Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Iglo Landschnitzel mit Paprikasoße

Käpt´n iglo…nein heute nicht! Heute ist mal Schnitzel dran, aber auch von iglo!
Und warum nicht mal etwas Deftiges zur WM?

Immer nur Snacks ist doch langweilig und gerade Männer lieben doch ein deftiges Schnitzel! Deshalb habe ich keinen Snack gewählt für die Iglo-WM-Challenge, sondern die Schnitzel von Iglo mit meiner eigenen Paprika-Rahmsoße gekrönt! Schweren Herzens gebe ich jetzt das Rezept preis – obwohl das Rezept wohl bereits ganz Deutschland kennt, denn diese Soße habe ich bereits in der Küchenschlacht bei Horst Lichter gekocht und in einer Ausgabe der „Lisa“ war es auch schon präsent-allerdings hatte ich dort Putenschnitzel dazu.

So und jetzt mit Iglo feine Landschnitzel

produkttest

produkttest



Paprika Soße (4 Pers)
2 rote, 2 grüne und 2 gelbe Paprika mit einem Sparschäler enthäuten oder unter dem Grill so lange grillen, bis sich die Haut ablösen lässt (Haut wird schwarz-ist aber richtig so), dann in große Stücke schneiden
2 Gemüsezwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden
1 Orange auspressen

www.filines-testblog.com

Weitere Zutaten Soße
Sahne
Orangensaft (hatte ich vorher ausgepresst)
Tomatenketchup (ich nehme den von Kraft, weil er mir am besten schmeckt)
Pfeffer, Chiliflocken,Paprikapulver süß, Salz

Die Mengen seht ihr auf dem Bild, wobei
Orangensaft kann man auch etwas weniger nehmen und Ketchup darf etwas mehr sein

www.filines-testblog.com
Das Ganze wird etwa 20 Minuten geschmort, das Gemüse sollte nicht zu weich sein.
www.filines-testblog.com

Die „Hauptdarsteller“ – Iglo feine Landschnitzel nach Wiener Art wurden von mir in Fett gebraten und zusammen mit der Soße serviert! Die Schnitzel von Iglo sind super und genau so wie ich sie gerne mag – schön dünn, die Panade ist perfekt und keine einzige Sehne war darin!

produkttest

Das Iglo Versprechen:

  • aus dem zarten Schweinelachs geschnitten und ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Aromen und Farbstoffen. 
  • Fleisch aus 100 % Deutscher Herkunft
  • DLG prämiert – goldener Preis 2013
  • Zubereitung ist auch im Backofen möglich
Und so sah mein Essen komplett aus- als Beilage hatte ich Spargel und Erdbeeren in Mango-Chili-Marinade und selbstgebackenes Bauernbrot (das Rezept findet ihr unter Bakery).

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Liebe Grüße von Filine

8 Kommentare

  1. Habe ich bisher auch noch nicht im Geschäft gesehen aber so etwas kaufe ich auch lieber frisch auf dem Wochenmarkt. Allerdings ist es für eine sehr knappe Mittagspause schon perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.