Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Hairstyling leicht gemacht dank Beautywelt

Kennt ihr das Problem mit der Bürstenreinigung auch? Nach vielem Kämmen und Föhnen mit der Bürste sieht diese aus als ob meine gesamte Haarpracht sich darin verewigt hätte! Und nach einiger Zeit – weil man ja nicht jeden Tag (oder gar jede Woche…schäm) die Haarbürsten reinigt – setzt sich dann auch noch das Haarfett ab und die Bürsten sehen nicht mehr sehr ansehnlich aus.

Dafür habe ich mir jetzt eine „Bürste für die Bürste“ gekauft! Wo? Bei Beautywelt.de gibt es sowas! Anfangs war ich ja skeptisch ob das wirklich damit geht und zur Demonstration seht ihr mal im unteren Bild wie man damit vorgeht bzw. wie man mit der Bürste die Haarbürste reinigt. Also quasi mit dem kleinen Bürstchen einfach längs und quer durch die Bürsten-Reihen ziehen und siehe da…es klappt wirklich gut!

Wie funktioniert eine Bürstenreinigung?

Die Anwendung geht im trockenen Zustand, aber auch nass für fester sitzenden Schmutz ist das Bürstchen anwendbar. Haare lassen sich auch damit auch seitlich heraus schieben, allerdings muss man dann mehrfach vorgehen um alle herauszubekommen. Allerdings werde ich mir dafür nochmal ein spezielles Kämmchen bestellen bei Beautywelt.

www.filines-testblog.com

Die Bürste im Bild ist übrigens auch neu und auch von Beautywelt. Ich hab ja so meine Mühe mit meinen Haaren weil ich Naturwellen habe und die mag ich gar nicht! Ich möchte meine Haare glatt tragen und dafür benötige ich mehrere Rundbürsten zum Glattföhnen. Da ich mit Marlis Möller Rundbürsten bisher sehr zufrieden war habe ich mir gleich noch ein Exemplar zugelegt.

Hier nehme ich immer die Marlis Möller (beauty haircare) professional brush – super round styling brush in groß. Diese ist eine hochwertige Spezialbürste mit Hohlraum, die perfekt für ein schnelles und schonendes Trocknen der Haare beim Föhnen ist. Wenn man ein glattes Ergebnis haben will sollte die Rundbürste schon groß sein- je größer desto besser!

www.filines-testblog.com

Allerdings reicht eine Bürste allein dafür nicht aus. Ich nehme meist noch eine Glättungscreme, die ich vorher im Haar verteile. Dafür hat sich das Satin Polish von SP bewährt – eine Glättungscreme von Wella Professionels, die sogar noch einen Anti-Frizz Effekt hat und dem Haar einen leichten Perlmuttglanz verleiht. Ich verwende dieses Produkt bereits länger und bin sehr zufrieden damit, seit ich es bei einem Friseurbesuch kennengelernt habe. Es fettet die Haare nicht, macht sie aber geschmeidiger- für mich ein Top Produkt und bei Beautywelt bekommt man einige SP Stylingprodukte momentan sogar 30% ermässigt- es lohnt sich also dort mal vorbeizuschauen.

www.filines-testblog.com

Und so sieht das Ergebnis aus…

www.filines-testblog.com

Zur Verschönerung meiner Wimpern habe ich mir noch einen Mascara mitbestellt, diesmal einen von Max Factor den ich noch nicht kannte. Max Factor 2000 Calorie curved Brush Volume & Curl verleiht mit seiner geschwungenen Bürste einen tollen Wimpernschwung- so die Werbung!

Wie ihr seht ist das Bürstchen etwas geschwungen in der Form und das finde ich prima, denn durch die geschwungene Form kann man die oberen Wimpern prima damit tuschen und die Wimpern werden gleich etwas nach oben gebogen. Auch für die unteren etwas spärlicheren Wimpern ist das perfekt weil man mit dem Bogen schön jonglieren kann- je nachdem wie man es braucht. Ich halte das Bürstchen dafür immer etwas seitlich (also den gebogenen Teil nach oben) und bekomme so auch unten gut die Mascara drauf!

Was bei mir noch punktet ist der Preis, denn diese Mascara kostet 7,19€ und ist damit genauso gut wie andere teure Marken- zumindest sehe ich das so!

www.filines-testblog.com

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit diesen Produkten und seid ihr zufrieden damit?

Liebe Grüße heute mal als Beauty-Queen…eure Filine

6 Kommentare

  1. Huhu Filine,
    ich vertrage Wella leider nicht. Mein Haar ist eh sehr pflegeleicht. Eine gute Bürste ist die halbe Miete. Haarspray verwende ich ehr selten ich nehme gern Haarpuder leider gibt es meins eine dm-Marke nicht mehr nun muss ich mal schauen was ich in Zukunft verwende wenn meine Dose leer ist.
    GLG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg