Anteile von Gemüse, Nudeln und auch Fleisch in den Reisgerichten sind für mich ausgewogen und gut. Als Sossenfreak bin ich auch mit diesem Anteil zufrieden.

Auf die Reisgerichte hatte ich mich am meisten gefreut, da ich solche Gerichte liebe. Leider waren diese für mich etwas enttäuschend und auch wenn ich nachwürzen oder verfeinern kann, um diese Gerichte für mich aufzuwerten, muss ich gestehen, dass ich diese wohl nicht nachkaufen würde. Das Indische Curry mit Hühnchen ist mir zu scharf und das Thai Hühnchen – wo ich Schärfe erwartet habe – ist mir leider zu fad im Geschmack. Auch meine Familie teilt diese Meinungen mit mir. Im Gegensatz zu den Nudelgerichten, die uns sehr gut gefallen. Die Rigatoni alla Carbonara konnten besonders bei meinem Mann punkten. Er liebt diese Sorte und für ihn müsste ich sie im Großpack kaufen.

Insgesamt lohnt sich auf alle Fälle, die Gerichte auszuprobieren, um sich selbst ein Urteil darüber bilden zu können und wir können sie auf jeden Fall weiter empfehlen!

Liebe Grüße Filine

7 Kommentare

  1. Hallo, unsere Kinder waren von Rigatoni alla Carbonara sehr angetan. Die Sahne Sauce war schön cremig und auch gut gewürzt. Es waren viele Schinkenstücke enthalten die auch geschmacklich gut waren. Mir und meinem Mann war es jedoch etwas zu fade. Uns fehlte das gewisse etwas wie zum Beispiel angebratene Zwiebeln für das Aroma und italienische Kräuter um das ganze auch optisch etwas appetitlicher zu servieren. Die anderen sind noch im Test;) Lg Tina-Maria

  2. Ein toller Blog – ich folge dir ab jetzt sehr gern und regelmäßig. Vielleicht magst du auch mal bei mir vorbei schauen und mir folgen. Das würde mich freuen. Viele Grüße. Kerstin

  3. Huhu,

    also wirklich ein total leckerer Bericht 🙂
    Ab und an muss es schnell gehen & da muss ich sagen sehen die Pfannengerichte richtig lecker aus.

    Thai Hühnchen wär vielleicht sogar mein Favorit gewesen rein aus dem Bauch heraus wenn ich zb. im Supermarkt danach greifen würde. Hm und ich würde mir da eigentlich auch etwas Schärfe erwarten, ist doch typisch für thailändische Küche, schade wenn sie bei eurem Geschmackstest nicht so gut abgeschnitten hat.

    Wenn ich es ansehe, sehe ich auch wenig rot, haben die auf die Chili vergessen :)?

    Liebe Grüße Heike

  4. Huhu,

    also wirklich ein total leckerer Bericht 🙂
    Ab und an muss es schnell gehen & da muss ich sagen sehen die Pfannengerichte richtig lecker aus.

    Thai Hühnchen wär vielleicht sogar mein Favorit gewesen rein aus dem Bauch heraus wenn ich zb. im Supermarkt danach greifen würde. Hm und ich würde mir da eigentlich auch etwas Schärfe erwarten, ist doch typisch für thailändische Küche, schade wenn sie bei eurem Geschmackstest nicht so gut abgeschnitten hat.

    Wenn ich es ansehe, sehe ich auch wenig rot, haben die auf die Chili vergessen :)?

    Liebe Grüße Heike

  5. Nabend Filine
    Durch Deinen Blog bin ich nun auch auf die Gerichte von Iglo gekommen.
    Da sie nach meinem empfinden frisch und lecker schmecken, sind diese für mich eine gute Alternative zum Abendbrot.
    Denn eigentlich koche ich auch am liebsten selber, und frisch.
    Jedoch hält sich meine Motivation, an manch einem langen Arbeitstag, in Grenzen.
    Da die Gerichte von Iglo schnell und einfach zu zubereiten sind, sind sie für mich die perfekte Lösung an solchen Tagen.
    Vielen Dank für den Tipp!
    Einen schönen Abend noch, Emelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg