Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Brownies zum Wochenende…

nach einem Amerikanischen Rezept – gefunden in der Zeitschrift „Für Sie“! Unter Reisen & Genießen waren in der vorigen Ausgabe der Zeitschrift ein paar Kuchenrezepte aus dem „Big Apple“, die so lecker aussahen, dass mich gleich entschieden habe, eins davon nachzubacken. Und zwar die Brownies – ich liebe Brownies!!!

Eigentlich nannte sich das Rezept Raspberry Brownies, aber ich habe es kurzerhand geändert in „Nur Brownies“:-), denn ich hatte keine Himbeeren zu Hause!

Ich sage euch – die schmecken auch so megalecker und ich habe sie natürlich noch getoppt…Wie? Mit Sahne und warmen Kirschen – ein Träumchen!!!

Ja, hier kommen sie ja schon…bzw. nur eins, die anderen sind schon in meinem Bauch…ups! Schon wieder nichts mit Abnehmen:-)

Rezept Brownies www.filines-testblog.com

Kuchen www.filines-testblog.com

Möchtet ihr auch das Rezept zum Nachbacken? Ihr braucht dafür:

200g Zartbitterkuvertüre
250g Butter
Dieses lasst ihr zusammen in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen und etwas abkühlen.

5 Eier
200g Zucker
2 EL Vanillezucker
Diese 3 Zutaten mit dem Handrührgerät weißschaumig aufschlagen.
Die Schoko-Butter-Mischung unter Schlagen zugießen.

200g Mehl
2 EL Kakao
1/2 TL Salz
2 TL Backpulver
Diese Zutaten mischen und gleichmäßig unter die Schokomasse rühren.

Den Teig nun in eine rechteckige Form von etwa 33cm x 23cm füllen und bei 180° (Heißluft, 2. Schiene von unten) etwa 15 – 20 Minuten backen. Am besten probiert ihr mit einem Stäbchen, wie weit der Kuchen ist, denn er sollte innen noch leicht feucht sein. Wenn nicht, macht das auch nichts- bei mir war er nach 20 Minuten „durch“ und hat auch geschmeckt. Nur waren es dann halt keine „echten“ Brownies mehr, sondern eher Schokoladenkuchen und die schmecken auch fantastisch!!!

Rezept www.filines-testblog.com

Die Brownies nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen! Die Sauerkirschen habe ich aus dem Glas im Topf erwärmt, mit etwas Stärke angedickt und dazu serviert. Geschlagene Sahne noch dazu und genießen….

Rezept Brownies www.filines-testblog.com

Viel Freude beim Nachbacken und genießen…und nicht vergessen sie „RECHTZEITIG“ aus dem Ofen zu nehmen:-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich meinen Lesern!
Eure Filine

19 Kommentare

  1. Ich habe da gestern eine ganz wundervolle Gebäckdose bekommen, … da würden die ja prima zu passen! 😉
    Vielen Lieben Dank nochmals dafür!!!
    Und guten Appetit! (Mist, jetzt will ich auch Brownies!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg