Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Backstage bei Städter mit Backworkshop…

Städter…eine Firma mit Herz!

www.filinestestblog.com

Ich hatte euch ja bereits geschrieben dass ich zum einem Backworkshop bei der Firma Städter eingeladen wurde. Heute möchte ich euch von diesem ereignisreichen Tag berichten und was ich dort mit 6 weiteren Bloggern so erlebt habe.

Die Firma Städter hat seine Wurzeln im kleinen Örtchen Allendorf/Lumda wo das Werk seit 2008 ihren Sitz hat. Bei Städter bekommt ihr alles rund ums Backen- von der Deko bis hin zur fertigen Backmischung, mit der unter anderem auch renommierte Konditoreien ihre leckeren Kunstwerke herstellen. Viele von euch kennen die Produkte von Städter bestimmt und haben auch schon über „Tortissima“ bestellt, denn „Tortissima“ gehört zu Städter:-)

In Allendorf angekommen habe ich zunächst mein schönes Zimmer in einer Pension bezogen und mich bei meiner Ankunft über ein nettes „Willkommens-Präsent“ der Firma Städter gefreut! Es lag auf meinem Nachttischchen sozusagen als kleines „Betthupferl“ für mich bereit- leckere kleine Florentiner!

www.filinestestblog.com

Am nächsten Tag nach dem Frühstück dann ab zu Städter und dort war bereits der Tisch sehr nett für uns Blogger eingedeckt. So erwarteten uns eigens angefertigte Tischunterlagen und ein persönliches „Tagebuch“, in das wir unsere Erfahrungen und Notizen eintragen konnten. Auch alle Produkte mit denen wir arbeiteten finden sich darin in fotografischer Abbildung. Was für eine schöne Erinnerung…

Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Marketing Chefin der Firma Städter und die beiden Konditoren  Stefan und Benjamin und ging es auch gleich in den festgelegten Programm-Ablauf über. Alles ganz locker, easy und in fröhlicher Stimmung. So durften wir alle nach kurzer Anleitung durch Stefan zunächst einmal köstliche Blätterteig-Muffins herstellen. Zur Wahl stand eine Füllung aus Mett, die wir mit einigen Zutaten wie Feta, Oliven, Kapern, getrockneten Tomaten oder Salz mit Kümmel toppen konnten- je nach Belieben. Auch eine vegetarische Variante stand zur Verfügung.

www.filinestestblog.com

Danach ging es weiter mit Pralinen, die wir mit einer vorbereiteten Füllung in Hohlkörper abfüllen konnten. Nach einer Kühlzeit wurden diese dann mit Schokolade verschlossen und nach einer kurzen Trocknungszeit in warme Kuvertüre getaucht, auf einem Gitter gedreht und anschließend nach Belieben verziert. Wir haben uns wie in „Charlie`s Schokoladenfabrik“ gefühlt oder man könnte es auch „Schlaraffenland“ der Zuckerbäcker nennen:-)

www.filinestestblog.com

Drei verschiedenen Pralinensorten bzw. Hohlkörper und Förmchen wurden mit unterschiedlichen Füllungen hergestellt und ganz süß finde ich auch die kleinen Espresso-Tässchen, die wir mit einer Frischkäse-Fruchtmasse befühlt haben. Die kann man super zu einer Tasse Cappuccino servieren- zum Beispiel nach einem guten Essen!

www.filinestestblog.com

www.filinestestblog.com

www.filinestestblog.com

Zum Schluss durften wir noch Zucker-Rosen aus Icing unter Anleitung von Stefan und Benjamin herstellen…kreieren im wahrsten Sinne des Wortes, denn jeder hat so seine ganz eigene Rose dabei entwickelt und ich liebe ja geschlossene Rosen…-gell Stefan:-). Ja ja Übung macht halt den Meister!

www.filinestestblog.com

Nach dieser heiklen „Aufgabe“, die sehr viel Spaß gemacht hat, durften wir uns erst einmal bei einem leckeren Mittagessen stärken. Es wurde geklönt, Kaffee getrunken, viel gelacht und zwischendrin hat uns Frau Ketteler noch mit einer ganz eigenen Kreation von Mini-Donuts überrascht. Parmesankäse gerieben mit kleingehackten Nüssen auf einem Backblech für Mini-Donuts gebacken als Snack für zwischendurch – die haben echt „Suchtfaktor“!

www.filinestestblog.com

Anschließend wurden wir durchs Werk geführt und wir durften auch einen Blick in die Büroräume werfen, wo wir eine sehr persönliche und familiäre Atmosphäre vorfanden. Selbst in der Fertigung sowie im gesamten Werk findet man dieses angenehme Arbeitsklima wieder- eine sehr vorbildliche Firmenführung. Sehr nett fand ich auch dass Frau Städter senior uns kurz besucht und begrüßt hat.

Alle Abläufe in der Firma werden von Mitarbeitern persönlich durchgeführt. Es herrscht ein nettes und unkompliziertes Arbeitsklima, wo der Mensch noch Mensch ist! Auch wir Blogger haben uns sehr willkommen gefühlt und konnten einiges an neuem Wissen, Tips und Tricks für die Herstellung von süßen Leckereien mitnehmen.

Es hat sehr viel Freude gemacht einen Einblick in die Welt des Backens mit Dekorieren und Verzieren zu bekommen. Stefan hat uns noch ein paar tolle Tricks gezeigt wie man schnell eine tolle Deko aus Schokolade herstellen kann. Auch zur An- und Verwendung verschiedenster Zutaten beim Backen oder auch zu speziellen Farben hat er uns einige Tips weitergeben können.

www.filinestestblog.com

www.filinestestblog.com

www.filinestestblog.com

www.filinestestblog.com

Nach so viel Input haben wir den Tag gemütlich mit einem Plausch und Anregungen bei Kaffee und Getränken ausklingen lassen. Ein paar schöne „Hilfsmittel“ für unsere nächste Backstunde daheim haben wir auch noch bekommen und wer mochte, konnte im „Tortissima“- Laden nebenan noch shoppen gehen. Da konnte auch ich nicht widerstehen:-).

Schaut doch auch hier mal vorbei…ein Besuch lohnt sich!

Der Kuchenbäcker
Elena isst
Zucker,Zeit und Liebe
Little red Temptations
biskuitwerkstatt
Mel´s Cake´n Party´s

Es war ein wundervoller Tag bei Städter, ich habe nette Bloggerkollegen kennengelernt, einiges dazu gelernt- vor allem: geht nie in einen „Schlaraffenland-Shop“ wo ihr solche superschönen Produkte findet und nicht widerstehen könnt…oder doch…geht einfach hinein und lasst euch entführen in eine Welt wie Watte und Wolken und dann lasst euch verführen…was gibt es Schöneres?

www.filinestestblog.com

In diesem Sinne die allersüßesten Grüße von Filine

8 Kommentare

  1. Sehr schöner Bericht ! Das wäre auch was für mich gewesen, das hätte ich jede Menge Spass gehabt und endlich mal gewusst wie man so schöne Rosen hin bekommt und tolle Deko aus Schokolade herstellet 😉 Lg Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg