Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Speed Iron Bügelstation und wie es sich damit bügeln lässt

Meine neue Klarstein „Speed Iron“ Dampfbügelstation und die Hausfrau freut sich zu Recht!

Hausarbeit ist angesagt und welche Hausfrau freut sich nicht über Arbeitserleicherterung dabei? JEDE-behaupte ich jetzt einfach mal und ich gehöre auch dazu! Egal ob Küche, Bodenpflege, Waschen Bügeln- es muss alles irgendwann erledigt werden, ob man will oder nicht. Und endlich habe ich mich dazu durchgerungen, in Sachen Bügeln mal etwas Neues auszuprobieren und zwar eine Bügelstation.

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Bisher habe ich mich davor etwas gescheut, weil diese Bügelstationen doch größer sind als normale Bügeleisen, was durch den größeren Tank und die Verbindung dazu schon bedingt ist.
Hier ist natürlich auch bereits der erste Vorteil zu sehen: der größere Tank, denn es passt bedeutend mehr Wasser hinein, weil er ja separat ist und somit kann auch mehr Wäsche (also längere Zeit) gebügelt werden ohne neu zu Befüllen.

Meine „Speed Iron“ Dampfbügelstation von Klarstein und ein paar Infos dazu

Der Wassertank fasst 1,7 Liter und er hat an der Seite die Markierung, die das Maximum der Wasser-Einfüllmenge kennzeichnet. Der Behälter lässt sich durch leichten Druck/Entriegelung nach oben seitlich dem Gerät entnehmen und kann dann einfach unter dem Wasserhahn befüllt werden. In der oberen Öffnung des Wassertanks befindet sich ein kleiner zusätzlicher Kalkfilter, der bei Bedarf gewechselt werden soll. Dieser wird vor dem Befüllen mit Wasser einfach etwas nach oben angehoben. Übrigens meldet sich die Pumpe durch einen Ton, wenn das Wasserlevel zu niedrig ist und nachgefüllt werden muss!

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Maximum-Anzeige am Wasserbehälter

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Kalkfilter in der Mitte des Wasserbehälters

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Der Haltegriff zum sicheren Transportieren ist durch beidseitiges Eindrücken der seitlichen Knöpfe nach hinten umlegbar. Dann kann auch das Bügeleisen entnommen werden. Den Griff finde ich super, weil das Bügeleisen dadurch beim Tragen nicht aus der Station rutschen kann und die Bügelstation damit auch schnell mal von hier nach dort gestellt werden kann! Die Noppen, die ihr auf dem blauen Feld seht, sind für einen guten Halt des Bügeleisens gedacht.

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog
Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Das Bügeleisen hat wie andere Bügeleisen auch Temperatureinstellungen von Synthetik über Wolle bis Baumwolle, die über einen Drehschalter geregelt wird und genutzt werden kann es mit oder ohne Dampf. Angezeigt wird die erreichte Temperatur durch ein kleines Lämpchen auf dem Griff des Bügeleisens, die dann erlischt und sich bei erneutem Aufheizen wieder anschaltet. Dazu gibt es noch einen vertikalen Dampfstoss, mit dem man z. Bsp. Hemden oder auch Anzüge im Hängen kurz aufdämpfen kann, was ich enorm praktisch für zwischendurch finde!

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Verbunden sind Bügeleisen und Station durch einen Versorgungsschlauch, über den der Dampf ins Eisen übertragen wird. Die Bügelsohle ist aus Edelstahl, auf der die Öffnungen für den Dampfaustritt zu sehen sind.

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog
Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Ich fasse euch noch einmal kurz die wichtigsten Leistungen zusammen

  • 2000 – 2400W Leistung
  • 1,7l Wassertank mit Antikalkpatrone
  • Edelstahl Sohle
  • einstellbare Dampfmenge
  • vertikaler Dampfstoss
  • Tragegriff
  • 220-240V, 50/60Hz
  • 3,5 bar Dampfdruck bei 90g/min Dampfvolumen
  • 68 Dampfdüsen

Wie gefällt mir die Klarstein „Speed Iron“ Dampfbügelstation und bin ich zufrieden mit der Leistung?

Ich habe die Bügelstation bereits einige Wochen in Gebrauch und bin mit der Leistung bisher sehr zufrieden. Die Edelstahlsohle ist unempfindlich, lässt sich problemlos reinigen bei Bedarf und gleitet superleicht über die Wäsche. Das Gerät heizt enorm schnell auf-also kurze Wartezeit von 1-2 Minuten. Über den großen Wassertank bin ich mehr als erleichtert, denn nun brauche ich nicht mehr nach 5 Teilen Bügeln Wasser nachfüllen wie bisher:-). Auch die Entnahme zum Befüllen geht leicht und das ich „gewarnt“ werde, wenn nachgefüllt werden muss, finde ich prima! Die Angst, dass mich der verbundene Schlauch für den Dampf stört (kannte ich vom vorigen Bügeleisen nicht), hat sich in Luft aufgelöst…es stört überhaupt nicht. Insgesamt für mich eine rundum gute Anschaffung, die ich absolut weiterempfehlen kann! Der Preis bei Electronic Star liegt gerade mal bei 49,90€, was ich für so ein Gerät absolut günstig finde. Die Nachfüllpatronen für den Antikalkfilter bekommt man für 14,90€ – die dürften allerdings eine ganze Weile halten – zumindest bei uns, denn wir haben zum Glück kein sehr kalkhaltiges Wasser.

Produkttest Dampfbügelstation Filines Testblog

Wie sieht es bei euch aus mit dem  Bügeln? Empfindet ihr es auch als Erleichterung mit einer Bügelstation oder bügelt ihr lieber mit einem einfachen Eisen?

Liebe Grüße Filine

Die Bügelstation wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt
Bezugsquellen – www.elektronik-star.de oder über Amazon

6 Kommentare

  1. Hallo,

    bei uns steht auch eine Bügelstation zu Hause. Meine Frau bügelt mehr als ich, aber wenn ich das ab und an mal mache, bügelt es sich ganz angenehm – auf alle Fälle komfortabler, als mit unserem alten Bügeleisen 🙂

    Viele Grüße!
    Theo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg