Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

f.a.n. Kansas von Frankenstolz,Steppbett für jede Jahreszeit

Für einen Produkttest über Test.de.com bekam ich ein neues Steppbett für mein Bett.


Hier erst einmal eine Beschreibung des Herstellers dazu.

Steppbett Kansas

Das hochwertige Steppbett „f.a.n. Kansas“ von Frankenstolz garantiert höchsten Schlafkomfort – das ganze Jahr über. Der Bezug aus Microfaser-Feinbatist mit Peach-touch ist besonders flauschig. Und durch die speziell gekräuselte Markenhohlfaser-Füllung „EUROfill“ ist die Decke federleicht, sehr bauschig und schmiegt sich gut an den Körper an. Damit wird auch ein schneller und optimaler Feuchtetransport möglich.

UVP des Herstellers: 34,90 €

Bisher hatte ich ein zweiteiliges Steppbett, das man durch Druckknöpfe verbinden konnte. Im Winter habe ich beide zusammen genutzt und im Sommer nur eins davon. Nachdem ich nun dieses Steppbett ausgepackt in der Hand hielt, dachte ich: “ das ist ja so leicht, wärmt das überhaupt“? Ihr müsst euch das so vorstellen oder besser gesagt- die Mütter von kleinen Kindern werden das vergleichen können, denn das Bett ist so leicht gearbeitet wie eine Baby- oder Kinderbettdecke. Und hier ist es ja auch so, dass in Klima-Ausgleich stattfindet, die Decke wärmt, aber im Sommer nicht zu warm ist.

Skeptisch habe ich also das Steppbett Kansas von Frankenstolz getestet und natürlich ist es mein nächtlicher Begleiter an warmen und auch an kälteren Tagen geworden, denn ich wollte ja wissen wie es sich bewährt. Hier am Harzrand sind die Nächte auch im Frühjahr oft noch recht kalt mit Bodenfrost. Na ja, ich schlafe ja nicht draussen, aber trotzdem ist es auch drinnen dann kühler und im Schlafzimmer läuft keine Heizung!

Nach ca. 2 Monaten bin ich immer noch begeistert. das Steppbett f.a.n. Kansas von Frankenstolz gefällt mir sehr gut und ich möchte es nicht mehr tauschen. Es wärmt mich an kälteren Tagen und an wärmeren ist es mir bisher nicht zu warm geworden. Wie es im Hochsommer ist, kann ich natürlich noch nicht sagen, aber es wird sich zeigen wie es dann ist. Aber was ich viel wichtiger finde, dass ich an den kälteren Tagen keine zusätzliche Decke brauchte. Mal abwarten wie es im Winter ist.

Auf jeden Fall ein sehr gutes Steppbett für einen guten Preis. Und dafür darf auch im Winter noch eine zusätzliche Decke mit ins Bett, falls ich doch frieren sollte!

In diesem Sinne liebe Grüsse eure Filine

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.