Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Lifestyle & Living

14 Tage Abnehmprogramm mit myline24

Vor drei Tagen habe ich mein 14 Tage Abnehmprogramm gestartet, das ich mit Hilfe von myline 2 Wochen lang durchziehen will! Ich hab ja eigentlich kein Übergewicht, aber altersbedingt hat sich mein Stoffwechsel umgestellt und die Proportionen etwas verändert. So habe ich früher problemlos im Sommer meine im Winter angefutterten Pfunde einfach durch leichteres Essen wieder verloren-ohne viel darauf zu achten.

Dies gelingt mir seit ein paar Jahren halt nicht mehr. Dazu muss ich gestehen dass ich heute auch öfter zu Süßigkeiten greife was mich früher nicht gereizt hat. So…und da mir ein paar Hosen einfach nicht mehr passen habe ich das Angebot von myline gerne angenommen und probiere es mal aus!

In 14 Tagen bis 4 kg abnehmen und den Start in eine ernährungsbewusste Lebensweise finden mit dem 14 Tage Abnehmprogramm von myline24- das hatte ich mir vorgenommen!

Wie funktioniert es und was darf ich essen? Ich habe dafür ein Starterpaket von myline24 erhalten mit einigen Produkten wie z. Bsp. das Eiweißpulver über das ich bereits hier berichtet habe, Fruchtaufstrich und ein myline express Begleitbuch mit einigen Rezepten zur Unterstützung. Dann noch ein Aktiv Schlank Buch für das 4 Wochen Abnehmprogramm und zur weiteren Unterstützung nach den 14 Tagen. Hier sind tolle Rezepte drin die ich auf jeden Fall ausprobieren werde.

Produkttest Abnehmprogramm

Ernährungsumstellung, Nahrungsergänzungsmitteln und sportliche Betätigung!

Ernährungsumstellung
Mit Hilfe des Rezeptbuches bereite ich mir jeden Tag mein Essen zu. Darin sind verschiedene Vorschläge für Frühstück, Mittag- und Abendessen, die ich nach Belieben wählen kann. Auch zwei Zwischenmahlzeiten sind erlaubt wenn zwischen den Mahlzeiten 4 Stunden Zeit liegen. Wichtig: ohne Salz oder salzarm kochen und ohne Zucker zubereiten. Süßstoff ist erlaubt! Viel Gemüse, Obst, mageres Fleisch und Reis sind meine Hauptbestandteile. Mindestens 3 Liter Flüssigkeit zusätzlich wie Wasser, Tee und auch der Kaffee am Morgen ist erlaubt.

Nahrungsergänzungsmittel
Hier habe ich ein paar Dr. Wolz Produkte erhalten, die ich hauptsächlich morgens einnehme und eine Kapsel aus Milchsäurebakterien für die Darmflora zusätzlich nach dem Abendessen. Diese Kapseln bestehen aus lebenden Milchsäurebakterien die durch Vitamine, Folsäure und Botin ergänzt wurden.

Produkttest Abnehmprogramm

Zu den Nahrungsergänzungsmitteln möchte ich kurz etwas sagen:
Ich bin eigentlich auch kein Freund davon, aber ich habe mich aufgrund der 14 Tage Diät einmal näher damit befasst und natürlich habe ich mir die Mittel, die ich einnehme näher angeschaut. Es sind alles rein natürliche Mittel die wissenschaftlich belegt sind und die Diät unterstützend begleiten. So ist Eiweiß ein Hauptbaustein des Körpers und wird durch das Pulver nur insofern in dem erforderlichen Maße zugeführt. Auch die anderen Produkte sind nur unterstützend und ich setze sie auch nur in den 14 Tagen meiner Diät ein. Nähere Informationen zu den allen Produkten findet ihr auf myline24.de oder auf der Homepage von Dr. Wolz.

Das Essen
Danach ist es wichtig die weitere Ernährung so umzustellen, dass man möglichst gute Fette sparsam einsetzt und salzarm würzt womit wir wieder bei der Ernährungsumstellung wären. Es muss erstmal „Klick“ im Kopf gemacht haben, um dies umzusetzen und dann sollte es nur noch weitergeführt werden. Zur weiteren Unterstützung habe ich zwei Bücher mit Rezepten erhalten, aus denen ich meine Gerichte nachkocht habe. Alles ganz easy und ohne viel Aufwand. Auch die Zutatenliste war nicht aufwendig.

Ein paar meiner Gerichte stelle ich euch noch in Bildern vor und ich war wirklich überrascht wie gut das Essen geschmeckt hat ohne viel Salz! Man schmeckt tatsächlich den Eigengeschmack des Gemüses viel besser. Und etwas Würze ist ja erlaubt-vor allem Schärfe darf man nutzen wie Paprika, Pfeffer, Chili. Ich habe eine mir noch salzarme Würze (Brühe) besorgt die ich ganz sparsam verwendet habe.
Ein Tip: Kauft frisches Gemüse auf dem heimischen Wochenmarkt-es hat wirklich mehr Geschmack als das vom Supermarkt oder greift auf Tiefkühlgemüse zurück!

Produkttest Abnehmprogramm

Produkttest Abnehmprogramm

Produkttest Abnehmprogramm

Produkttest Abnehmprogramm

Sport
Kommen wir zum Knackpunkt des 14 Tage Abnehmprogramm…ich bin ja der Sportmuffel schlechthin und schaue mir Fitneßstudios lieber von außen an:-) Das hat sich auch in den 14 Tagen meines Abnehmprogramms nicht geändert!
Aber ich bin spazieren gegangen (zählt das?), etwas Rad gefahren und habe zuhause etwas Gymnastik gemacht…manchmal mit meinem kleinen Enkel zusammen und das hat mir besonders Spaß gemacht:-)

Ergebnis und wie es mir gefallen hat…
Es ist mir leichter gefallen als ich gedacht hatte, die Gerichte aus den Büchern haben mir gefallen und auch geschmeckt. Ich war satt und habe keine Heißhungerattacken bekommen.

Am 3. Tag hatte ich eine kleine Kreislaufschwäche, die ich sofort mit einem Glas Cola light (ist sogar erlaubt während der Diät) wieder in Griff bekommen habe. Vermutlich hatte ich zuwenig getrunken, denn 3l sollten es schon sein pro Tag!

Nach einer Woche hatte ich 2,8 kg verloren und nach 14 Tagen zeigte die Waage insgesamt 4,5 kg weniger an. Ich habe mein  Wohlfühlgewicht erreicht.

Ich fühlte mich während der 14 Tage körperlich sehr gut und habe auch essens-technisch nichts vermisst was bei anderen Diäten vorher der Fall war.

Mein Fazit
Dieses 14 Tage Abnehmprogramm bringt zwar nicht viel mehr Verlust als wenn ich mein Essen reduziert und auf Süßigkeiten verzichtet hätte, aber es hat einen gedanklichen Wechsel ausgelöst, der mir hilft in Zukunft mein Essen fettärmer und mit weniger Salz zu genießen. Einfach mehr Kräuter ins Essen…

Langfristig gesehen bringt das auch noch mehr Kilos runter und was mir sehr gefällt: mein Cholesterinspiegel hat sich wieder in die richtige Bahn gelenkt! Wenn das kein Erfolg ist….?

Liebe Grüße
Filine

2 Kommentare

  1. Ein super interessanter Bericht! Ob ich so etwas durchhalten würde? Ich weiß mes nicht… aber ich finde Deine Gerichte durchweg ansprechend! Glückwunsch zu – 4,5 Kg 😀

    Liebe Grüße, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.