Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Heute Backfisch mit Iglo, einfach nur so…

Traditioneller Ofen-Backfisch – Filegro von iglo mit Kartoffelsalat in Essig und Öl…das kenne ich noch von meiner Oma und ich esse es heute noch gerne! Einfach und gut und schnell gemacht. Ein schnelles Fisch-Essen zum Freitag, denn auch bei uns ist es üblich am Freitag Fisch zu essen. Nicht immer…aber oft!

Der Backfisch von iglo ist aus Alaska Seelachs-Portionsfilet in knusprigem Goldbackteig paniert bereits vorgebraten und natürlich tiefgefroren. Er wurde aus Blöcken geschnitten, die in Filetform gefertigt und zusammengefügt wurden. Wer es gerne fettarm liebt kann den Fisch im Backofen zubereiten- ich mag lieber die klassische Form und brate ihn in Fett in der Pfanne.

Kartoffelsalat – hier schneide ich Pellkartoffeln (geschält) in kleine Scheiben oder Stücke, gebe eine Zwiebel in Stückchen geschnitten dazu, würze mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Essig, Öl und reichlich feldfrischen Gartenkräuter von iglo. Die sind ebenfalls tiefgefroren, man kann sie gut dosieren und den Rest gleich wieder einfrieren. Ist eine gute Alternative wenn mal keine frischen Kräuter da sind!

Eine Remoulade gehört ebenfalls dazu. Ich rühre dafür immer Mayonnaise mit einer klein gehackten Zwiebel, einer kleine ebenfalls zerkleinerten Gewürzgurke und etwas Gurkenwasser an. Und auch hier kommen wieder ein paar feldfrische Salatkräuter von iglo hinzu.

Ein schnelles, einfaches Essen, das schmeckt und mit Fisch obendrauf noch gesund!

Ich wünsche euch einen schönen Freitag und liebe Grüße Filine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg