Filine bloggt

Lifestyleblog mit Themen Living, Familylifestyle, Food, Reisen and more
Allgemein

Fettfrei braten mit Gastrolux BiotanPlus!

Diesmal habe ich das fettfreie Braten in der Gastroluxpfanne ausprobiert und bin sehr zufrieden. Hier konnte ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn ich habe das Papyrus Würzpapier von Maggi gleich mal ausprobiert. Das Braten geht ganz einfach damit, das Fleisch bleibt saftig und uns hat die Kürzung auch gut gefallen. Es gibt drei Würz-Sorten mit Knoblauch, italienischen Kräutern und Paprika und ich habe die Paprika Würzung probiert.

Kurz zum Bratvorgang: die Hähnchen-Filets werden einfach auf eine Hälfte des Papyrus Würzpapiers gelegt, mit der anderen Hälfte zugedeckt und dann geht’s ab in die Pfanne – ohne Fett, dabei einmal wenden. Was passte da perfekter, als die Gastroluxpfanne auszuprobieren?

Gastrolux Filines Testblog
Maggi Würzpapier Filines Testblog

Durch die Biotanplus Beschichtung konnte ich die Heizstufe etwas niedriger wählen und die Filets langsam garen. Es brennt in der Pfanne nichts an und es gibt keine Spritzer. Das Fleisch wird butterzart in der Pfanne und was mir beim braten mit anderem Fleisch bereits aufgefallen ist, es hängt nichts in der Pfanne an. Alles gleitet sauber auf den Teller und der Vorteil dabei ist, die Pfanne ist nicht so extrem verschmutzt und kann problemlos unterm Wasserhahn mit ganz wenig Spülmittel gespült werden.

Normalerweise hört man immer, dass gerade Pfannen nicht mit Spülmittel gespült werden sollen, weil danach das Bratgut darin anhängt. Das passiert hierin nicht, denn durch die besondere Beschichtung hat die Gastrolux Biotanplus eine super Antihaftbeschichtung. Trotzdem wird das Bratgut schön braun und es schmeckt hervorragend!

Ein weiterer Vorteil der Beschichtung- sie ist unverziehbar, aus hochwertigem Aluguss und hält erheblich länger als keramische Beschichtungen. Bei jeder beschichteten Pfanne lässt der Antihafteffekt irgendwann nach und man braucht mehr Fett zum Braten, so auch bei dieser Pfanne. Jedoch ist bei der Biotanplus beschichteten Pfanne die Haltbarkeit erheblich länger -je nach Pflege und Gebrauch zwischen drei und sechs Jahren- und man hat denVorteil, eine neue Oberflächenversiegelung bei Gastrolux zu bekommen. Dabei werden auch gleich die Griffe erneuert und das ist laut Angabe des Herstellers erheblich preisgünstiger als ein Neuprodukt.

Auf jeden Fall ist mein Hähnchenbrustfilet sehr gut gelungen ohne Fett gebraten in der Pfanne von Gastrolux und war sehr wunderbar saftig, trotzdem schön braun und die Würzung fanden wir auch gut dank Maggi! Es muss nicht immer Gourmet-Küche sein – oder?

Gastrolux Test Filines Testblog

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.