Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Mit Name It durch den Winter

Vorbei ist er nun der Winter! Zwar ist es noch eisig kalt, aber der schöne Schnee ist geschmolzen und es ist schon ein nicht mehr ganz so winterliches Gefühl. Wie ihr ja schon in einigen Berichten lesen konntet, liebe ich den Winter. Und dieses Jahr habe ich es sogar geschafft nach fünf Jahren mal wieder Snowboarden zu gehen! Meine Aussicht vom Berg aus:

Filines Testblog, Produkttest

Und auch die Kinder haben bei Schnee, ihre Freude draußen zu sein. Eine schöne Schneeballschlacht, Schneemänner bauen, spazierengehen und Spuren im Schnee lesen sind nur einige tolle Aktionen, die dann stattfinden. Wichtig hierbei ist natürlich die richtige Winterkleidung für die Kinder, denn wer friert, hat keinen Spass. Und die habe ich bei Name.it gefunden. Name it ist für stylishe Kindermode ja bekannt und auch tolle Winterkleidung gehört zum Sortiment.

Härtetest
Um das unter Beweis zu stellen, haben wir uns am wohl denkbar schlechtesten Tag – nämlich bei Grissel-Schnee-Regen auf ein winterliches Event getraut. Ich liebe es seit meiner Kindheit, weil mein Vater und mein Opa jedes Jahr mit mir dorthin gefahren sind. Jetzt sind meine beiden Kleinen soweit, mit mir und dem Opa das alljährliche Hundeschlittenrennen in Clausthal-Zellerfeld zu besuchen. Wenn das nicht schon nach winterlich kalt klingt..:-) Und das war es dann auch und hat trotzdem Fun gemacht!

Filines Testblog, Produkttest

Bella ist also dick eingepackt und kann sich kaum bewegen und auch Sandro hat die perfekte Kleidung, um herumzulaufen und die Location zu erkunden. Gespannt werden die Rennen verfolgt, natürlich da wo es sicher ist – bei Opa auf dem Arm. Ich finde, die Jacke wirkt so schön dick, als wäre sie direkt für die Expedition zum Nordpol bestimmt und Sandro sieht aus wie ein kleiner Polarbär:-)

Filines Testblog, ProdukttestFilines Testblog, Produkttest
Die Jacke von Name.it ist schön dick gefüttert und mit abnehmbarer Kapuze. Für die wichtigsten Utensilien im Schnee ( Taschentuch und Bonbon:-)) sind an beiden Seiten Taschen zu finden. Auf der Vorderseite sowie an den Ärmeln sind aufgenähte Applikationen in Sportoptik (Athletics N.Y. Streetball) sowie ein großes aufgesticktes Emblem zu sehen, die das Ganze aufpeppen und stylish machen. Ich finde, solche Details machen viel aus und werten die Jacke optisch sehr auf.

Filines Testblog, Produkttest

Filines Testblog, Produkttest


Outfit komplett
Natürlich haben wir auch die passende Hose dazu. Da sie aber sehr groß ausfällt (Gr. 116), gibt es keine direkten Tragefotos.
Filines Testblog, Produkttest

Filines Testblog, Produkttest

Für das warme Darunter gibt es die passende Fleecejacke in blau mit grünen Schneeflocken. Sie passt sehr gut zur Jacke, wärmt aber auch solo getragen prima, wenn es auf die Hütte zum Kakao trinken geht.
Filines Testblog, Produkttest

Ich bin schon lange begeistert von der Marke Name it, nicht umsonst eine meiner Lieblings Kinderkleidungs-Marke. Besonders weil die Sachen ein gutes Preis-Leistungverhältnis haben. Übrigens haben wir uns extra mit den Kids ein besonderes Rennen angeschaut, das von den Kindern der Musher gefahren wurde. Es war für meine Beiden besonders interessant, zu sehen, das es auch Rennen mit Kindern gibt. Und das Highlight waren klar die Hunde..:-) Übrigens war es so kalt, dass die Haare von meinem Mann eingefroren waren…;)

Filines Testblog, Produkttest

Habt ihr auch so tolle Ausflüge gemacht oder gibt es bei Euch in der Region ein besonderes Winterevent? Und tragen Eure Kiddies auch die Kinderkleidung von Name.it? Ich freue mich von Euch zu hören!

Liebe Grüße,
Eure Alessia

PR Samples – Name.it

18 Kommentare

  1. Huhu,

    also ich bin vor 2 Jahren das erste mal wieder auf Ski gestanden davor über 10 Jahre nicht 🙂

    Die Kinderkleidung sieht richtig super aus, tolles Design & hält scheinbar auch richtig warm.
    Ich kannte die Marke bis jetzt nicht aber liegt vielleicht auch daran, dass ich noch keine Kinder habe.

    Toller Beitrag & viele einladende Bilder
    Liebe Grüße Heike

    1. 10 Jahre ist ja auch echt lang. Und wie lief dein Ski-Revival?
      Mir hat es riesig Spass gemacht, endlich mal wieder zu fahren.

      Danke für dein Lob und ich bin mir sicher, wenn du Kids hast,
      kommst du an der Marke auch nicht vorbei..:-)
      Liebe Grüße

  2. Hallo,
    auch die Kleineren brauchen ja ein fetziges Outfit. Name it kenne ich und hat wirklich modische Kinderkleidung und sind von der Qualität her sehr hochwertig. Da zahlt man gerne mal ein zwei Euro mehr 😉
    Sieh nach einer Menge Spaß aus. Tolle Bilder
    LG Tanja

  3. Huhu Silvia,

    das ist ja ein winterlicher Bericht, da zieh ich mir doch gleich mal ein Jäckchen über 😉
    Die Fotos sind klasse und die Kleinen sehen so kuschelig eingepackt aus! So süß!
    Haha, und die Haare von Deinem Mann… ein "Nichtmützenträger"?

    Liebe Grüße von Sabine

  4. Solch ein tolles Event gibt es bei uns leider nicht… Gerade bei den eisigen Temperaturen ist es ja wichtig, dass die Mäuse gut eingepackt sind :o) Die Kleidung jedenfalls verspricht sehr viel!!! Für gute Qualität gibt man auch gerne etwas mehr aus! Die Bilder sind richtig toll :o)

  5. HuHu,
    tolle Fotos und der Event war bestimmt auch klasse sowas gibt es bei uns leider nicht.
    Name it mag ich auch sehr gerne und mehrere Teile haben wir auch im Kleiderschrank.
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Kann ja nicht immer nur alles blau sein..:-) ..
      obwohl der halbe Kleiderschrank das tatsächlich ist..
      Bin auch sehr überzeugt von der Haltbarkeit, im Gegensatz zu einigen anderen Marken
      halten die Textilien einiges aus.
      Liuebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg